Kursnr. K082
10.10. + 11.10.20, Samstag und Sonntag, jeweils 10.00 bis 13.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Masken aus Thermoplast

Ob schlicht, ob ausfallend schrill, ganz gleich! Aus thermoplastischen Werkstoffen kann man so gut wie jede Form erstellen. Wenn Sie also einmal als Groot, Tier oder Fabelwesen gehen wollten, lassen sich all Ihre Ideen umsetzen. Auch Masken im venezianischen Stil, klassisch, werden gerne umgesetzt. Jede Maske kann auch den Eigenschaften einer Person entsprechen - wie man mag! Erstellen Sie in diesem Kurs ein wahres, leicht zu tragendes Unikat. Die Thermoplaste mit denen wir arbeiten wird speziell für den Theaterbereich genutzt. Sie sind lösungsmittel- und weichmacherfrei und daher unbedenklich. Wir arbeiten mit Heißluftpistolen, Heißkleber und kleinen Handschleifern.
Referentin: Patricia Kahle, Bühnen- und Maskenbilderin
Gebühr: € 89,- inkl. € 15,- Materialgeld

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>