Kursnr. V012
11.4.19, Donnerstag, 19.00 Uhr

Treffpunkt: In der Hofstraße vor der ehemaligen Mozartschule.

Würzburg, deine Nazis

Die NSDAP schnitt in Würzburg in der Reichstagswahl vom 5. März 1933 vergleichsweise schlecht ab. Schließlich ergab die Stadt sich den Nazis. Nur wenige stellten sich ihnen entgegen, die Mehrzahl blieb gleichgültig. Die NSDAP konnte so eine Infrastruktur mit über 100 Partei-Organisationen aufbauen. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren beschäftigten Medien sich weltweit mit nazistischen Umtrieben in Würzburg. Der Journalist Wolfgang Jung stellt in einer zweistündigen Stadtführung an neun Stationen vor, wie die Nationalsozialisten sich zwischen 1919 und 1933 in Würzburg entwickelten, was sie bis 1945 trieben und wie sie immer noch präsent sind.
Referent: Wolfgang Jung, freier Journalist
Gebühr: € 9,-

Anmeldung ist nicht mehr möglich


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>