Kursnr. V025
23.11.21, Dienstag, 19.30 Uhr

Kolping-Akademie Würzburg, Kolping-Platz 2

Bildungsungerechtigkeit. Digitale Medien im Unterricht als Ressource

"Brennpunkte der Corona-Pandemie"

Schule unter Pandemiebedingungen führte zur Verschärfung der sozialen Bildungsungerechtigkeiten im deutschen Bildungssystem. Die enge Kopplung zwischen sozialer Lage und Kompetenzerwerb ist empirisch belegt und der Corona-Zeit wird dabei die Wirkung eines "sozialen Brennglases"zugeschrieben, in der bisherige Schwierigkeiten noch verstärkt wurden. Dies gilt auch hinsichtlich der Nutzung digitaler Medien zur Unterstützung der Lehr-Lernprozesse von Grundschulkindern. Die Referentin beleuchtet den Bereich der Grundschule und zeigt aufgrund der Erfahrung aus Modellschulen in und um Würzburg auf, wie das in der Praxis aussehen kann.
Referentin: Dr. Sarah Lange, Akademische Rätin, Universität Würzburg
Ort: Kolping-Akademie Würzburg, Kolping-Platz 2
Anmeldung erforderlich bei der Kolping-Akademie Würzburg, www.kolping-akademie-wuerzburg.de oder Tel. 0931 419 99 100.

BRENNPUNKTE - Wie ein Brennglas hat die Corona-Krise Probleme sichtbar gemacht.Die Veranstaltungsreihe "Brennpunkte" will Erfahrungen aufgreifen, Chancen erkennen und Veränderungsmöglichkeiten diskutieren. Die Abende werden durchgeführt von den Erwachsenenbildungseinrichtungen Akademie Frankenwarte, Akademie Domschule, Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Kolping-Akademie, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus und Volkshochschule Würzburg & Umgebung
Gebühr: € 6,-

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>