0931 32 17 50

Kursnr. V013
19.4.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

IRAN - Kulturstätten Persiens zwischen Wüsten, Steppen und Oasen

Um es vorweg zu sagen: Iran ist so unendlich groß und schön, dass hier nur die wichtigsten Highlights vorgestellt werden können. Natürlich beginnt unsere Reise im Herzen von Iran, dem alten Kernland Persiens, der Provinz Fars, die ehemals Pars hieß. Hier liegt die Stadt Schiras und nicht weit entfernt davon Persepolis und Pasargadae, die beiden alten Hauptstädte des alten Persien von Kyros, Darius und Xerxes. Von hier aus folgen wir dem Weg nach Yazd, dem ehemaligen Zentrum der Zarathustrier, die noch heute als kleine Minderheit Ihren Glauben in der Stadt pflegen. Dann Isfahan, die "halbe Welt" hat man diese faszinierende Stadt genannt, die bis heute nichts von ihrem Charme verloren hat. Und Teheran, der Moloch, mit mehr als 8 Millionen Einwohnern, wird die letzte Station sein, die an diesem Abend vorgestellt wird.
Dr. Gallas ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher, vor allem von Reise- und Kunstführern, u.a. zum Iran und Autor zahlreicher Kulturdokumentationen im Fernsehen.
Für Teilnehmende der Studienreise ist der Informationsabend kostenlos.
Referent: Dr. Klaus Gallas
Gebühr: € 5,- (ermäßigt € 3,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>