0931 32 17 50

Kursnr. V015
26.10.21, Dienstag, 19.30 Uhr

Toscanasaal der Residenz (Südflügel)

Jüdische Herausforderungen heute – Stärkung der Demokratie durch das Judentum

aus der Reihe Fokus Religionen

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung zu "Judentum. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" im WS 2021/22
Die Referentin Elisa Klapheck ist Rabbinerin der liberalen Synagogengemeinschaft "Egalitärer Minjan" in der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt am Main und Professorin für Jüdische Studien an der Universität Paderborn.
Referentin: Prof. Dr. Elisa Klapheck
Grußwort: Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
Ort: Toscanasaal der Residenz (Südflügel)
Gebühr: ohne

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>