0931 32 17 50

Kursnr. V023
28.11.19, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Heilige Schriften verstehen und auslegen - Der Koran im Islam

Aus der Reihe Fokus Religionen

Für Musliminnen und Muslime ist der Koran die ewig gültige Offenbarung von Allah. Doch welche Bedeutung hat der Koran für das Leben der Gläubigen? Wie kann der Koran immer wieder neu ausgelegt werden, wenn er als unverändert und von Gott bewahrt gilt und seine Rezitation sogar als gottesdienstliche Tat verstanden wird? Es gibt im Islam unterschiedliche Lehrmeinungen, ob eine kritisch-wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Koran zulässig ist. Die mit der Koranlektüre verbundenen Fragen der Hermeneutik und der lebenspraktischen Bedeutung werden anhand eines ausgewählten Textes aus dem Koran exemplarisch aufgezeigt.
Referentin: Dr. Eva Kepplinger, Department Islamisch-Religiöse Studien der Universität Erlangen
Gebühr: € 6,- (ermäßigt € 3,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>