0931 32 17 50

Kursnr. K149
7.2., Freitag, 18.00 bis 21.00 Uhr, 8.2., Samstag, 9.00 bis 12.00 Uhr + 13.00 bis 17.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fraktur-Schriften - Faszination der gebrochenen Schriftarten

In der Gotik wurden die runden (romanischen) Formen gebrochen, sowohl in der Architektur wie auch in den Schriften. Sie werden als "Fraktur-Schriften" zusammengefasst. Martin Luther hat diese Schriftart bevorzugt und es dürfte ihm zu verdanken sein, dass sich diese Schriften im deutschsprachigen Raum gehalten haben. In diesem Kurs werden Sie mehrere Formen kennenlernen und schreiben, vor allem eine zeitgemäße, lebendige "Hybrid-Fraktur".
Bitte mitbringen, falls vorhanden:1,5, 2, und 3 x 3mm-Bandzugfeder (Breitfeder) mit Federhalter, schwarze Tinte zum Üben (keine Tusche), Bleistift, Lineal, Block A3 (Lana, Hahnemühle, Canon o.ä.), Küchenrolle, weicher Radiergummi. Federn und Federhalter können auch vom Dozenten erworben werden. Umfangreiches Manuskript mit Schrift-Vorlagen und vorlinierten Übungszeilen bringt der Dozent mit. Kann im Kurs für € 15,- 20,- erworben werden.
Anmeldung bis 29.1. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung.
Referent: Gosbert Stark, Dipl.-Grafik Designer, Kalligraf, Mitglied in der Schreibwerkstatt Klingspor und bei Ars Scribendi
Gebühr: € 55,-

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>