Kursnr. R102
18.9. - 19.9.21, Samstag bis Sonntag

Mit Marc Chagall „Auf den Spuren des Lichts“

Kurzstudienreise nach Mainz und Umgebung

"Diese Fenster machen uns so froh", ist oft die Reaktion der Besucher. Optimismus, Hoffnung und Lebensfreude strahlen die Fenster Marc Chagalls in der Kirche St. Stephan aus. Neben künstlerischen und kulturellen Schätzen in der Mainzer Stephanskirche erkunden Sie bei einer Führung die Innenstadt von Mainz mit dem Dom als ältesten monumentalen Gewölbebau in Deutschland. Außerdem stehen landschaftliche Schönheiten und kulinarische Kostbarkeiten der Region auf dem Programm. Sie schauen hinter die Kulissen eines Winzers und verkosten edle Weine aus Rheinland-Pfalz verbunden mit einem Abendessen im Weingut. Am Sonntag geht es nach Rüdesheim am Rhein. Sie haben die Wahl, in der Altstadt zu bleiben oder die oberhalb der Stadt liegende Benediktinerinnenabtei der Hildegard von Bingen zu besuchen. Ab Mittag folgen Sie den Spuren der Loreley bei einer zweistündigen Schifffahrt von Rüdesheim nach St. Goar entlang der höchsten Burgendichte der Welt, während die Bordgastronomie sich um Ihr leibliches Wohl kümmert. Im modernen Reisebus lassen wir uns nach einem ereignisreichen Wochenende wieder zurück in die Heimat fahren.
Reisebegleitung: Dr. Gerda Pagel & Dr. Anni Hentschel
Führungen vor Ort durch Gästeführer
Reiseveranstalter: Dr. Augustin Studienreisen GmBH, Forchheim
Weitere Informationen im Flyer und auf der Homepage. Es gelten die dort angegebenen allgem. Reisebedingungen.
Anmeldung erbeten bis: 24.7.2021. Anmeldung erforderlich.
Die Sitzplätze im Bus werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Abfahrt am Samstag: 7.30 Uhr
Kosten: 399,- € ,- p.P. im DZ; 35,- € EZ-Zuschlag

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>