Kursnr. P021
4.2. - 25.2.21, donnerstags, 19.00 bis 20.30 Uhr, 3x (außer 18.2.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Trauma und Resilienz - Die apokalyptische Literatur der Bibel

Online-Veranstaltung

Mit Corona ist die Welt für viele, wenn nicht untergegangen, so doch krisenhaft und unübersichtlich geworden. Veränderungen von globaler Tragweite prägen unser Leben seit Monaten. Die Pandemie wurde zu einem Erdbeben für unsere gewohnte und vertraute Realität.
Die apokalyptischen Texte der Bibel sind Versuche, in solchen "Realitätsbeben" nicht sprachlos zu bleiben. Hier ist eine ganz eigene Art Literatur entstanden. Wie lassen sich diese farbenfrohen und gewaltigen, aber oft fremden Texte deuten? Werden sie in unserer Gegenwart neu relevant? An drei Abenden gehen wir diesen Fragen an konkreten Texten nach.
Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara (Mannheim).
Leitung: Dr. Anni Hentschel (Schröder-Haus Würzburg), Dr. Joachim Vette (sanctclara Mannheim)

Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach der Anmeldung mit kurzen Benutzungshinweisen spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn per Mail zugeschickt.
Gebühr: € 20,-

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>