0931 32 17 50

Kursnr. V006
8.10.19, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Palmöl und Klimaschutz

Hintergründe, Fakten und Tipps für den Alltag

In Kooperation mit der Kolping-Akademie und der Stephans-Buchhandlung

Palmöl ist überall. Wir begegnen ihm in unserem Alltag täglich. Im Essen, in Kosmetik oder im Tank. Der Grund: Palmöl ist billig und durch seine besonderen Eigenschaften so vielfältig einsetzbar wie kein anderes Pflanzenöl. Doch der Anbau von Ölpalmen ist einer der großen Treiber für die Zerstörung von Regenwäldern. Die einfache Antwort lautet also: Weg mit dem Palmöl! Aber ist es wirklich so einfach? Welche Auswirkung hätte ein Bann von Palmöl in den Produktionsländern? Wären Regenwälder dann gerettet? Die Referentin Frauke Fischer hat gemeinsam mit Frank Nierula das Buch "Der Palmöl-Kompass" veröffentlicht (oekom-Verlag 2019).
Referentin: Dr. Frauke Fischer, Biozentrum der Universität Würzburg
Gebühr: € 6,- (ermäßigt € 3,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>