0931 32 17 50

Kursnr. P061
20.10.21, Mittwoch, von 15.30 bis 20.00 Uhr, 1x

Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofsstraße 4-6

Zwischen zwei Welten - Kinder im digitalen Zeitalter
Interaktiver Fachtag für pädagogische Fachkräfte, Eltern und Interessierte

"Brennpunkte der Corona-Pandemie"

In Kooperation mit der Stadt Würzburg und dem Landratsamt Würzburg.

Genauso wie wir unsere Kinder darüber aufklären, wie wichtig der Zahnschutz ist, müssen wir Eltern, Erzieher*innen und Kinder mit Argumentationshilfen und Kompetenzen im Hinblick auf die digitale Welt ausstatten. Ganz lebensnah mit viel Humor und Überzeugung präsentieren die Brünings Aspekte der Hirnforschung als Grundlage der Medienerziehung.
Erzieher*innen und Eltern erleben hier ganz praktische Anregungen für den Alltag ... wirklich zum Anfassen und Mitnehmen.
Referent*innen: Wilfried Brüning, Medienpädagoge, und Astrid Brüning, Buchautoren
Ort: Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Bahnhofsstraße 4-6
Anmeldung erforderlich beim Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, www.generationen-zentrum.com oder 0931 38668700.

BRENNPUNKTE - Wie ein Brennglas hat die Corona-Krise Probleme sichtbar gemacht.Die Veranstaltungsreihe "Brennpunkte" will Erfahrungen aufgreifen, Chancen erkennen und Veränderungsmöglichkeiten diskutieren. Die Abende werden durchgeführt von den Erwachsenenbildungseinrichtungen Akademie Frankenwarte, Akademie Domschule, Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Kolping-Akademie, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus und Volkshochschule Würzburg & Umgebung
Gebühr: € 25,-

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>