0931 32 17 50

Kursnr. V017
14.5.19, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Feindliche Übernahme" durch den Islam? - Eine Auseinandersetzung mit den Thesen Thilo Sarrazins

Aus der Reihe Fokus Religionen

Keine Religion steht seit Jahren so im Fokus öffentlicher Debatten, Kritik und medialer Auseinandersetzung wie der Islam. Nun hat auch Thilo Sarrazin im vergangenen Jahr unter dem Titel "Feindliche Übernahme" ein Buch über den Islam veröffentlicht. Darin versucht er darzustellen "Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht" - so prägnant formuliert im Untertitel.
Frau Prof. Dr. Pink beleuchtet das Werk in seinen wesentlichen Aussagen, nimmt eine kritische Analyse zentraler Argumente vor und bezieht aus islamwissenschaftlicher Perspektive pointiert Stellung zur aktuellen Debatte um den Islam.
Die Veranstaltung wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Domschule sowie dem Referat Interreligiöser Dialog und Weltanschauungsfragen im Bistum Würzburg.
Referentin: Prof. Dr. Johanna Pink, Universität Freiburg
Gebühr: € 5,- (ermäßigt € 3,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>