0931 32 17 50

Kursnr. V022
20.5.20, Mittwoch, 19.00 Uhr

Treffpunkt: Kirche St. Stephan, Wilhelm-Schwinn-Platz 1

Die Zukunft der Kirche als Glaubensgemeinschaft - soziologische Perspektiven zum Weiterdenken

Im Rahmen des Kunstprojekts "Mensch! Guck mal..."

Vortrag mit Diskussion im Anschluss an Erhard Löbleins Arbeit "Das Menschenbild und die andere Sicht der Dinge"
Auf die Frage nach der Zukunft der Kirche sind unterschiedliche Antworten denkbar: Während die einen an moderne Gottesdienstformen und Social Media Angebote denken, haben die anderen Austritte und Skandale vor Augen. Welche Angebote und Gemeinschaftsformen brauchen die Menschen, um ihren Glauben in einer pluralen Welt zu leben?
Eine der Aufgaben der Soziologie ist es, diese verschiedenen Perspektiven einzufangen. Was bedeuten also Phänomene wie Globalisierung oder Individualisierung für die Kirchen? Und welche statistischen Daten können uns eine zuverlässige Einschätzung geben? Über diese Fragen wollen wir nach einem Einführungsvortrag gemeinsam ins Gespräch kommen.
Referentin: Maria Sinnemann, Soziologin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD
Gebühr: € 6,- (ermäßigt € 3,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>