0931 32 17 50

Kursnr. R175
12.10.20, Samstag, 8.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr

Abfahrt: 8.30 Uhr am Taxistand am Hauptbahnhof

"Esse un dränke domols und heut"

Tagesfahrt nach Ostheim vor der Rhön und Fladungen

Nachhaltig, regional, ökologisch und biologisch sind wesentliche Eigenschaften, die wir uns für unsere Lebensmittel heute wünschen. "Damals" war dies selbstverständlich. Die Menschen fragten sich eher: "Was kommt heute auf den Tisch und langt es, um satt zu werden?" In Ostheim, der "Perle der Streu", besichtigen wir den Bio-Limonaden-Hersteller Bionade und den Biohof von Martin Ritter. Dort genießen wir auch ein Mittagessen in der Heckenwirtschaft mit Bioputen vom eigenen Hof. Am Nachmittag reisen wir im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen in die Vergangenheit: zur Wahl stehen die Führungen: "Esse un dränke wie domols - Ernährung um 1900" oder "Alle einsteigen! Eisenbahngeschichte im Streutal" (jeweils 1,5 Std.). Im Anschluss ist Zeit für weitere Erkundungen sowie für Kaffee und Kuchen im Schwarzen Adler, bevor wir gegen 17.30 Uhr zurückfahren. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welcher Führung Sie teilnehmen möchten!
Leitung: Dr. Anni Hentschel und Thomas Ortlepp
Anmeldung bis 27.9. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung.
Gebühr: € 68,- (inkl. Bustransfer, Mittagessen, Eintritte, Führungen und einer kleinen Überraschung

Jetzt anmelden

Anmeldung:

Hiermit melde ich mich verbindlich an: Die Teilnahme- und Stornobedingungen sind mir bekannt und werden von mir anerkannt. Ich ermächtige das Schröder-Haus Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Kurse


Teilnehmer/in


Bankverbindung


Förderkreis


Programmheft


Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.



zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>