0931 32 17 50

Kursnr. V025
25.11.18, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Jeder ist so elend, wie er zu sein glaubt!"

Seneca - ein Philosoph, der uns Mut macht

Literarisch-philosophische Matinee

Seneca? Ist das nicht dieser alte Stoiker? Ja, genau. Aber von wegen alt. Auch wenn er schon im Jahr 65 n. Chr. auf Veranlassung von Kaiser Nero sterben musste, sind seine Gedanken überraschend aktuell und frisch. Denn die Lebenskunst, die Frage nach dem guten Leben, war ein Trendthema der antiken Philosophen, die keineswegs so weltfremd waren, wie wir vielleicht heute denken. In dieser Matinee soll der Mutmacher und Therapeut Seneca zu Wort kommen. Lassen Sie sich von ihm ansprechen.

Lesung: Prof. Dr. Hans-Joachim Petsch
Gebühr: € 8,- (ermäßigt € 4,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>