Kursnr. V007
25.3.20, Mittwoch, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Abgesagt: Klimaschutz in das Grundgesetz?!

Als Verfassungsprinzip und damit als geltendes Verfassungsrecht wurde bereits 1994 der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen in das Grundgesetz eingefügt. Art. 20 a Grundgesetz wurde im Jahr 2002 um den Schutz der Tiere erweitert. Angesichts des Klimawandels wird zunehmend gefordert, den Klimaschutz als Staatsziel und als Verfassungsprinzip in das Grundgesetz aufzunehmen. Der Vortrag erläutert die Konsequenzen einer solchen Verfassungsänderung. In der Einleitung wird mit Blick auf die Formulierung eines neuen Art. 20 a Abs. 2 Grundgesetz die Schutzpflicht erläutert. Auch von der Prävention zukünftiger Kriege, die wegen der Klimaverschärfung drohen, ist zu sprechen. Damit wird die verfassungsrechtliche Ebene der Einleitung überschritten und der Blick geweitet auf politische Handlungsmöglichkeiten und auf bestehendes Engagement.
Referent: Prof. Dr. Arnold Köpcke-Duttler, Rechtsanwalt und Diplom-Pädagoge
Gebühr: € 6,- (ermäßigt € 3,-]

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>