Kursnr. V032x
23.6.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

Bei schönem Wetter auf dem Wilhelm-Schwinn-Platz

Entfällt: Nur der Wille zählt - Vom Heimkind zum Erzieher

Lesung und Gespräch mit Marcel Hildebrandt

Er war Heimkind in Berlin, obdachlos und drogenabhängig. Das einzige, was er selbst besaß, war sein unbändiger Wille und seine unendliche Leidenschaft für den Sport. Heute lebt Marcel Hildebrandt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Höchberg und arbeitete viele Jahre im Berufsbildungswerk der Caritas-Don Bosco gGmbH in Würzburg mit Jugendlichen, wo der Autor benachteiligte junge Menschen mit individuellen Förderbedarf betreut hat. "Nah am Menschen zu sein" war und ist dem Autor bei allem Auf und Ab immer wichtig. Seit drei Jahren arbeitet der Autor im ambulanten Betreuten Wohnen mit physisch erkrankten Menschen im Erthal-Sozialwerk in Würzburg.
Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit mit dem Autor ins Gespräch zu kommen.
Ort: Bei schönem Wetter auf dem Wilhelm-Schwinn-Platz
Lesung: Marcel Hildebrandt
Anmeldung erbeten.
Gebühr: € 6,-

Anmeldung ist nicht mehr möglich


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>