0931 32 17 50

Kursnr. V007
11.4.24, Donnerstag, 19.00 bis 20.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Vortrag

"Compassio - Mitleiden. Zur Deutung der bildlichen Umsetzung von Schmerz in der spätmittelalterlichen Kunst."

Vortrag

Das Spätmittelalter ist bekannt für eine besondere Frömmigkeitsform: die "imitatio Christi". Sie meinte nicht nur Praktiken wie Selbstgeißelungen, mit denen man sich Christus ähnlich machte, sondern betonte auch den Stellenwert des (leidenden) Körpers und fand einen bildlichen Niederschlag. Die Veranstaltung geht der Frage nach, welche Rolle körperlicher und psychischer Schmerz in diesen bildlichen Darstellungen spielt, ob und wie sie zum Mitleiden auffordern und ob das Auswirkungen auf unser heutiges Mitleid bis hin zu Fürsorge hat.
Gebühr: € 6,--
Referentin: Dr. Verena Friedrich ist Kunsthistorikerin und 1. Vorsitzende des Frankenbundes Gruppe Würzburg
Gebühr: € 6,-

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>