Kursnr. M091
29.5. - 26.6.19, mittwochs, 19.30 bis 21.30 Uhr, 3x (außer 12.6. und 19.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mich nähren, meinen Raum und meine Grenzen stärken

In einer Zeit der Fülle von Aufgaben, Erwartungen und Informationen wird es immer wichtiger, mich selbst zu spüren. Wie kann ich in meinem täglichen Leben, geprägt von Arbeit, Terminen und Familienleben gut für mich sorgen? Wir üben eine Meditation ein, um den eigenen Raum wahrzunehmen und zu stärken. So setzen wir unsere natürliche Grenze und errichten keine Mauern. Dadurch können wir aus unserer Mitte heraus mit unserer Umwelt verbunden sein, ohne uns selbst zu vernachlässigen. Mit Hilfe von Steinen machen wir unsere Grenzen sichtbar und spüren nach, wo wir zu viel oder zu wenig Platz einnehmen. Wir lernen, uns in unserem Raum zu verankern und ihn mit Energie zu füllen. Außerdem schauen wir uns an, was uns stärkt und nährt - und was uns Energie raubt.
*Bitte warme Socken mitbringen.
Referentin: Karin Pilhofer, Heilpraktikerin
Gebühr: € 25,-

Anmeldung ist nicht mehr möglich


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>