0931 32 17 50

Kursnr. V004
15.3.20, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Abgesagt: Das Kreuz mit dem Kreuz - Über Passion und Leiden(schaften)

Literarisch-musikalische Matinee

Ein 'Kreuz" ist zunächst eine geometrische Form. Das Wort und seine Ableitungen tauchen vielfältig in der Sprache auf, auch im übertragenen Sinn. Im Christentum erinnert es an die grausame Hinrichtung Jesu. Das "Kreuz" wurde zum Symbol für tiefstes menschliches Leid und göttliche Rettung. Viele Texte, Lieder und Gedichte wurden davon inspiriert. Dabei ist die mit der Kreuzigung verbundene Grausamkeit oft auch in Vergessenheit geraten und zum Symbol verharmlost worden. Es lohnt sich, einen neuen literarisch-theologischen und religionsgeschichtlichen Blick auf diese Tradition zu werfen und in Texten, Gedichten und Liedern die Tiefe und den Reichtum dieses christlichen Symbols neu zu beleuchten.
Lesung: Roland Seiler und Dr. Anni Hentschel
Musik: Roland Seiler
Gebühr: € 8,- (ermäßigt € 4,-)

Ohne Anmeldung


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>