0931 32 17 50

Kursnr. P028
19.3. + 26.3.19, dienstags, 19.00 bis 20.30 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fußwaschung statt Abendmahl. Der Leidensweg Jesu im Johannesevangelium

Lektürekurs zur Bibel

Das Johannesevangelium beschreibt auf ganz eigene Art und Weise den Weg Jesu in seinen letzten Tagen. Während Jesus nach den Synoptikern Brot und Wein deutet und mit seinen Jüngern teilt, wäscht er im Johannesevangelium ihre Füße. Während Jesus nach den Synoptikern am Passafest selbst gestorben ist, wird er nach Johannes am Rüsttag gekreuzigt. Die Heilsbedeutung des Todes Jesu sieht Johannes in der Liebe, die Jesus diesen Weg bis zum bitteren Ende gehen lässt.
Gemeinsam wollen wir johanneische Texte lesen und entdecken, wie die faszinierende, symbol- und bildhafte Sprache immer wieder neue Anstöße gibt, Jesus und seine Bedeutung für den Glauben zu verstehen.
Referentin: Dr. Anni Hentschel, Direktorin Schröder-Haus
Gebühr: € 15,-

Anmeldung ist nicht mehr möglich


zurück

Wird auf Informationsmaterial verwiesen, finden Sie dieses hier >>>