0931 32 17 50

Kurs-Nr. G168  –  19.9. - 6.2.23, montags, 9.45 bis 10.30 Uhr, 17x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fit und in Schwung bleiben: Mobilisieren - Dehnen - Kräftigen

Gymnastik im Stehen und auf dem Stuhl

Gezieltes Ganzkörpertraining mit Musik für Ältere Bitte bequeme Kleidung, Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G169  –  19.9. - 6.2.23, montags, 10.50 bis 11.35 Uhr, 17x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fit und in Schwung bleiben: Mobilisieren - Dehnen - Kräftigen

Gymnastik im Stehen und auf dem Boden

Gezieltes Ganzkörpertraining mit Musik für Ältere Bitte bequeme Kleidung, Matte für den Boden, Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G170  –  19.9. - 6.2.23, montags, 15.45 bis 16.45 Uhr, 17x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Aktiv und gesund: Ganzkörpertraining für Frauen

Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G171  –  19.9. - 6.2.23, montags, 17.00 bis 18.00 Uhr, 17x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Aktiv und gesund: Ganzkörpertraining für Frauen

Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G150  –  20.9. - 25.10.22, dienstags, 17.00 bis 18.15 Uhr, 6x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga – mehr Energie und Entspannung

Für Anfänger:innen und Geübte

Yoga tut uns gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden, Selbstwahrnehmung und Lebensfreude. Nach einem langen, oft arbeitsreichen Tag kommen wir zur Ruhe und tanken gleichzeitig neue Energie. Wir lernen fließende Bewegungen kennen, die an die Praktizierenden angepasst sind, sowie Meditation, Atem- und Entspannungstechniken. Es wird thematisiert, wie das Gelernte in den Alltag integriert werden kann. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch, Matte, Kissen und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G151  –  20.9. - 25.10.22, dienstags, 18.30 bis 19.45 Uhr, 6x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga – mehr Energie und Entspannung

Für Anfänger:innen und Geübte

Yoga tut uns gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden, Selbstwahrnehmung und Lebensfreude. Nach einem langen, oft arbeitsreichen Tag kommen wir zur Ruhe und tanken gleichzeitig neue Energie. Wir lernen fließende Bewegungen kennen, die an die Praktizierenden angepasst sind, sowie Meditation, Atem- und Entspannungstechniken. Es wird thematisiert, wie das Gelernte in den Alltag integriert werden kann. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch, Matte, Kissen und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F080  –  20.9. - 22.11.22, dienstags, 9.15 bis 10.15 Uhr, 8x (außer 25.10. und 1.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung: Eltern-Kind-Gruppe nach den Erfahrungen von Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder im ersten Lebensjahr, ab 4 Monate

Im SpielRaum erforscht Ihr Kind, die umgebende Welt aus eigenen Impulsen und baut ein gesundes Selbstwertgefühl auf. Im freien kreativen Spiel, in reizreduzierter Umgebung, gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin respektvoll begleitet. Sie als Eltern nehmen die Kinder in Ruhe wahr, erleben ihre Kompetenzen und lernen, die Entfaltung zu begleiten. Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F081  –  20.9. - 22.11.22, dienstags, 10.45 bis 11.45 Uhr, 8x (außer 25.10. und 1.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung: Eltern-Kind-Gruppe nach den Erfahrungen von Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder im zweiten bis dritten Lebensjahr

Im SpielRaum erforscht Ihr Kind, die umgebende Welt aus eigenen Impulsen und baut ein gesundes Selbstwertgefühl auf. Im freien kreativen Spiel, in reizreduzierter Umgebung, gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin respektvoll begleitet. Sie als Eltern nehmen die Kinder in Ruhe wahr, erleben ihre Kompetenzen und lernen, die Entfaltung zu begleiten. Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E120  –  20.9. - 14.2.23, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr, wöchentlich (außer 1.11., 27.12., 3.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zuhause in der Digitalen Welt - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der entsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. V001  –  20.9.22, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Immanuel von Rom, Dantes kongenialer jüdischer Kollege

Amadé Esperer wird über Immanuels dramatisches Leben berichten und aus dessen Werken lesen. Immanuel von Roms Schriften standen aufgrund ihres spöttischen und frivolen Tenors lange Zeit auf dem jüdischen Index der verbotenen Bücher. Indes gilt Immanuel heute als der bedeutendste und originellste hebräische Dichter der Dante-Zeit. Der Lyriker Amadé Esperer hat Immanuels "Buch der Begierde" sowie "Hölle & Himmel" und die schönsten Sonette auf Deutsch übersetzt und nachgedichtet. Referent: Amadé Esperer, Lyriker

Mehr Infos

Kurs-Nr. G172  –  21.9. - 8.2.23, mittwochs, 9.30 bis 10.30 Uhr, 17x (außer 2.11., 16.11., 28.12. und 4.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Körpertraining für Frauen ab 60

Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, Matte, mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G173  –  22.9. - 2.2.23, donnerstags, 17.15 bis 18.15 Uhr, 16x (außer 3.11., 22.12., 29.12. und 5.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Haltung und Wirbelsäule

Ein Bewegungsangebot für Anfänger:innen und Fortgeschrittene mit ausgewählten Übungen zur Mobilisation, Kräftigung, Dehnung und Entspannung, das nicht nur der Wirbelsäule, sondern dem ganzen Körper gut tut! Bitte mitbringen: eigene Matte

Mehr Infos

Kurs-Nr. F084  –  23.9. - 2.12.22, freitags, 9.15 bis 10.45 Uhr, 10x (außer 4.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren im Oktober, November, Dezember 2021 und Januar 2022

In der "Prager-Eltern-Kind-Programm-Gruppe" werden Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten angeboten, die dem Entwicklungsstand Ihres Babys entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Weitere Infos unter www.pekip.de. Der Raum ist gut geheizt und wird regelmäßig gelüftet, denken Sie an entsprechende Kleidung für sich selbst. Bitte mitbringen: Unterlage auf der Sie und Ihr Baby ausreichend Platz haben (z.B. Matte oder Krabbeldecke), Handtuch, Mullwindel, Babydecke und alles was Sie für Ihr Baby benötigen. Bitte bei der Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F085  –  23.9. - 2.12.22, freitags, 11.00 bis 12.30 Uhr, 10x (außer 4.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren im Februar, März, April 2022

In der "Prager-Eltern-Kind-Programm-Gruppe" werden Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten angeboten, die dem Entwicklungsstand Ihres Babys entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Weitere Infos unter www.pekip.de. Der Raum ist gut geheizt und wird regelmäßig gelüftet, denken Sie an entsprechende Kleidung für sich selbst. Bitte mitbringen: Unterlage auf der Sie und Ihr Baby ausreichend Platz haben (z.B. Matte oder Krabbeldecke), Handtuch, Mullwindel, Babydecke und alles was Sie für Ihr Baby benötigen. Bitte bei der Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F086  –  23.9. - 2.12.22, freitags, 13.30 bis 15.00 Uhr, 10x (außer 4.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren im Mai, Juni, Juli 2022

In der "Prager-Eltern-Kind-Programm-Gruppe" werden Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten angeboten, die dem Entwicklungsstand Ihres Babys entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Weitere Infos unter www.pekip.de. Der Raum ist gut geheizt und wird regelmäßig gelüftet, denken Sie an entsprechende Kleidung für sich selbst. Bitte mitbringen: Unterlage auf der Sie und Ihr Baby ausreichend Platz haben (z.B. Matte oder Krabbeldecke), Handtuch, Mullwindel, Babydecke und alles was Sie für Ihr Baby benötigen. Bitte bei der Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. G154  –  25.9.22, Sonntag, 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.15 bis 17.15 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Qigong - Wildgans Typ II: Gesundheitszustandstraining

Der Kurs behandelt das Gedächtnistraining, die verschiedenen körperlichen Beweglichkeiten und alle organischen Funktionen im Körper. Sie erfahren wie nach Qigong Verbesserung der Abwehrkräfte erreicht werden können. Um das Ziel zu erreichen, sollte man täglich für zehn Minuten in der Natur Qigong mit den sanften und fließenden Bewegungsabläufen trainieren. Qigong dient der Steigerung des Wohlbefindens, fördert und stärkt die Gesundheit. Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene geeignet. Bitte mitbringen: Schreibutensilien, bequeme Kleidung und Schuhe.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G155x  –  26.9. - 14.11.22, montags, 18.30 bis 19.45 Uhr, 6x (außer 3.10. und 31.10.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Entspannung für Körper, Geist und Seele

Autogenes Training für Anfänger:innen

Lernen Sie durch Kraft Ihrer Gedanken Körper und Geist in einen entspannten Zustand zu versetzen. Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die einfach zu erlernen und durchzuführen ist. Sie erhalten einen Überblick über die Methode und eine Idee, wie durch regelmäßiges Praktizieren Entspannung gelingt, der Schlaf sich verbessert und das allgemeine Wohlbefinden sich steigert. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Dieser Kurs ist für jeden geeignet. Bitte bequeme Kleidung, Socken und Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K200  –  26.9. - 6.2.23, montags, 9.30 bis 11.30 Uhr, 16x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zeichnen und Malen: Menschen - Pflanzen - Gegenstände

Der Kurs vermittelt die Grundlagen im Zeichnen, Fortgeschrittene können auch aquarellieren. Bei schönem Wetter zeichnen wir im Freien. Bitte Stifte, Zeichenblock und Knetgummi mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K201  –  26.9. - 6.2.23, montags, 17.30 bis 19.00 Uhr, 16x (außer 3.10., 31.10., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Malen mit Acrylfarben - Experimentelle Malerei

Im experimentellen Tun entdecken wir vielfältige bildnerische Möglichkeiten. Gezielte Themenstellung, Übungen zur Farben- und Formenlehre und gemeinsame Bildbesprechungen unterstützen die individuelle, kreative Arbeit am Bild. - Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Er bietet Zeit und Raum für die persönliche künstlerische Entwicklung. Bitte mitbringen: Acrylfarben in rot, gelb, blau, schwarz und weiß, Papier DIN A 3 oder DIN A 2, evtl. Keilrahmen, diverse Borsten-Pinsel, Plastikbecher in verschiedenen Größen, Lappen, Malkittel.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F087x  –  27.9. - 24.1.23, dienstags, 10.45 bis 11.30 Uhr, 15x (außer 1.11., 27.12., und 3.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Eltern-Kind-Musizieren für Eltern mit Baby im Alter von 0 bis 18 Monaten

"Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt....". Kennen Sie dieses schöne Herbstlied? Wir wollen gemeinsam Kinder- und Volkslieder und andere Lieder singen musizieren, tanzen, uns bewegen und einander begegnen. Wir lernen Fingerspiele und Kniereiter kennen. Gerne können auch Sie Ideen/Impulse mit einbringen. Das Anliegen des Eltern-Kind-Musizieren ist es, vom Lebensanfang an Freude an Musik und Tanz zu vermitteln und zu empfinden, das musikalische Potential zu erhalten und zu entfalten und die Gesamtentwicklung des Kindes zu unterstützen. Als Eltern lernen sie viele musikalische Ideen kennen und können so Musik wieder mehr in Ihren Alltag bringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V002x  –  27.9.22, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Erste Schritte mit google maps - Vorstellung der
Funktionen und Möglichkeiten

Der Online-Kartendienst Google Maps bietet eine Vielzahl an Anwendung und Funktionen, die Reisevorbereitungen erleichtern oder es ermöglichen Veranstaltungsorte, Restaurants oder eine bestimmte Region zu suchen bzw. im Internet anzuschauen. Sie lernen Schritt für Schritt u. a. die Optionen der Kartendarstellung, Street View und Routenplanung kennen. Sie können am eigenen Laptop oder Tablet das Gelernte ausprobieren und nachvollziehen. Bitte mitbringen: Laptop oder Tablet Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V003x  –  28.9.22, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das Tal der Loire - Kunst und Kultur am "königlichen Strom" Frankreichs

Mittwochstreff

Das Tal der Loire, seine Geschichte und Kultur werden in einem Bildervortrag vorgestellt. Es gehört kulturell zu den reizvollsten und interessantesten Regionen Frankreichs. Seit dem Mittelalter war es die bevorzugte Landschaft der französischen Könige, die zahllose Burgen und Schlösser erbauen ließen. Im 16. Jahrhundert verband sich hier der französische Geist mit der Kultur und Lebensfreude Italiens. An den Ufern der Loire und ihrer Nebenflüsse entfaltete die Renaissance ihre schönsten Blüten. Die prachtvollen Schlösser von Amboise, Chambord, Chenonceau und Azay-le-Rideau sind Zeugen dieser glanzvollen Epoche. Begleiten Sie uns auf einer Reise entlang der königlichen Loire! Referentin: Julia Meister-Lippert, Kunsthistorikerin

Mehr Infos

Kurs-Nr. G158  –  29.9. - 27.10.22, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 4x (außer 20.10.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Meditationsformen kennen und wie Sie diese in den Alltag integrieren können. Unter Anleitung erfahren Sie welche Form für den persönlich Weg geeignet ist. Wir üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, in die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein. Bitte Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G157x  –  29.9. - 1.12.22, donnerstags, 10.00 bis 11.00 Uhr, 8x (außer 20.10. und 3.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Entfällt: Qigong der 4 Jahreszeiten für Frauen - Herbst

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet

Qigong verknüpft Atmung, geistige Zentrierung, innere und äußere Haltung, Bewegung und Imagination. Auf sanfte Art aktivieren Sie den gesamten Körper und stärken Ihre seelischen Ressourcen. Sie tun ihrem Körper etwas Gutes, sorgen für Entspannung und verbessern Ihre Lebensqualität. Sie lernen das Konzept Qigong - 4 Jahreszeiten kennen und wie nach diesem, Herbstübungen das Atmungssystem, die Verdauung und das Immunsystem gestärkt wird. Sie erfahren während der abwechslungsreichen Übungen wie Sie aktiv und präventiv auf Ihren Körper Einfluss nehmen können und diese im Alltag integrieren. Bitte Mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und warme Socken. Der Kurs wird anteilig v. d. Krankenkassen erstattet. (Abwicklung über Frau Klüpfel)

Mehr Infos

Kurs-Nr. F088  –  29.9. - 20.10.22, donnerstags, 9.30 bis 10.30 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Babymassage - Kraft der liebevollen Berührung

Für Eltern und Babys ab der 6. Woche bis zum Krabbelalter

Nehmen Sie sich in entspannter Atmosphäre bewusst Zeit für Ihr Kind. Sie lernen verschiedene Techniken der wohltuenden Massage kennen, den positiven Einfluss auf die psychologische und neurologische Entwicklung ihres Babys nehmen können. Sie unterstützen es beim Umgang mit Koliken und Blähungen. Der intensive Kontakt fördert zudem die Bindung zwischen Eltern und Baby und erleichtert den Umgang miteinander. Bitte ein Handtuch und eine Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V004  –  29.9.22, Donnerstag, 19.00 bis 19.45 Uhr

Burkardushaus, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Auftakt der Würzburger Paartage 2022

Um 19.00 Uhr wird zu einer feierlichen Eröffnung der Würzburger Paartage 2022 mit Musik und Empfang ins Burkardushaus eingeladen. Die Würzburger Paartage 2022 sind ein Kooperationsprojekt der Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen der Diözese, des Evangelischen Beratungszentrums, der Domschule und des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses. Die Veranstalter laden Paare und alle Interessierten ein, sich bei einem abwechslungsreichen Informations- und Erlebnisprogramm mit Partnerschaft, Liebe und Sexualität zu befassen. Alle Veranstaltungen und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer bzw. der Internetseite www.wuerzburger-paartage.de. Referenten: Albert Knött, Ehe-, Familien- und Lebensberatung; Andreas Schrappe, Evangelisches Bildungszentrum Ort: Burkardushaus, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Mehr Infos

Kurs-Nr. V005  –  29.9.22, Donnerstag, 20.00 Uhr

Burkardushaus, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Ausgebucht! Ehepaare kommen in den Himmel - in der Hölle waren sie schon

Kabarett mit Stephan Bauer

Im Rahmen der Würzburger Paartage Stephan Bauers neues Kabarett-Programm zu Liebesbeziehungen und Ehepaaren ist ein Lichtblick. Die aberwitzige Rettung vor falschen Genderidealen, überzogenen Glücksvorstellungen und Orientierungsverlust, den die Moderne heute mit im Gepäck hat. Ein Mikrofon, ein Barhocker und zwei Stunden Pointen Schlag auf Schlag. Und für das Publikum zwei Stunden Lachen ohne Atempause. Referent: Stephan Bauer, Kabarettist Ort: Burkardushaus, Am Bruderhof 1 Anmeldung bis 22.9. unter Tel.: 0931-38643111.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K202x  –  4.10. - 22.11.22, dienstags, 9.30 bis 11.00 Uhr, 7x (außer 1.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kreativwerkstatt - Haiku - Lesen und Schreiben für
Anfänger:innen

Sie lernen die Grundlagen der japanischen Lyrikform kennen: geschichtlicher Ursprung, die Besonderheiten des Haiku in der deutschen Sprache, seine charakteristischen Kennzeichen und Stilmittel. Anhand von thematisch differenzierten Beispielen bekommen Sie ein Gefühl für den Charakter eines gelungenen Haiku, den formalen Aufbau, das Spiel der Assoziationen und die Bedeutung der Jahreszeitwörter. Durch das eigene Schreiben vertiefen sie die Kenntnisse und verfassen erste eigene Haikus. Am Ende besteht die Möglichkeit eine gedruckte Anthologie aus allen entstandenen Haikus zu erstellen. Bitte mitbringen: Bleistift und Tagebuch bzw. ein schönes Schreibheft zum Erstellen der Haikus.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V006  –  6.10.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Vom Suchen und Finden der Liebe

Literarisch-musikalischer Abend

Im Rahmen der Würzburger Paartage Kerstin Lauterbach erzählt Geschichten von, mit und über die Liebe, verfeinert mit einer Prise Sehnsucht und Humor. Christian Bekmulin fängt mit der Gitarre die Stimmungen auf und setzt sie virtuos in Klänge um. Denn die Liebe ist ein Thema, das uns Menschen in Atem hält. Der Eine macht sich auf, sie zu finden. Der Andere hat sie schon vor Augen, sieht sie aber nicht. Und der Dritte stolpert fast darüber: Die Liebe. Sie zeigt sich mal sanft, mal sorgsam, dann auch leidenschaftlich oder skurril und immer voller Emotionen. Leitung: Kerstin Lauterbach, Gildeerzählerin Europäische Märchengesellschaft und Professionelle Erzählerin (VEE) Musik: Christian Bekmulin, Gitarre

Mehr Infos

Kurs-Nr. G161  –  7.10.22, Freitag, 19.30 bis 21.00 Uhr,1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

KlangRaum für Paare
Die wohltuende Kraft von Klängen

Im Rahmen der Würzburger Paartage Wohltuende Klänge verschiedener obertonreicher Instrumente (wie z.B. Monochord, Klangschalen, Koshis, Trommel) berühren und umhüllen uns. Aus einem entspannten Zustand heraus lauschen wir den zarten Klängen und lassen gemeinsam die Seele baumeln, auf der Reise nach Innen. In der Stille können die Klänge in uns und zwischen uns schwingen und sich tiefer verankern. Sie erfahren dadurch ganz praktisch das Konzept der wirksamen Kraft von Klängen und bekommen Tipps wie sie auf dieses im Alltag als Paar zurückgreifen und integrieren können. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Matte und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K203x  –  8.10.22, Samstag, 13.00 bis 16.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Bilder, die Geschichten erzählen

Fotoworkshop "Storytelling" für Paare

Im Rahmen der Würzburger Paartage Ein Pärchen sitzt eng umschlungen auf der Parkbank? Eine Frau blickt verträumt in den Sonnenuntergang? Wir lieben Fotos wie diese. Fotos mit Einsam-, Zweisam- und Zwischenmenschlichkeiten. Bekommt man diese auf ein Foto, erzählt es eine Geschichte. Wie man Geschichten von Menschen erzählt, den Partner / die Partnerin fotografisch wirkungsvoll porträtiert - das lernen Sie in diesem Fotoworkshop mit dem Fotodesigner Norbert Schmelz. Nach einer Einführung zum Thema Storytelling bzw. Porträtfotografie folgt die Praxis und eine abschließende Sichtung der Aufnahmen. Bitte mitbringen: Smartphone oder Digitalkamera, nach Möglichkeit Laptop oder Tablet inkl. Übertragungskabel (für die Auswertung). Der Workshop findet bei jedem Wetter statt. Leitung: Norbert Schmelz, Fotograf und Fotodesigner Würzburg

Mehr Infos

Kurs-Nr. F090  –  8.10.22, Samstag, 14.00 bis 16.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Experimentelles Malen mit Fingerfarben und Gouachefarben

Malwerkstatt für (Groß-)Eltern und Kinder von 4 - 8 Jahren

Inspiriert vom Herbst und seinen bunten Farben können Kinder und Eltern ihrer Kreativität freien Lauf lassen, neue Maltechniken ausprobieren, Farben mischen lernen und Freude am Experimentieren haben. Bitte alte Kleidung oder Malkittel für Große und Kleine mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V007  –  9.10.22, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jazzcocktail - Auftakt

im Rahmen des 37. Jazzfestivals Würzburg

In Kooperation mit der Jazzinitiative Würzburg Jazzmusiker:innen in der Kunst präsentieren ein fünfteiliges Ausstellungsprojekt bestehend aus Fotografie, Grafik, Zeichnung, Objekt und Wort. Nach einer jazzig umspielten Einführung und einer Lesung aus Curtis Lange, "Vom Jazz geimpft", wird zum Cocktail eingeladen. Künstler:innen: Carola Thieme - Fotografie / Norbert Schmelz - Fotografie / Markus Westendorf - Grafik und Zeichnung / Christoph Mayer - Objekt / Joachim Fildhaut - Wort Begrüßung: Eva-Maria Hartmann, Schröder-Haus und Dr. Jörg Meister, Vorsitzender Jazzinitiative Einführung: Joachim Fildhaut, Freier Journalist Jazz: Victoria Pohl, Piano und Felix Wiegand, Bass Cocktails: Norbert Schmelz Lesung: aus Curtis Langes Buch "Vom Jazz geimpft!", gelesen von Jörg Meister

Mehr Infos

Kurs-Nr. V008  –  9.10.22, Sonntag, 19.00 Uhr

Lichthof der Universität, Sanderring 2, Würzburg

Einfach.Mensch.Sein.
Reden zur Zeit: Navid Kermani, Jacques Mourad und die Liebe in Syrien

THEN-Quartett

Aus der Reihe Fokus Religionen Im Zentrum der musikalisch-künstlerischen Darbietung steht die Rede Navid Kermanis zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2015. THEN-Quartett: Kai Christian Moritz, Ulrich Pakusch, Philipp Reinheimer und Bernhard Stengele Ort: Lichthof der Universität, Sanderring 2, Würzburg Anmeldung in der Domschule bis zum 30.9. unter 0931 386 43 111 oder www.domschule-wuerzburg.de.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G162  –  10.10. - 5.12.22, montags, 10.00 bis 11.30 Uhr, 8x (außer 31.10.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga-Stellungen - Atemübungen - tiefe Entspannung

Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Es werden Yogaübungen erarbeitet, eingeübt und reflektiert, die u.a. der Befreiung der Atemräume, bewussten Ausrichtung des Beckenraums, wohltuenden Wirkung in den Wechseljahren, Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur, Dehnung der Fußrücken und Steigerung der Lebensenergie dienen. Bitte bequeme Kleidung, Matte, Socken, Handtuch und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K214  –  10.10. - 16.12.22, montags bis freitags, 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr Weitere Öffnungszeiten auf Nachfrage und während der Veranstaltungen

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jazzcocktail
Fotografie - Grafik - Zeichnung - Objekt - Wort

In Kooperation mit der Jazzinitiative Würzburg Jazzmusiker:innen in der Kunst präsentieren ein fünfteiliges Ausstellungsprojekt bestehend aus Fotografie, Grafik, Zeichnung, Objekt und Wort. Künstler:innen: Carola Thieme - Fotografie Norbert Schmelz - Fotografie Christoph Mayer - Objekt Joachim Fildhaut - Wort Markus Westendorf - Grafik und Zeichnung

Mehr Infos

Kurs-Nr. V009  –  10.10.22, Montag, 19.00 Uhr

Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried e.V., Bahnhofstraße 4-6, 97070 Würzburg

Meinungsbildung und Streitkultur: Wie wir miteinander kommunizieren (sollten)

Podiumsdiskussion

Hass und Hetze, Halbwahrheiten, Framings und Falschnachrichten werden zunehmend zur Gefahr für einzelne, für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Demokratie und den internationalen Frieden. Meinungsbildung und Streitkultur im öffentlichen und privaten Raum - analog und digital - verändern sich. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie und dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine verschärfen sich die Fronten auch in unserer Gesellschaft. Gemeinsam mit unseren prominenten Gästen beleuchten wir die Veränderungen, deren Ursachen und diskutieren Wege, die aus der kommunikativen Sackgasse herausführen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von den Erwachsenenbildungseinrichtungen Akademie Frankenwarte, Akademie Domschule, Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, Kolping-Akademie, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus und Volkshochschule Würzburg & Umgebung Referent:innen: Jennifer Danquah, Bildungswissenschaftlerin und Expertin für Rassismuskritik,...

Mehr Infos

Kurs-Nr. V010  –  11.10.22, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

WhatsApp - Einstellungen, Funktionen und Bedienung

Nachrichten, Bilder, Videos schnell und kostenlos an Ihre Kontakte senden? Das geht mit einem Instant Messenger wie WhatsApp. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen Installation, Einrichtung und Benutzung des beliebtesten Nachrichtendienstes auf dem Android Smartphone. Auch weitere Funktionen wie der Gruppenchat, Sprachnachrichten und (Video-) Anrufe werden vorgestellt. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. K209  –  12.10.22, Mittwoch, 11.00 bis ca. 12.30 Uhr

Treffpunkt: Eingangsbereich Museum im Kulturspeicher, Oskar-Laredo-Platz 1

Ausgerechnet ... Mathematik und Konkrete Kunst
Eine Museumsführung mit Rudi Held

Mittwochstreff

Gewöhnlich werden der Kunst Eigenschaften wie Sinnlichkeit, Emotion und Subjektivität zugeschrieben, der Mathematik jedoch Exaktheit, Verstand und Objektivität. Dass diese Trennung nicht zu halten ist, belegen die vorgestellten Werke der Konkreten Kunst voller Sinnlichkeit und Geist. Lassen Sie sich überraschen von den Geheimnissen der Zahlen und ihrer künstlerischen Beschwörung. Um diese Führung zu genießen, braucht es keinerlei mathematische Kenntnisse. Treffpunkt: Eingangsbereich Museum im Kulturspeicher, Oskar-Laredo-Platz 1

Mehr Infos

Kurs-Nr. P060x  –  12.10. - 26.10.22, mittwochs, 19.00 bis 20.30 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

„Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen…“? –
Eine Spurensuche

Wie kann man im 21. Jahrhundert an Gott glauben? Ausgehend von der Unbegreiflichkeit Gottes und der Geschichtlichkeit der Menschen wird die traditionelle kirchliche Lehre auf den Prüfstand gestellt, um herauszufinden, was Gott uns Menschen heute bedeuten kann. Dabei fragen wir nach der Lebendigkeit des Geistes und wo sie sich im christlichen Glauben zeigt. Dieser Kurs ist für alle, die sich für die Gottesfrage interessieren. Theologische oder philosophische Grundkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Frithjof Ringler, StD i. R., studierte Theologie und Latein. Er unterrichtete in Würzburg am Gymnasium und mit Lehrauftrag an der Universität, Autor von "Geht Gott verloren? Spuren zum Geist, der lebendig macht.", LIT Verlag 2021.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E131x  –  12.10.22, Mittwoch, 9.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Willkommenstag im Dekanat Würzburg

Im Auftrag des Evang.-Luth. Dekanats Würzburg und gemeinsam mit dem Kindertagesstätten-Zweckverband laden wir 2022/2023 zu Willkommenstagen für neue Mitarbeitende der unterschiedlichsten Berufsgruppen im Dekanat Würzburg ein. Diese Tage haben das Ziel, alle neuen Mitarbeitenden aus Kirchengemeinden und anderen kirchlichen Einrichtungen im Dekanat Würzburg in Kultur, Auftrag und Wertehintergrund der evangelischen Kirche einzuführen und sie innerhalb der Kirche und unserer Dienstgemeinschaft willkommen zu heißen. Nach Absprache mit der Dienststelle melden Sie sich bitte für Ihren Wunschtermin an. Leitung: Pfr. Reinhard Fischer, Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V011  –  12.10.22, Mittwoch, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

„Sicherheit durch Militär? Wir brauchen eine zivile Sicherheitspolitik!“

Der Vortrag wird gestreamt

In Kooperation mit ökopax Der Vortrag stellt Wege ziviler Konfliktbearbeitung vor und fragt nach langfristigen Strategien für globalen Frieden. "Waffen schaffen keinen Frieden!" Davon ist auch die evangelische Theologin Margot Käßmann überzeugt. Sie positioniert sich gegen Waffenlieferungen und setzt stattdessen auf Gespräche und Diplomatie. Gleichzeitig gesteht sie ein, dass es schwer sei, angesichts des russischen Ukraine-Kriegs Pazifistin zu bleiben. Der Krieg in der Ukraine und das damit verbundene Leid stellen friedensethische Überzeugungen auf den Prüfstand. Die Bildungskampagne "Sicherheit neu denken" der badischen Landeskirche versucht Wege auszuloten, wie ein erweitertes Sicherheitsverständnis dazu beitragen kann, globale politische, soziale und ökologische Krisen zu bewältigen und militärische Konflikte zu deeskalieren. Referent: Ralf Becker, Projektkoordinator 'Sicherheit neu denken' der evangelischen Landeskirche Baden Der...

Mehr Infos

Kurs-Nr. V012  –  13.10.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Väterglück und Väterleid. Über Partnerschaft und die Krisen um die Geburt

Im Rahmen der Würzburger Paartage Die Geburt eines Kindes mit allen einhergehenden Begleitumständen kann nicht nur bei Müttern psychische Krisen hervorrufen, sondern auch bei den Vätern. Eine beeinträchtigte Partnerschaftsqualität ist ein besonderer Risikofaktor für die Entwicklung von Depressionen um die Geburt bei beiden Eltern. Ursachen, Folgen und aber auch Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten von Partnerschaftsproblemen und psychischen Krisen bei Vätern in der Zeit um die Geburt sollen dargestellt und diskutiert werden. Die Vorstellung, dass die Geburt eines Kindes zu den schönsten Erlebnissen im Leben gehört, ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und fest etabliert. Die Geburt eines Kindes ist aber auch ein Ereignis, das mit Veränderungen, Umstellungen und Belastungen für alle Familienmitglieder verbunden ist. Unter anderen gehört dazu die Neudefinition der Identität, auch des Mannes, und eine Veränderung der...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K210  –  14.10.22, Freitag, 17.00 bis 19.00 Uhr

Treffpunkt: 17.00 Uhr am Frankoniabrunnen vor der Residenz.

Würzburger Liebesgeschichten

Stadtführung

Im Rahmen der Würzburger Paartage Begleiten Sie Felix Röhr, Kulturateur, auf einer Zeitreise durch die Stadt und wandeln auf den Spuren Liebender vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Literarisch inspiriert durch Minne und Liebesmäre bis zu barocken Liebessonetten bei Garten-Picknicken und Tändeleien bei Wein besuchen wir beliebte Foto-Spots und lauschen romantischen Erzählungen. Treffpunkt: 17.00 Uhr am Frankoniabrunnen vor der Residenz.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E130  –  14.10.22, Freitag, 16.00 bis 21.00 Uhr, Stadtkirche und Paul-Eber-Haus, Kitzingen

Stadtkirche und Paul-Eber-Haus, Kitzingen

Impulstag für Erwachsenenbildung, Gemeinde und
Ehrenamt

Zum Auftakt des gemeinsamen Verbundes Frankenforum für die Erwachsenenbildung in Unterfranken veranstalten wir am 14.10. einen Impulstag für Haupt- und Ehrenamtliche aus den Dekanaten Kitzingen, Castell und Markt Einersheim und alle Interessierten. Es erwartet Sie ein Impulsvortrag "Alles ändet sich!? - So stellen wir unsere Gemeinden für die nächsten Jahre gut auf"mit Martina Jakubek, Soz.-Päd. im Amt für Gemeindedienst. Workshops beleuchten die Themen Familie, Ehrenamt, Sinnsuchende und Senioren in unseren Gemeinden und vermitteln Anregung, neue Ideen und Austausch und Vernetzung untereinander. Zum Abschluss wird Volker Heißmann mit seinem neuen Programm "Introitus Interruptus" um 19.30 Uhr in der Stadtkirche in Kitzingen gastieren. Näheres entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer oder im Internet. Anmeldung bis 12.10.2022 an das Dekanat Kitzingen Für das Kirchenkonzert können bei Teilnahme am Impulstag ermäßigte Karten...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F091x  –  15.10.22, Samstag, 14.00 bis 16.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Wir bauen uns ein Tier - Kreativwerkstatt für (Groß-)
Eltern und Kinder von 4 - 8 Jahren

Zunächst betrachten wir Fotografien von Tieren und überlegen, welche (Haus-)Tiere wir in letzter Zeit beobachtet haben. Auch eigene Handy-Fotos können mitgebracht werden. Anschließend bauen, kleben und nageln wir selbst ein Tier aus Holz. Bitte mitbringen: Pinsel, Hammer, Lappen, alte Kleidung oder Malkittel für Große und Kleine!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E127  –  17.10. - 14.11., montags, 19.00 bis 21.00 Uhr, 4x (außer 31.10.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Erzählen macht Spaß!
Erzählkurs für Neugierige

Geschichten mit Freude erzählen. Hier wird nicht auswendig gelernt und nicht vorgelesen. Wir wecken unsere natürliche Begabung und reisen erzählend ins Reich der Phantasie! Haben Sie Lust, nicht nur ein Märchen zu hören, sondern auch einmal selbst Märchen zu erzählen? Dann sind Sie hier richtig, denn: Erzählen macht Spaß! Anhand ausgewählter Märchen und vieler praktischer Übungen möchten wir dem Grundton der Geschichten nachspüren, ihren Figuren näherkommen, Bilder auf uns wirken lassen und schließlich das Märchen in den Mund nehmen und ihm unsere Sprache geben. Dabei lernen wir auch, wie wir uns die Geschichte leicht merken und sie lebendig erzählen können. Kommen Sie mit ins Reich der Phantasie! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Spielfreude Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V013  –  17.10.22, Montag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kirche und politische Macht
Spurensuche im Alten und Neuen Testament

Online-Vortrag

In Kooperation mit sanctclara Mannheim Der Vortrag zeigt, wie die Notwendigkeiten der Verbindung zwischen Religion und Macht, aber auch die Versuchungen der Macht und des Machtmissbrauchs bereits in vielen Texten des Alten und Neuen Testaments thematisiert werden. Kyrill und Putin, amerikanische Evangelikale und Donald Trump, Deutsche Christen und das Dritte Reich: Geschichte und Gegenwart der Kirche sind voller Beispiele unheilvoller Allianzen zwischen Kirche und politischer Macht. Referent:innen: Prof. Dr. Anni Hentschel (Freiburg), Dr. Joachim Vette (sanctclara Mannheim) Der Link zum Vortrag wird Ihnen nach der Anmeldung mit kurzen Benutzungshinweisen spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn per Mail zugeschickt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G163x  –  19.10.22, Mittwoch, 18.30 bis 20.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Steigern Sie durch 5 Kneipp-Elemente Ihr Wohlbefinden!

Schwungvoll, energiegeladen und entspannt sein, Sie meinen das geht nicht? Lernen Sie die "magischen" 5 Elemente des Naturheilverfahrens von Sebastian Kneipp kennen! Freuen Sie sich auf einen interaktiven Workshop zu den Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung, Kräuter (Aromatherapie) und Wasseranwendung. Neben einem impulsgebenden Vortrag, werden wir in der Gruppe das Wissen erproben und einschätzen, gemachte Erfahrungen reflektieren sowie im Austausch vertiefen! Sie können das Wissen sofort in den Alltag integrieren. Bitte bequeme Kleidung tragen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V014  –  19.10.22, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Allmächt, die Bibel auf Fränggisch

Mittwochstreff

Fritz Rückert übersetzt gemeinsam mit einem Arbeitskreis die Bibel ins Fränkische. Auf unterhaltsame Weise stellt er das Übersetzungsprojekt vor und liest Kostproben bekannter biblischer Texte auf Fränggisch. Außerdem erzählt Fritz Rückert, was ihn und die anderen Mitübersetzer und Übersetzerinnen motiviert, so ein aufwändiges Mammutprojekt anzupacken. Denn viele fragen bei Kirche und Bibel: Wos sulln des? Referent: Fritz Rückert

Mehr Infos

Kurs-Nr. V015  –  20.10.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Kaiser Rotbarts Glück und Liebe gründeten in dieser Stadt" - Würzburg im 12. Jahrhundert

Geboren vor 900 Jahren: Kaiser Friedrich I. Barbarossa"

In Kooperation mit dem Frankenbund Der Vortrag von PD Dr. Johannes Sander lässt die Gestalt Würzburgs im hohen Mittelalter wiederaufleben. Neben einem Blick auf die Gesamtanlage mit dem ummauerten Fünfeck auf der rechten Mainseite und den allmählich sich formierenden Vorstädten werden auch bedeutende Einzelbauten in den Blick genommen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Würzburger Dom, dessen hochmittelalterliche Baugestalt jüngst mithilfe digitaler Rekonstruktionen anschaulich gemacht werden konnte. Referent: PD Dr. Johannes Sander, Kunsthistoriker

Mehr Infos

Kurs-Nr. F092x  –  21.10.22, Freitag, 14.30 bis 17.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Verrücktes Instrumentebauen für (Groß-)Eltern und
Kinder ab 7 Jahren

Gemeinsam bauen Sie mit Ihrem Kind aus verschiedensten Materialien Instrumente, nach eigenen Vorstellungen. Ganz nach dem Motto "Denn der Ton macht die Musik" entsteht so ein Mini-Orchester mit dem wir ein kleines "Konzert" für die Anwesenden improvisieren. Bitte mitbringen: alte Kleidung oder Malkittel für Große und Kleine; Kleber, Schere, eigenes Material für die Instrumente wie Behälter, Plastikflaschen, Schnüre, alte Schüsseln und Töpfe, Naturmaterialien und vieles mehr.

Mehr Infos

21.10.22, Freitag, 19.30 Uhr

Stephanskirche, Wilhelm-Schwinn-Platz 1, 97070 Würzburg

Wegen Krankheit abgesagt! Wolfgang Buck: VISÄWIE

Der Förderkreis des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses lädt ein: "Des lichd visäwie vom Bohnhof" - mit dieser Ortsangabe zeigte Wolfgang Bucks Oma Kuni, dass sie durchaus Fremdsprachen beherrschte. Das Programm VISÄWIE ist nach dieser vereinsamenden Coronazeit eine Reminiszenz an die Menschen gegenüber - an die NachbarInnen, an die FreundInnen und auch ans lange vermisste Konzertpublikum. Seit mehr als 30 Jahren spielt Wolfgang Buck seine Songs im fränkischen Dialekt. In all der Zeit hat er sich seine humane Haltung und seinen Witz bewahrt, seine sprachliche Süffigkeit, sein differenziertes Denken und sein wunderbares Gitarrenspiel. Bei seinem Soloprogramm kommen alle auf ihre Kosten, welche die Kuriositäten des fränkischen Dialekts genießen wollen, und alle, die seine humorvollen und tiefgründigen Songs lieben und alle, die noch keine Gelegenheit hatten, sie kennenzulernen und natürlich alle Liebhaber handgemachter...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K204  –  22.10.22, Samstag, 14.00 bis 15.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Experimentelles Malen nach Musik

Kreativkurs für Paare

Im Rahmen der Würzburger Paartage Im experimentellen Tun entdecken wir unsere kreativen Ausdrucksmöglichkeiten. Wir malen mit Acrylfarben nach Musik und zu bestimmten Themen, die sowohl die Individualität als auch die Gemeinsamkeit bildlich zum Ausdruck bringen. Bitte alte (Mal-)Kleidung oder Malkittel mitbringen. Papier, Farben und Pinsel werden zur Verfügung gestellt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K211  –  22.10.22, Samstag, 8.00 bis ca. 19.00 Uhr

Abfahrt: 8.00 Uhr, Würzburg Hbf. Bussteig am Quellenbachparkhaus

Dem "Markgrafenstil" auf der Spur. Brandenburg-Kulmbach-Bayreuth

Tagesfahrt in Kooperation mit dem Frankenbund

Über hundert barocke Kirchen in der ehemaligen Markgrafschaft BrandenburgKulmbach-Bayreuth zählen zu den im "Markgrafenstil" ausgestatteten Sakralbauten. Bemerkenswert sind hierbei auch die räumliche Zusammenziehung von Altar und Kanzel zum "Kanzelaltar" und die in protestantischen Kirchen der Barockzeit beliebten Taufengel. Einige der schönsten Kirchen sollen auf dieser Fahrt besucht werden. Zunächst geht es nach Himmelkron, dem frühesten Beispiel eines Gotteshauses, das im Markgrafenstil umgestaltet wurde. Von dort aus besuchen wir die Kirchen in Benk und Bindlach, sowie die beiden Kirchen St. Johannis und St. Georgen in Bayreuth. Schließlich statten wir noch der Kirche in Neudrossenfeld einen Besuch ab, die von dem in Würzburg geschulten Stukkator Giovanni Battista Pedrozzi ausgestattet wurde. Mittagspause in Bayreuth Leitung: Dr. Verena Friedrich, Kunsthistorikerin Abfahrt: 8.00 Uhr, Würzburg Hbf. Bussteig am Quellenbachparkhaus ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E136  –  3.12.22, Samstag, 9.30 bis 12.30 Uhr, 1x

Thomaskirche, Schiestlstrasse 54

Fortbildung für Mesner:innen in Kirchengemeinden
und Einrichtungen

Zu dieser Veranstaltung sind haupt- und ehrenamtliche Mesnerinnen und Mesner aus den Kirchengemeinden des Dekanates eingeladen. Der gemeinsame Austausch und die Diskussion berufsspezifischer Fragestellungen und Anforderungen stehen im Vordergrund. Wir treffen uns in der Thomaskirche in Grombühl und werden an diesem Vormittag den Kirchenraum erkunden. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin, Pfr. Reinhard Fischer Ort: Thomaskirche, Schiestlstrasse 54 Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V016  –  23.10.22, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jazzcocktail. Ausstellungsführung

Die Künstler:innen Carola Thieme und Norbert Schmelz erzählen Geschichten zu ihren ausgestellten Fotografien. Führung: Carola Thieme und Norbert Schmelz

Mehr Infos

Kurs-Nr. K205  –  24.10., 7.11. und 21.11.22, montags, 19.30 bis 21.45 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kreative Ikebana-Arrangements

Ikebana - Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene

Ikebana ist die japanische Kunst des Blumenstellens, sie bringt Zweige, Blumen und Blätter in ihrer vollen Schönheit zur Geltung. Kado wird der Blumenweg genannt. Miteinander gehen wir diesen Weg, lernen dabei in Achtsamkeit mit den Pflanzen umzugehen. Gleichzeitig schulen wir unsere Beobachtungsgabe und Konzentrationsfähigkeit. Wir üben in der Stille und kommen dadurch zur Ruhe und zu uns selbst. Wir gestalten im modernen Stil, am letzten Abend entsteht ein modernes Arrangement zum Advent. Bitte mitbringen: Flache Blumenschale aus Keramik oder Glas, Blumenschere, Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. P061  –  24.10., 7.11., 14.11.22, montags, 19.00 bis 20.30 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Religion – Macht – Politik

Online-Bibel-Lektürekurs

In Kooperation mit sanctclara Mannheim Die Macht der Religionen ist in der Kritik, vor allem wenn Gott zur Legitimierung politischer Entscheidungen herhalten muss. Geschichte und Gegenwart sind voller Beispiele heiliger und unheiliger Allianzen zwischen Politik und Religion. Die Notwendigkeiten der Verbindung zwischen Religion und Macht, aber auch die Versuchungen der Macht und des Machtmissbrauchs werden bereits in vielen biblischen Texten thematisiert. Im Bibellektüre-Kurs machen wir uns auf eine Spurensuche in den Texten. Referent:innen: Prof. Dr. Anni Hentschel (Freiburg), Dr. Joachim Vette (sanctclara Mannheim) Der Link zum Vortrag wird Ihnen nach der Anmeldung mit kurzen Benutzungshinweisen spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn per Mail zugeschickt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E134  –  25.10.22, Dienstag, 9.30 bis 11.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fortbildung für Seniorenkreisleiter:innen

Im Vordergrund steht der Austausch über Ihre Erfahrungen und Einfälle der letzten Monate und den aktuellen Stand in Ihren Gruppen. Gemeinsam sammeln wir Methoden und Erfahrungen, wie wir unsere Senioren zum lebendigen Erzählen einladen. Gerade in der bevorstehenden Adventszeit gibt es viele schöne Ideen aus der Praxis. Gerne können Sie Ihre Erfahrungen mitbringen. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. P062  –  27.10. - 15.12.22, donnerstags, 16.45 bis 18.15 Uhr, 6x (außer 3.11. und 24.11.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Raum und Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit

Wir beschäftigen uns v.a. mit den Grundlagen der klassischen und modernen Physik und lernen die Theorien derer kennen, die Rang und Namen in der Physik erworben haben. Fragen, denen wir nachgehen : Warum sind Raum und Zeit fundamental für das Verständnis nseres Lebens? Welche irdischen und kosmischen Vorgänge spielen sich auf der großen Bühne von Raum und Zeit ab? Wie viele Dimensionen gibt es? Lektüre (bitte besorgen): Josef M. Gaßner / Jörn Müller: Können wir die Welt verstehen? Meilensteine der Physik von Aristoteles zur Stringtheorie. Mit einem Vorwort von Harald Lesch. Frankfurt/Main 2020

Mehr Infos

Kurs-Nr. V017  –  27.10.22, Donnerstag, 20.00 Uhr

Stephanskirche, Wilhelm-Schwinn-Platz 1, 97070 Würzburg

Stumme Schreie

Literarisch-musikalischer Abend

Die Stimmen von Geflüchteten sollen sprechen, und nichts sonst, begleitet von den Klängen der Harfe. Geflüchtete erfahren nicht nur in ihrem Herkunftsland und auf ihrer Flucht Gewalt und Traumata, sondern gerade auch aufgrund der Unterbringungsbedingungen und wegen des oft jahrelangen Wartens auf ihre Asylbescheidung im Zielland sind sie erheblichen Belastungssituationen ausgesetzt, die psychische Erkrankungen auslösen. Namenloses Leid und "stumme" Schreie begegnen uns vielfach in Statistiken und Berichtsstilen aus einer weit entfernten Vogelperspektive. In dem Augenblick jedoch, indem diese Leidensgeschichten, Verletzungen, Kämpfe, persönlichen Niederlagen und Bewältigungsversuche eine Stimme und ein Gesicht erhalten, werden sie für uns alle erfahrbar, appellieren an unsere Empathie. Dr. med. Martin Flesch gliederte im Rahmen der Flüchtlingsversorgung im Jahr 2014 eine Sozialpsychiatrische Migrationsambulanz an seine Praxisräume an....

Mehr Infos

Kurs-Nr. F093  –  28.10.22, Freitag, 16.00 bis 18.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Wir zeichnen ein Tier

Workshop für (Groß-)Eltern und Kinder von 6 -12 Jahren

Gemeinsam werden wir die vielfältigen Möglichkeiten von Bunt- und Bleistift kennenlernen und mit viel Spaß ausdrucksstark zeichnen. Zusammen beschreiben wir mit Worten ein Tier: Aussehen, Verhalten, Eigenschaften. Dann geht das Zeichnen los, alles ist erlaubt. Ob mit aller Kraft, vorsichtig oder mit Lineal. Linien können hart oder weich sein, so unterschiedlich wie Zähne und Fell. Und kräftige Farben dürfen natürlich nicht fehlen. Bitte Bleistift, Buntstifte, Lineal, Radiergummi mitbringen und die Antwort auf die Frage: Welches Tier möchtest Du zeichnen? Pferd, Dino, Löwe oder ein ganz anderes?

Mehr Infos

Kurs-Nr. K212  –  28.10.22, Freitag, 18.00 bis ca. 22.00 Uhr

Treffpunkt: R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Walking Dinner - Ein köstlich-informativer Rundgang
durch Würzburg

Wein und stilvoll Einkehren gehören in Mainfranken zusammen - das erfahren Sie beim "Walking Dinner" durch die Straßen und Gassen Würzburgs. Während unseres Rundgangs genießen Sie ein fränkisches Drei-Gänge-Menü in verschiedenen Weinstuben und Lokalen der Stadt. Abgerundet wird der Abend durch unterhaltsame und interessante Informationen zu Würzburg und zum Frankenwein. Treffpunkt: Rudolf-Alexander-Schröder-Haus Anmeldung bis 21.10 erforderlich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R216  –  28.10. - 2.11.2022

Gozo und Malta. Mit Operngenuss

Studienreise in Kooperation mit Augustin-Studienreisen

Malta weist eine 5000-jährige Kulturgeschichte auf, die davon zeugt, dass diese Insel immer im Schnittpunkt von Handelswegen und politischen Routen lag. Die Megalithkultur ist hier in einer Weise ausgeprägt, wie wir dies sonst nur sehr selten finden. Phönizier und Griechen errichteten hier ihre Stützpunkte. Malta gehört zu den ältesten christlichen Ländern. Hier strandete Paulus während einer seiner Reisen. Dieser Vielfalt der Kulturen und Epochen wollen wir auf dieser Reise nachgehen. Ein besonderes Erlebnis ist Bizets Meisterwerk "Carmen" im berühmten Teatru Astra! Reiseleitung: Roswitha Zappe Führungen vor Ort durch einheimische Gästeführer, Flug vorauss. ab/an Flughafen Frankfurt a.M. Reiseveranstalter: Dr. Augustin Studienreisen GmbH, Forchheim Weitere Informationen im Flyer und auf der Homepage. Es gelten die dort angegebenen allgem. Reisebedingungen. Weitere Informationen im Schröder-Haus.

Mehr Infos

Kurs-Nr. P063  –  28.10.22, Freitag, 19.00 bis 21.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zeit für uns zwei
Workshop zu den vier Grundthemen einer Partnerschaft

Im Rahmen der Paartage Mithilfe einer angeleiteten Trance gehen wir mit unserer Partner:in in Kontakt & Austausch zu den vier Grundthemen einer Beziehung: Kraft zeigen und sich der Kraft stellen - Halt geben – Bedürftigkeit zeigen – Nähe und Zärtlichkeit. In einer Liebesbeziehung nehmen wir immer wieder unterschiedliche Rollen ein. Mal sind wir stark und können unserer Partner:in viel Kraft geben, mal sind wir schwach und benötigen selbst jemand, der uns auffängt. Auch Nähe und Zärtlichkeit brauchen ihren Raum. Bei Obst, Getränken und Musik stimmen wir uns ein auf eine Körperübung zu diesen Themen. Wer möchte, kann seine Erfahrungen am Ende der Übung mit den anderen Paaren teilen und darüber austauschen. Der Workshop kann auch ohne Austausch mit anderen Paaren beendet werden. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen. Anmeldung erforderlich bis 24.10.2022.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V018  –  2.11.22, Mittwoch, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Schatz, ärger dich nicht. Spiele für 2 Personen

Im Rahmen der Würzburger Paartage Ein Paar, ein Tisch, ein Spiel und schon beginnt das Duell um den Sieg. Der Spieleberater Bernhard Neumann erklärt neue und klassische Spiele für zwei, von schnell und einfach bis komplex und anspruchsvoll. Wer behält die Nerven, wer kann besser verlieren, welche gemeinsame Strategie führt zum Sieg? Abwechslungsreiche Spielideen sorgen für den nötigen Spielspaß zu zweit. Die Spiele sind an Tischen aufgebaut und werden selbstverständlich ausprobiert. Bernhard Neumann ist überzeugt: "Eigentlich ist das Spiel ganz einfach …". Leitung: Bernhard Neumann, Spieleberater Anmeldung erbeten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K206x  –  3.11.22, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Gemeinsam genießen

Kochworkshop & Candle-Light-Dinner für Paare

Im Rahmen der Würzburger Paartage Genießen, was der Herbst zu bieten hat. Unter diesem Motto lädt der Event-Koch und Kochtrainer Norbert Schmelz Paare ein, gemeinsam ein vegetarisches Herbstmenü zu kochen und dieses bei Kerzenschein zu genießen. Bereits die Zubereitung des 3-Gänge-Menüs ist ein Genuss: eine verheißungsvolle Vorspeise, ein leckeres Hauptgericht mit Herbst-Beilage und ein verführerisches Herbst-Dessert. Gut zu wissen: In Topf, Pfanne und Ofen kommen ausschließlich frische Zutaten aus der Region. Lust auf ein gemeinsames Kochevent und Zeit zu zweit in romantischer Atmosphäre? Oder eine Überraschung für Ihre Partnerin / Ihren Partner? Dann kochen Sie mit! Leitung: Norbert Schmelz, Gaggenau-Kochtrainer und Event-Koch

Mehr Infos

Kurs-Nr. V019  –  8.11.22, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

DB-Bahn-Navigator: digitaler Helfer für die Zugreise

Die App der Deutschen Bahn bietet einen umfangreichen Service für die Reise mit dem Zug. Wir stellen Ihnen die App vor und vermitteln die notwendigen Grundkenntnisse zur Bedienung: Installation, Aufbau und Menü, Suchen nach Zugverbindungen, Ticketbuchung, Bezahlverfahren. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. E135  –  8.11.22, Dienstag, 9.00 bis 12.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fortbildung für Sekretär:innen

Zu dieser Fortbildung sind Sekretär:innen aus den Kirchengemeinden und Einrichtungen des Dekanates eingeladen. Berufsspezifische Fragestellungen und Anforderungen stehen im Vordergrund. Daneben ergänzen Informationen aus dem Dekanat und seinen Einrichtungen den Vormittag. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. E128x  –  9.11.22, Mittwoch, 16.30 bis 18.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Erzählcafé - eine Methode für Räume des lebendigen
Erinnerns und Erzählens

Im Erzählcafé werden Räume des Erzählens, Zuhörens und der Begegnung geöffnet. So können Menschen über ihre Biografien und unterschiedlichen Lebenswege hinweg, erzählen und voneinander hören. Alt und Jung, verschiedene Kulturen und Herkunftsländer, Neuzugezogene und Alteingesessene - im Erzählcafé erleben Sie eine Methode, die verbindet. Das Erzählcafé ist sowohl in kleinen, als auch in größeren Gruppen anwendbar und kann gut individuell auf die Gruppe angepasst werden. In diesem Workshop wird das Erzählcafé und seine Möglichkeiten vorgestellt und mit einfachen Impulsen und Materialien spielerisch ausprobiert. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. G159  –  10.11. - 15.12.22, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 6x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Meditationsformen kennen und wie Sie diese in den Alltag integrieren können. Unter Anleitung erfahren Sie welche Form für den persönlich Weg geeignet ist. Wir üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, in die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein. Bitte Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E121x  –  10.11.22, Donnerstag, 14.00 bis 16.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das Internet verstehen: Funktionsweise & Begriffe
- durch das Brettspiel "Enter the Spudnet"

Wie funktioniert das World Wide Web? Was bedeuten die vielen englischen Begriffe z. B. "Botnet"? Welche Gefahren und welche Sicherheitsmaßnahmen gibt es? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund, ganz ohne Computer. Das Brettspiel "Enter the Spudnet" spiegelt die Abläufe des Internets wieder und ermöglicht es so auf klassische und humorvolle Weise das Konzept von Netzwerken nachzuvollziehen, zu verstehen und zeigt, was hinter dem Fachjargon steht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V020  –  10.11.22, Donnerstag, 20.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Verrat am Evangelium? Für eine Kirche, die sich zu den Menschenrechten bekehrt

Buchvorstellung und Diskussion mit Burkhard Hose

In Kooperation mit der Stephansbuchhandlung Wenn die Kirche nicht auf der Höhe der Menschenrechte ankommt, ist sie nicht zukunftsfähig, davon ist Burkhard Hose überzeugt. Mit einer biblischen Perspektive auf die Menschenrechte begründet er sein Engagement gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und für Geschlechtergerechtigkeit und Demokratisierung in der Kirche. Zwar erhebt die katholische Kirche auf weltpolitischer Bühne immer wieder die Stimme für die Einhaltung der Menschenrechte. Doch in ihrem Inneren scheint die Nicht-Einhaltung menschenrechtlicher Prinzipien an mancher Stelle fast ein Identitätsmerkmal zu sein. Der Vatikan gehört zu den wenigen Staaten, die die Menschenrechtscharta immer noch nicht unterzeichnet haben. Die Missbrauchsverbrechen, die anhaltende Diskriminierung von queeren Menschen und die fehlende Geschlechtergerechtigkeit im Zugang zu kirchlichen Ämtern verweisen auf die fehlende Umsetzung der Menschenrechte durch...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E123  –  11.11.22, Freitag, 14.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Einführungskurs Android-Tablet

In diesem Kurs lernen Sie Aufbau, Einstellungen, Steuerung (Touch-Bildschirm) und Bedienungshilfen sowie wichtige Schutzeinstellungen kennen und anwenden. Der Kurs fängt ausdrücklich bei "Null" an, es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Das Schröder-Haus kann bei Bedarf vereinzelt ein Android-Tablet zur Verfügung stellen, mit dem Sie im Kurs üben können. Bitte rufen Sie uns vorher an. Bitte mitbringen: Android-Tablet (wenn möglich Android 10). Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. K207x  –  13.11.22, Sonntag, 10.00 bis 18.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzwerkstatt: Stimmungsvolle Windlichter für die dunkle Jahreszeit

Aus weicher Wolle mit Hilfe von fein duftendem Seifenwasser filzen wir Windlichter - fein und durchscheinend, schmücken sie mit kreativen Motiven aus bunter Wolle - frei nach unseren Wünschen, so kann auch ein Wunschlicht, ein Geburtstagslicht, ein größeres Lichtobjekt entstehen oder schöne Weihnachtsdekoration gefilzt werden. Bitte mitbringen: 2 Handtücher, 1 Geschirrtuch, Kern- oder Olivenseife, 1 Schüssel (ø 20 cm). Fallls vorhanden: 1 Wasserkocher, Noppenfolie 50x40 cm2, 1 großes Weckglas, kleine Gläser, schön geformt!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V021  –  13.11.22, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jazzcocktail. Ausstellungsführung

Die Künstler Markus Westendorf und Christoph Mayer erzählen Geschichten zu ihren ausgestellten Grafiken, Zeichnungen und Objekten. Führung: Markus Westendorf und Christoph Mayer

Mehr Infos

Kurs-Nr. G165  –  15.11. + 22.11.22, dienstags, 18.00 bis 20.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Wer sich nicht bewegt - verklebt!
Mit ganzheitlichen Übungen zu mehr Wohlbefinden

Körperliche Verspannung entstehen oft durch einseitige Gewohnheitshaltungen, diese wiederum wirken sich auf unser Denken und Fühlen aus. Mit Hilfe der speziellen manuellen Therapie Ortho-Bionomy können diese bewusst gemacht werden und sanft gelöst werden. Die Körperbewegt-Methode unterstützt mit Visualisierungen und Bildern, um aus dem ewigen Denken herauszukommen und den Körper als Ressource für den Alltag zu nutzen - zum Genießen. Bitte Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E132x  –  17.11.22, Donnerstag, 9.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Willkommenstag im Dekanat Würzburg

Im Auftrag des Evang.-Luth. Dekanats Würzburg und gemeinsam mit dem Kindertagesstätten-Zweckverband laden wir 2022/2023 zu Willkommenstagen für neue Mitarbeitende der unterschiedlichsten Berufsgruppen im Dekanat Würzburg ein. Diese Tage haben das Ziel, alle neuen Mitarbeitenden aus Kirchengemeinden und anderen kirchlichen Einrichtungen im Dekanat Würzburg in Kultur, Auftrag und Wertehintergrund der evangelischen Kirche einzuführen und sie innerhalb der Kirche und unserer Dienstgemeinschaft willkommen zu heißen. Nach Absprache mit der Dienststelle melden Sie sich bitte für Ihren Wunschtermin an. Leitung: Pfr. Reinhard Fischer, Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V022  –  17.11.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Leben im Gleichgewicht - Möglichkeiten (und Grenzen) der bioidentischen Hormontherapie

An diesem Abend erfahren Sie etwas über die Funktion der Hormone im Körper und was sie positiv oder negativ beinflusst sowie über die Möglichkeiten einer natürlichen Hormontherapie mit sogenannten bioidentischen Hormonen. Die Folgen einer Hormonstörung sind vielgestaltig und werden oft nicht mit einer hormonellen Ursache in Verbindung gebracht: Erschöpfungszustände, Übergewicht, Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen, Angstzustände, Schlaflosigkeit und vieles andere mehr. Die sogenannten Steroidhormone wie Östrogene, Testosteron, Progesteron, DHEA und Cortisol, auch als Geschlechts- bzw.- Stresshormone bekannt, steuern hunderte von Vorgängen in unserem Körper. Sie bestimmen mit, wie gut wir schlafen, wie belastbar und vital wir uns fühlen und sie haben einen starken Einfluss auf unsere Psyche. Bei hohen Corona-Inzidenzen wird der Vortrag als Online-Vortrag angeboten. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich. Referentin: Barbara Olshausen,...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F094  –  20.11.22, Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Adventsstationen: Schmuck & Geschenke zu WeihnachtenTöpfer-Werkstatt für Eltern und Kinder

Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Wir töpfern - wir kneten, formen, streichen glatt und schmücken mit buntem Glas. Unsere getöpferten Geschenke, wie Sterne, Engel, Tannenbäume, Herzen und Eure Lieblingsmotive bringen beim Tun schon viel Vorfreude auf Weihnachten. Sehr schön sind auch kleine Windlichter oder Kerzenständer aus Ton. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues und buntes Glas (-Flaschen), gerne auch Glasnuggets oder -murmeln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F095  –  20.11.22, Sonntag, 12.30 bis 17.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Adventsstationen: Schmuck & Geschenke zu WeihnachtenTöpfer-Werkstatt für Eltern und Kinder

Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Wir töpfern - wir kneten, formen, streichen glatt und schmücken mit buntem Glas. Unsere getöpferten Geschenke, wie Sterne, Engel, Tannenbäume, Herzen und Eure Lieblingsmotive bringen beim Tun schon viel Vorfreude auf Weihnachten. Sehr schön sind auch kleine Windlichter oder Kerzenständer aus Ton. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues und buntes Glas (-Flaschen), gerne auch Glasnuggets oder -murmeln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V023  –  22.11.22, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Sicher, einfach und bequem von zu Hause aus:
Bankgeschäfte online

Die Vorteile des Online-Banking und seine Nutzung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Anhand einer Präsentation erfahren Sie, wie Online-Banking eingerichtet wird und welche Grundfunktionen zur Verfügung stehen. Vor allen Dingen aber reden wir darüber, wie Sie "auf Nummer sicher gehen können" und stellen Ihnen die unterschiedlichen Sicherheitsaspekte und deren Anwendung vor. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V024  –  22.11.22, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jenseits der Sonnenblumen. Leben und Werk des Vincent van Gogh (1853-1890)

Van Goghs Weg zur Malerei war weit. Erst mit 27 Jahren begann sein mühevoller Weg als Autodidakt. Ein Parisaufenthalt lenkte seine Malerei in neue Bahnen. In Arles, wo er die leuchtenden Farben der südfranzösischen Landschaft in seinen Bildern festhielt, entwickelte er seinen ureigenen Stil. Er hinterließ ein grandioses Werk, das die Malerei grundlegend veränderte und der Moderne den Weg bereitete. Referentin: Julia Meister-Lippert, Kunsthistorikerin

Mehr Infos

Kurs-Nr. P064x  –  23.11. – 14.12.22, mittwochs, 19.30 bis 21.00 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

(K)ein Buch mit sieben Siegeln - Das Neue Testament

Das Neue Testament ist das Grunddokument des Christentums. Es ist aber nicht vom Himmel gefallen, sondern es hat eine annähernd 200-jährige Entstehungsgeschichte - und eine 2000-jährige Auslegungsgeschichte. Wie ist also diese Sammlung von Schriften entstanden? Und was steht da eigentlich drin? Und ist das alles wahr? Und wer kann das überhaupt verstehen und richtig auslegen? Es gibt eine Menge Fragen, wahrscheinlich mehr, als wir in vier Abenden werden klären können, aber wir versuchen es halt!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V025  –  23.11.22, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Der Mensch ist gut". Leonhard Frank (1882-1961)

Stadtrat Willi Dürrnagel gibt einen Einblick in das Leben und Werk Leonhard Franks - Mittwochstreff

Der in Würzburg geborene Schriftsteller Leonhard Frank gehört zu den wichtigsten sozialkritischen Erzählern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als überzeugter Pazifist setzte er sich in seinen Werken für ein solidarisches und humanes Zusammenleben der Menschen ein. Unter dem Titel "Der Mensch ist gut" veröffentlicht er fünf Erzählungen, in denen er die Grausamkeiten des Ersten Weltkriegs aus der Sicht von Betroffenen darstellt und autoritäre kapitalistische Gesellschaftsstrukturen kritisiert. Referent: Willi Dürrnagel, Stadtrat

Mehr Infos

Kurs-Nr. F096  –  27.11.22, Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Ausgebucht: Adventsstationen: Schmuck & Geschenke zu WeihnachtenTöpfer-Werkstatt für Eltern und Kinder

Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Wir töpfern - wir kneten, formen, streichen glatt und schmücken mit buntem Glas. Unsere getöpferten Geschenke, wie Sterne, Engel, Tannenbäume, Herzen und Eure Lieblingsmotive bringen beim Tun schon viel Vorfreude auf Weihnachten. Sehr schön sind auch kleine Windlichter oder Kerzenständer aus Ton. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues und buntes Glas (-Flaschen), gerne auch Glasnuggets oder -murmeln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F097  –  27.11.22, Sonntag, 12.30 bis 17.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Ausgebucht: Adventsstationen: Schmuck & Geschenke zu WeihnachtenTöpfer-Werkstatt für Eltern und Kinder

Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Wir töpfern - wir kneten, formen, streichen glatt und schmücken mit buntem Glas. Unsere getöpferten Geschenke, wie Sterne, Engel, Tannenbäume, Herzen und Eure Lieblingsmotive bringen beim Tun schon viel Vorfreude auf Weihnachten. Sehr schön sind auch kleine Windlichter oder Kerzenständer aus Ton. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues und buntes Glas (-Flaschen), gerne auch Glasnuggets oder -murmeln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G156x  –  28.11. - 23.1.23, montags, 18.30 bis 19.45 Uhr, 6x (außer 19.12., 26.12. und 2.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Entspannung für Körper, Geist und Seele

Autogenes Training für Anfänger:innen

Lernen Sie durch Kraft Ihrer Gedanken Körper und Geist in einen entspannten Zustand zu versetzen. Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die einfach zu erlernen und durchzuführen ist. Sie erhalten einen Überblick über die Methode und eine Idee, wie durch regelmäßiges Praktizieren Entspannung gelingt, der Schlaf sich verbessert und das allgemeine Wohlbefinden sich steigert. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Dieser Kurs ist für jeden geeignet. Bitte bequeme Kleidung, Socken und Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F082  –  29.11. - 7.2.23, dienstags, 9.15 bis 10.15 Uhr, 8x (außer 27.12., 3.1. und 24.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung: Eltern-Kind-Gruppe nach den Erfahrungen von Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder im ersten Lebensjahr, ab 4 Monate

Im SpielRaum erforscht Ihr Kind, die umgebende Welt aus eigenen Impulsen und baut ein gesundes Selbstwertgefühl auf. Im freien kreativen Spiel, in reizreduzierter Umgebung, gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin respektvoll begleitet. Sie als Eltern nehmen die Kinder in Ruhe wahr, erleben ihre Kompetenzen und lernen, die Entfaltung zu begleiten. Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F083  –  29.11. – 7.2.23, dienstags, 10.45 bis 11.45 Uhr, 8x (außer 27.12., 3.1. und 24.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung: Eltern-Kind-Gruppe nach den Erfahrungen von Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder im zweiten bis dritten Lebensjahr

Im SpielRaum erforscht Ihr Kind, die umgebende Welt aus eigenen Impulsen und baut ein gesundes Selbstwertgefühl auf. Im freien kreativen Spiel, in reizreduzierter Umgebung, gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin respektvoll begleitet. Sie als Eltern nehmen die Kinder in Ruhe wahr, erleben ihre Kompetenzen und lernen, die Entfaltung zu begleiten. Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V026x  –  29.11.22, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Entfällt: Stadtgespräch (Thema folgt)

In Kooperation mit der Main-Post Im Stadtgespräch greifen wir regelmäßig ein aktuelles Thema aus Stadtgesellschaft, Kommunalpolitik, Kulturleben oder Sport auf - kurz: ein Thema, das Würzburg bewegt. Wer an diesem Termin zu welchem Thema konkret antreten wird, erfahren Sie dann aus der Main-Post oder auf unserer Internetseite. Moderation: Torsten Schleicher, Journalist

Mehr Infos

Kurs-Nr. V027  –  30.11.22, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

HEILIGE NACHT in fränkischer Mundart

Die Weihnachtslegende von Ludwig Thoma Mittwochstreff

Die Botschaft dieser Weihnachtslegende berührt die Herzen der Menschen, bis heute. Herbert Ramer, zertifizierter Kirchenführer aus dem Landkreis Bamberg hat die Originalversion von Ludwig Thoma in die fränkische Mundart übertragen. Die Legende erzählt von der Reise Josephs, der sich mit seiner schwangeren Frau Maria von Nazareth nach Bethlehem begeben muss, um sich nach dem Gebot des Kaisers Augustus schätzen zu lassen. Während ihnen unterwegs in ihrer Not immer wieder von reichen Leuten die Hilfe versagt wird, erfahren die Herbergssuchenden von einfachen und armen Menschen Zuwendung und Unterstützung. Lesung: Herbert Ramer Musik: Helga Ramer, Akkordeon

Mehr Infos

Kurs-Nr. E125  –  2.12.22, Freitag, 14.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das Android-Tablet den eigenen Bedürfnissen anpassen

Wer ein Tablet oder Smartphone hat, möchte diesem auch seine "persönliche Note" geben und personalisieren. Wir zeigen Ihnen anhand eines Android-Tablets (Android 10), wie Sie die Bildschirme nach Ihrem Gusto anpassen, Hintergrundbild und Klingelton einstellen können. Wir stellen Launcher vor, mit deren Hilfe Sie das Tablet optisch anders oder übersichtlicher gestalten sowie Einstellungen, durch die Sie das Tablet bei der Bedienung anpassen können. Bitte mitbringen: Android-Tablet Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. F098  –  11.12.22, Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzwerkstatt für Eltern und Kinder - Windlichter

Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Aus weicher Woller filzen wir Windlichter - fein und durchscheinend, schmücken sie mit Sternen und Tannenbäumchen und andere (Weihnachts-) Motiven oder einfach ganz bunt. Kinder, erfahren im Umgang mit Filz, können gerne ein größeres Lichtobjekt filzen. Und nebenbei entstehen wie von selbst kleine Kugeln und Perlen. Die Hände und alle Sinne erfreuen sich an diesem kreativen Schaffen. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, 2 Handtücher

Mehr Infos

Kurs-Nr. F099  –  11.12.22, Sonntag, 12.30 bis 17.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzwerkstatt für Eltern und Kinder - Windlichter

Eltern und Kinder ab 6 Jahren

Aus weicher Woller filzen wir Windlichter - fein und durchscheinend, schmücken sie mit Sternen und Tannenbäumchen und andere (Weihnachts-) Motiven oder einfach ganz bunt. Kinder, erfahren im Umgang mit Filz, können gerne ein größeres Lichtobjekt filzen. Und nebenbei entstehen wie von selbst kleine Kugeln und Perlen. Die Hände und alle Sinne erfreuen sich an diesem kreativen Schaffen. Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, 2 Handtücher

Mehr Infos

Kurs-Nr. V028  –  11.12.22, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jazzcocktail. Ausstellungsführung

Journalist Joachim Fildhaut erzählt Geschichten zu seinen ausgestellten Arbeiten. Führung: Joachim Fildhaut

Mehr Infos

Kurs-Nr. V029  –  13.12.22, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das soziale Netzwerk Facebook kennenlernen

Kaum ein anderes soziales Netzwerk ist so verbreitet wie Facebook. Wenn Sie überlegen die ersten Schritte in Facebook zu gehen, lernen Sie in dem Vortrag die Grundlagen dazu: Funktionen, Aufbau, Grundbegriffe, ein Profil anlegen und Sicherheitseinstellungen. Bitte mitbringen: Laptop oder Tablet/Smartphone Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V030  –  14.12.22, Mittwoch, 10.00 Uhr

Stephanskirche, Wilhelm-Schwinn-Platz 1, 97070 Würzburg

Tochter Zion, freue dich! Adventliche Klänge
auf der Weigle-Orgel

Mittwochstreff

51 klingende Register und 3.427 Pfeifen stehen bereit, um adventliche Klänge zu verbreiten, wenn Kirchenmusikdirektor Christian Heidecker sich an die Orgel in der Kirche St. Stephan setzt. Nach einer kurzen Einführung in die Funktionsweise der Orgel gibt es eine Kostprobe adventlicher Orgelklänge und auch das eine oder andere Adventslied zum Mitsingen. Einführung und Musik: Christian Heidecker, Kirchenmusikdirektor Treffpunkt: In der Kirche St. Stephan, Wilhelm-Schwinn-Platz 1

Mehr Infos

Kurs-Nr. V031  –  15.12.22, Donnerstag, 20.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Stille Nacht allerseits - Heilig Abend zusammen

Weihnachtsgeschichten der besonderen Art

Der Kabarettist und Liedermacher Friedemann Jung hat für Sie Weihnachtsgeschichten, Texte und Lieder zusammengestellt oder selbst geschrieben, die zum Haareraufen, Schmunzeln, Lachen und Nachdenken provozieren. Heilige Nacht! Ist es nur "alla Joä widdä - a schöna Bescherung", muss man sich an diesem Abend wirklich um die Oma kümmern, sollte man lieber alleine feiern - und was macht denn da ein Single? Friedemann Jung fragt sich und sein Publikum, worum es an Weihnachten wirklich ging und geht. Denn es ist schon merkwürdig: selbst im größten Rummel, der sich rund um "das Christkind" gebildet hat, bleibt dieses merkwürdige Fest doch immer sperrig, fordert heraus, lässt sich nicht unschädlich machen. Nicht von den Kaufhäusern und nicht von den Kirchen, nicht von Politikern und nicht von Pfarrern. Und so ist dieses bunte Allerlei zur Stillen Nacht ein Versuch zur Rettung dessen, worum es da wirklich geht. Text und Musik: Friedemann Jung,...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F100  –  18.12.22, Sonntag, 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Bienenwachs-Werkstatt für Eltern und Kinder
ab 5 Jahren: Weihnachtskerzen ziehen

Kreatives für Eltern mit Kind - Adventsstationen

Als wunderbare, sinnliche Einstimmung für die kommenden Weihnachtstage ziehen wir selbst Kerzen, klein und groß, aus echtem Bienenwachs und verzieren sie mit Sternen und anderen Weihnachtsmotiven. Im weihnachtlich geschmückten Raum mit Tannenzweigen und Sternen erwartet uns leise Musik und feiner Bienenwachsduft. Welch ein Fest der Sinne! Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K213  –  6.1.23, Freitag, 13.00 bis ca. 20.30 Uhr

Treffpunkt: 13.00 Uhr in der Bahnhofshalle zwischen Drogeriemarkt und DB-Information

"Hier liegt es in dem Krippelein": Der Bamberger Krippenweg

Mit dem Zug geht es nach Bamberg, um mit einem orts- und krippekundigen Führer 6 der 36 Stationen des Krippenwegs zu besuchen. Am Abend ist Zeit, um die kulinarische Seite von Bamberg zu erkunden. Die besondere Tradition des Krippenaufstellens gibt es seit mehr als 400 Jahren: es gibt große und kleine, historische und moderne, fränkische und solche aus aller Welt. Bitte feste Schuhe und wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Wegstrecke beträgt ca. 8 km und ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Leitung: Diakon Thomas Ortlepp, Herbert Ramer, Gästeführer Treffpunkt: 13.00 Uhr in der Bahnhofshalle zwischen Drogeriemarkt und DB-Information. Anmeldung bis 4.1.23.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G152  –  17.1. - 7.2.23, dienstags, 17.00 bis 18.15 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga – mehr Energie und Entspannung

Für Anfänger:innen und Geübte

Yoga tut uns gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden, Selbstwahrnehmung und Lebensfreude. Nach einem langen, oft arbeitsreichen Tag kommen wir zur Ruhe und tanken gleichzeitig neue Energie. Wir lernen fließende Bewegungen kennen, die an die Praktizierenden angepasst sind, sowie Meditation, Atem- und Entspannungstechniken. Es wird thematisiert, wie das Gelernte in den Alltag integriert werden kann. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch, Matte, Kissen und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G153  –  17.1. - 7.2.23, dienstags, 18.30 bis 19.45 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga – mehr Energie und Entspannung

Für Anfänger:innen und Geübte

Yoga tut uns gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden, Selbstwahrnehmung und Lebensfreude. Nach einem langen, oft arbeitsreichen Tag kommen wir zur Ruhe und tanken gleichzeitig neue Energie. Wir lernen fließende Bewegungen kennen, die an die Praktizierenden angepasst sind, sowie Meditation, Atem- und Entspannungstechniken. Es wird thematisiert, wie das Gelernte in den Alltag integriert werden kann. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch, Matte, Kissen und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V032  –  10.1.23, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

YouTube und Mediatheken

Filme und TV-Sendungen unterwegs anschauen, das ist heute durch das mobile Internet jederzeit möglich. Auch zu Hause kann man sich eine Sendung, die man verpasst hat, bequem am Computer oder Tablet ansehen. Wir stellen Ihnen Mediatheken und das Videoportal YouTube mit seinen Unterhaltungs- und Informationsvideos vor. Sie werden staunen, was sich alles finden lässt. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. G160  –  12.1. - 9.2.23, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 5x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

In diesem Seminar lernen Sie verschiedene Meditationsformen kennen und wie Sie diese in den Alltag integrieren können. Unter Anleitung erfahren Sie welche Form für den persönlich Weg geeignet ist. Wir üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, in die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein. Bitte Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F089  –  12.1. - 2.2.23, donnerstags, 9.30 bis 10.30 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Babymassage - Kraft der liebevollen Berührung

Für Eltern und Babys ab der 6. Woche bis zum Krabbelalter

Nehmen Sie sich in entspannter Atmosphäre bewusst Zeit für Ihr Kind. Sie lernen verschiedene Techniken der wohltuenden Massage kennen, den positiven Einfluss auf die psychologische und neurologische Entwicklung ihres Babys nehmen können. Sie unterstützen es beim Umgang mit Koliken und Blähungen. Der intensive Kontakt fördert zudem die Bindung zwischen Eltern und Baby und erleichtert den Umgang miteinander. Bitte ein Handtuch und eine Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G166  –  17.1. + 24.1.23, dienstags, 18.00 bis 20.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Wer sich nicht bewegt - verklebt!
Mit ganzheitlichen Übungen zu mehr Wohlbefinden

Körperliche Verspannung entstehen oft durch einseitige Gewohnheitshaltungen, diese wiederum wirken sich auf unser Denken und Fühlen aus. Mit Hilfe der speziellen manuellen Therapie Ortho-Bionomy können diese bewusst gemacht werden und sanft gelöst werden. Die Körperbewegt-Methode unterstützt mit Visualisierungen und Bildern, um aus dem ewigen Denken herauszukommen und den Körper als Ressource für den Alltag zu nutzen - zum Genießen. Bitte Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V033  –  17.1.23, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mind-Body-Medizin. Gesundheitsförderung im Lebensalltag

Die Mind-Body-Medizin zielt darauf, eine gesundheitsförderliche Gestaltung des Lebensalltags zu stärken. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Einblick, wie Körper, Gefühle und unsere Gedanken zusammenarbeiten und was wir deshalb gezielt tun können, um Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu stärken. Sie erfahren, wie körperliche und mentale Methoden aus Neurowissenschaft, Psychologie und Körperarbeit zu mehr Selbstwahrnehmung und zur Förderung der kognitiven Leistungsfähigkeit und Stabilisierung des Immunsystems beitragen. Bei hohen Corona-Inzidenzen wird der Vortrag als Online-Vortrag angeboten. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich. Referentin: Barbara Olshausen, Ärztin

Mehr Infos

Kurs-Nr. V034  –  18.1.23, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Welt des Haiku - Haiku aus aller Welt

Mittwochstreff

Der Vortrag gibt anhand von konkreten Beispielen einen Einblick in die weltweite kulturelle Bedeutung des Haiku. Haiku ist eine kurze, standardisierte Gedichtform, die ursprünglich auf Japans einzigartigem Sprachsystem, der Natur und den vier Jahreszeiten basiert. Heute ist sie ein fest etabliertes literarisches Genre, das auf der ganzen Welt gelesen und selbst geschrieben wird. Matsuo Bashô (1644 - 1694) ist einer der bekanntesten Haijin, der in der Edo-Ära (1603-1868) Haiku begründete. Haiku wurden seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland übersetzt und rezipiert (z.B. von Rainer Maria Rilke), seit den 1980er Jahren auch in der deutschen Sprache gedichtet. Referentin: Dr. Toyomi Iwawaki-Riebel, Philosophie und Japanologie

Mehr Infos

Kurs-Nr. E124  –  19.1.23, Donnerstag, 14.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Einführungskurs Android-Tablet

In diesem Kurs lernen Sie Aufbau, Einstellungen, Steuerung (Touch-Bildschirm) und Bedienungshilfen sowie wichtige Schutzeinstellungen kennen und anwenden. Der Kurs fängt ausdrücklich bei "Null" an, es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt. Das Schröder-Haus kann bei Bedarf vereinzelt ein Android-Tablet zur Verfügung stellen, mit dem Sie im Kurs üben können. Bitte rufen Sie uns vorher an. Bitte mitbringen: Android-Tablet (wenn möglich Android 10) Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V035  –  19.1.23, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Nur der Wille zählt - Vom Heimkind zum Erzieher

Lesung und Gespräch mit Marcel Hildebrandt

Der Autor Marcel Hildebrandt gibt Einblick in seine Lebensgeschichte. Er war Heimkind in Berlin, obdachlos und drogenabhängig. Das Einzige, was er selbst besaß, war sein unbändiger Wille und seine unendliche Leidenschaft für den Sport. Heute lebt Marcel Hildebrandt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Höchberg und arbeitete viele Jahre im Berufsbildungswerk der Caritas -Don-Bosco gGmbH in Würzburg mit Jugendlichen, wo der Autor benachteiligte junge Menschen mit individuellen Förderbedarf betreut hat. "Nah am Menschen zu sein" war und ist dem Autor bei allem Auf und Ab immer wichtig. Seit drei Jahren arbeitet der Autor im ambulanten Betreuten Wohnen mit physisch erkrankten Menschen im Erthal-Sozialwerk in Würzburg. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit mit dem Autor ins Gespräch zu kommen. Lesung: Marcel Hildebrandt

Mehr Infos

Kurs-Nr. E129  –  20.1.23, Freitag, 16.30 bis 18.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Neue Ehrenamtliche in der Gemeinde - wie ticken die
denn?

Im Ehrenamt ist wie so Vieles derzeit mitten im Wandel. Es ändert sich die Altersstruktur, das Verständnis von Kirche, die Vorstellungen von Gott und Spiritualität und auch die Sicht der Menschen auf sich selbst. Engagierte wollen in alldem persönlich ernst genommen und gesehen werden. Was macht uns als Kirche und Gemeinde attraktiv für Menschen, die sich engagieren? Aktuelle Zahlen aus dem Freiwilligensurvey geben Hinweise und Gemeinden vor Ort werden gefragt: Welche meiner Talente kann ich bei euch einbringen? Darf ich mitdenken und mitbestimmen? Nehmt ihr meine Glaubenszweifel ernst. Akzeptiert Ihr, dass die Gemeinde nicht mein einziges Lebensumfeld ist? Darf ich auch wieder gehen, wenn es mir nicht (mehr) gut tut? In diesem Workshop erwartet Sie ein Blick über den gemeindlichen Tellerrand, von einer Grenzgängerin, die beide Welten - Bürgerschaftliches Freiwilligenengagement und kirchliches Ehrenamt - gut kennt. Verantwortlich:...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K208  –  21.1. + 22.1.23, Samstag und Sonntag jeweils 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kreativ-Werkstatt - Marionettenbau aus Holz

Wir entdecken Ausdruck, Gestik, Mimik und Choreographie einer Marionette und gestalten diese. Das Werkmaterial Holz steht dabei im Mittelpunkt. Durch sinnliches Erfahren, Erforschen und Entdecken lassen wir uns durch das Holz selbst inspirieren. Durch die Gestaltung von Kopf - Hände - Füße sowie Korpus und Mechanik lernen Sie auch den Umgang mit Schnitzwerkzeug und was beim Marionettenbau zu beachten gilt. Bitte mitbringen: Imbiss, eigenes Material und Werkzeug sind erwünscht, kann aber auch gestellt werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V036  –  22.1.23, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fotografische Fundstücke von Wolfgang Stenglin

Vernissage zur Ausstellung Würzburger Ansichtssachen

Menschen und Straßen, Gebäude und Natur - Bekanntes und Rätselhaftes, Offensichtliches und Verborgenes: Wolfgang Stenglin zeigt mit seinen Fotografien aus der Hand festgehaltene Begegnungen in und mit Würzburg. Überraschende Motive und ungewöhnliche Perspektiven führen zu neuen Entdeckungen in der alten Stadt. Einführung: Dr. Johannes Sander, Kunsthistoriker Musik: Dekanatsmusikschule Würzburg

Mehr Infos

Kurs-Nr. V037  –  22.1.23, Sonntag, 19.00 Uhr

Burkardushaus, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg

Einfach.Mensch.Sein.
Reden zur Zeit: Hannah Arendt, Von der Menschlichkeit in finsteren Zeiten

THEN-Quartett

Aus der Reihe Fokus Religionen Im Zentrum der musikalisch-künstlerischen Darbietung steht die Rede Hannah Arendts zur Verleihung des Lessingpreises 1959. THEN-Quartett: Kai Christian Moritz, Ulrich Pakusch, Philipp Reinheimer und Bernhard Stengele Ort: Burkardushaus, Am Bruderhof 1, Würzburg Anmeldung in der Domschule bis zum 13.1. unter 0931 386 43 111 oder www.domschule-wuerzburg.de.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K215  –  23.1. - 31.3.23, montags bis freitags, 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr Weitere Öffnungszeiten auf Nachfrage und während der Veranstaltungen

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Würzburger Ansichtssachen - Fotografische Fundstücke von Wolfgang Stenglin

Menschen und Straßen, Gebäude und Natur -- Bekanntes und Rätselhaftes, Offensichtliches und Verborgenes: Wolfgang Stenglin zeigt mit seinen Fotografien aus der Hand festgehaltene Begegnungen in und mit Würzburg. Überraschende Motive und ungewöhnliche Perspektiven führen zu neuen Entdeckungen in der alten Stadt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V038  –  24.1.23, Dienstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Google Dienste: Apps, Einstellungen und mehr

Android Smartphones basieren auf dem Betriebssystem von Google, deshalb registrieren sich Android Nutzer:innen mit einem Google Konto. Google bietet dann zahlreiche nützliche Dienste an: z.B. E-Mail (Gmail), Google translate, YouTube, Google Fotos oder den Play Store, über den man Apps installieren kann. In den Einstellungen des eigenen Google Kontos kann man nicht nur seine Daten bearbeiten, sondern auch Speicherplatz verwalten, Kontakte pflegen und natürlich wichtige Einstellungen zur Sicherheit vornehmen. Konto und Einstellungen sehen wir uns genauer an. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. E122  –  25.1.22, Mittwoch, 9.30 bis 12.00 Uhr 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das Internet verstehen: Funktionsweise & Begriffe
- durch das Brettspiel "Enter the Spudnet"

Wie funktioniert das World Wide Web? Was bedeuten die vielen englischen Begriffe z. B. "Botnet"? Welche Gefahren und welche Sicherheitsmaßnahmen gibt es? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund, ganz ohne Computer. Das Brettspiel "Enter the Spudnet" spiegelt die Abläufe des Internets wieder und ermöglicht es so auf klassische und humorvolle Weise das Konzept von Netzwerken nachzuvollziehen, zu verstehen und zeigt, was hinter dem Fachjargon steht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V039  –  26.1.23, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Verborgene Zeilen aus der Kriegsgefangenschaft

Multimediale Veranstaltung mit dem Bestseller-Autor Udo Pörschke

Udo Pörschke nimmt Sie mit auf eine Zeitreise zu den Erfahrungen seines Großvaters bis hin zu Kriegserfahrungen und Kriegsgefangenschaft. "Mir zitterten die Hände, als ich mich durch die vergilbten Seiten mit den unbekannten Erinnerungen meines Großvaters blätterte, die 70 Jahre in ihrem Versteck geruht hatten. Damit begann eine Zeitreise, die mich nicht nur zu meinen eigenen Wurzeln, sondern auch auf eine Tausende Kilometer lange Reise führen sollte. Eine Reise auf den lebendigen Spuren meines Großvaters durch die letzten Kriegstage und die Jahre der Kriegsgefangenschaft. Ich ahnte nicht, dass es das Erlebnis meines Lebens werden würde." In seiner multimedialen Veranstaltung liest der Bamberger Lehrer, Autor und Filmemacher Udo Pörschke aus seinem Amazon Bestseller und zeigt im Wechsel Passagen aus seiner Phoenix Dokumentation, wodurch eine für viele Deutsche exemplarische und gleichzeitig mahnende Geschichte erzählt wird. Im Anschluss...

Mehr Infos

Kurs-Nr. G167  –  28.1. und 11.2.23, samstags, 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mind-Body-Medizin: Eine Einführung mit praktischen
Übungen

Körper, Gefühle und unsere Gedanken arbeiten zusammen. In diesem Kurs erfahren Sie, was Sie gezielt dafür tun können, um Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu stärken. Erfahren Sie, wie Gedanken unsere Gesundheit und die Funktion von Gehirn und Körper beeinflussen. Lernen Sie Übungen zur Aktivierung des Vagusnervs, zur Förderung der kognitiven Leistungsfähigkeit und Stabilisierung des Immunsystems kennen. Der Kurs verbindet Praxis mit Theorie und zeigt anschaulich, wie wir das Zusammenspiel von Körper und Geist wirkungsvoll steuern können. Sie lernen körperliche und mentale Methoden aus Neurowissenschaft, Psychologie, Körperarbeit und Qigong zur Selbstwahrnehmung und daraus resultierender Selbstfürsorge kennen. Es ist eine Mittagspause von 1,5 Std. eingeplant. Bitte bequeme Kleidung, Socken, Decke und ggf. eigene Matte mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E137  –  28.1.23, Samstag, 9.00 bis 13.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Vertrauensleute-Tagung

Die Tagung der Vertrauensleute im Dekanatsbezirk greift aktuelle Themen, Informationen und Anliegen aus Kirchengemeinden und Dekanat auf. Viele Themen beschäftigen Kirchenvorstände und Gemeinden, wie z.B. die Landesstellenplanung, Kooperationen und neue Projekte, Gemeindeleben nach Corona und geben reichlich Anlass für Informationen, Gespräch und Erfahrungsaustausch an diesem Vormittag. Leitung: Dekan Dr. Wenrich Slenczka, Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

29.1.23, Sonntag, 18.00 bis 19.00 Uhr

Stephanskirche, Wilhelm-Schwinn-Platz 1, 97070 Würzburg

"Lasset uns frohlocken"

Chorkonzert mit dem Kammerchor der Universität Würzburg

Auch in diesem Jahr lädt der Förderkreis des Rudolf-Alexander-Schröder-Hauses wieder zu einem besonderen musikalischen Ereignis ein: Der Kammerchor der Universität Würzburg unter der Leitung von Hermann Freibott singt klassische und moderne Chormusik. Unter dem Motto "Lasset uns frohlocken" werden die Sängerinnen und Sänger die Stephanskirche zum Klingen bringen. Mit den Einnahmen aus der Veranstaltung wird die Arbeit des Evangelischen Bildungszentrums Rudolf-Alexander-Schröder-Haus unterstützt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G164  –  31.1.23, Dienstag, 18.30 bis 20.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Steigern Sie durch 5 Kneipp-Elemente Ihr Wohlbefinden!

Schwungvoll, energiegeladen und entspannt sein, Sie meinen das geht nicht? Lernen Sie die "magischen" 5 Elemente des Naturheilverfahrens von Sebastian Kneipp kennen! Freuen Sie sich auf einen interaktiven Workshop zu den Themen Ernährung, Bewegung, Entspannung, Kräuter (Aromatherapie) und Wasseranwendung. Neben einem impulsgebenden Vortrag, werden wir in der Gruppe das Wissen erproben und einschätzen, gemachte Erfahrungen reflektieren sowie im Austausch vertiefen! Sie können das Wissen sofort in den Alltag integrieren. Bitte bequeme Kleidung tragen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E126  –  2.2.23, Donnerstag, 14.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das Android-Tablet den eigenen Bedürfnissen anpassen

Wer ein Tablet oder Smartphone hat, möchte diesem auch seine "persönliche Note" geben und personalisieren. Wir zeigen Ihnen anhand eines Android-Tablets (Android 10), wie Sie die Bildschirme nach Ihrem Gusto anpassen, Hintergrundbild und Klingelton einstellen können. Wir stellen Launcher vor, mit deren Hilfe Sie das Tablet optisch anders oder übersichtlicher gestalten sowie Einstellungen, durch die Sie das Tablet bei der Bedienung anpassen können. Bitte mitbringen: Android-Tablet Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V040  –  5.2.23, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die kleinen Wunder der Jahreszeiten - Japanische Gedichte und der Klang der japanischen Bambusflöte Shakuhachi

Literarisch-musikalische Matinee

Die Matinee präsentiert japanische Haiku, die kürzeste Gedichtform der Weltliteratur. Der unverwechselbare Klang der japanischen Shakuhachiflöte unterstreicht die Stimmung der Gedichte und führt den Zuhörer in die Stille. In einer leicht verständlichen und doch treffenden und zugleich poetischen Sprache werden Situationen aus dem Alltag und der Natur zum Ausdruck gebracht. Angesichts der ungewöhnlichen Kürze muss jedes einzelne Wort mit äußerster Sorgfalt verwendet werden. Das macht die besondere Kunst der japanischen Dichtung aus. Marcus Kirchner ist langjähriger Schüler des Shakuhachimeisters Shiku Yano. Lesung: Dr. Jochen Niemuth, Autor, Künstler und Meditationslehrer Musik: Marcus Kirchner, Shakuhachi

Mehr Infos

Kurs-Nr. V041  –  7.2.23, Dienstag, 15.00 Uhr bis 17.00, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Alles digital? - Möglichkeiten der eigenen Weiterbildung im Netz

Digitale Kompetenzen zu erwerben gehört inzwischen zum Alltagswissen dazu. Gerade für Generationen, die nicht in der digitalisierten Welt aufwuchsen müssen sie erlernt, ständig erweitert und eingeübt werden. Im Workshop stellen wir Ihnen Online Portale und Programme vor, die sich speziell an Einsteiger:innen wenden und sichere und seriöse Angebote zum Selbstlernen und Nachschlagen zur Verfügung stellen. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. V042  –  7.2.23, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Frühe Luftfahrt in Franken (1780-1914)

Der Bildvortrag gibt Einblicke in die frühe Luftfahrt in Franken. Er konzentriert sich auf die Aktivitäten in den Städten Fürth, Nürnberg sowie Würzburg und geht auch der Frage nach, ob statt der Gebrüder Wright ein Franke der erste Motorflieger der Welt war. Das wohl älteste heute noch erhaltene Luftfahrzeug der Welt - ein Fesselballon der französischen Armee - konnte 1796 in Würzburg von der Einwohnerschaft gegen Eintrittsgeld besichtigt werden und befindet sich heute in Wien im Museum. Auch sonst weist die Geschichte der Luftfahrt in Franken vor dem Ersten Weltkrieg mit ihren rührigen Erfindern, Konstrukteuren und Unternehmern, ihren wagemutigen Piloten und wegweisenden Flugapparaten viele wenig bekannte, aber faszinierende Aspekte auf. Referent: Dr. René Del Fabbro, Historiker

Mehr Infos

Kurs-Nr. V043  –  8.2.23, Mittwoch, 10.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Der Apostel Paulus. Sein Leben, sein Wirken und seine Bedeutung für die Entstehung des Christentums

Mittwochstreff

Der Vortrag gibt einen Überblick über das Leben und Wirken dieses bedeutenden Theologen. Aktuelle Forschungen bestätigen die Bedeutung des Apostels Paulus für die Entstehung des Christentums als eigenständige Religion. Paulus war ein griechisch gebildeter Jude, der die Christusanhänger zunächst verfolgte und später selbst einer von ihnen wurde. Die wichtigsten Zeugnisse über sein Leben und Wirken sind seine eigenen Briefe und die Apostelgeschichte. Auch spätere Gemeindeleiter haben eigene Briefe in seinem Namen veröffentlicht. Dadurch entsteht ein komplexes, nicht immer widerspruchsfreies Bild. Referent: Dr. Stefan Heining

Mehr Infos

Kurs-Nr. E133  –  9.2.23, Donnerstag, 9.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Willkommenstag im Dekanat Würzburg

Im Auftrag des Evang.-Luth. Dekanats Würzburg und gemeinsam mit dem Kindertagesstätten-Zweckverband laden wir 2022/2023 zu Willkommenstagen für neue Mitarbeitende der unterschiedlichsten Berufsgruppen im Dekanat Würzburg ein. Diese Tage haben das Ziel, alle neuen Mitarbeitenden aus Kirchengemeinden und anderen kirchlichen Einrichtungen im Dekanat Würzburg in Kultur, Auftrag und Wertehintergrund der evangelischen Kirche einzuführen und sie innerhalb der Kirche und unserer Dienstgemeinschaft willkommen zu heißen. Nach Absprache mit der Dienststelle melden Sie sich bitte für Ihren Wunschtermin an. Leitung: Pfr. Reinhard Fischer, Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1201  –  20.9.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1202  –  27.9.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1203  –  4.10.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1204  –  11.10.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1205  –  18.10.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1206  –  25.10.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1207  –  8.11.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1208  –  15.11.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E1209  –  22.11.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E12010  –  29.11.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E12011  –  6.12.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E12012  –  13.12.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E2012  –  20.12.22, dienstags, 14.30 bis 17.00 Uhr,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Digitalberatung - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Die Digitalisierung, die sich gerade in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, verändert unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit, sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Mailen, simsen und liken mit Smartphones, Tablets oder Laptops gehört selbstverständlich dazu. Einsteiger:innen erschließt sich Sinn und Nutzen der Geräte und ihrer Anwendungen oft nicht von alleine. Die Bedienung der ntsprechenden Geräte stellt eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Café" im Schröder-Haus besteht jeden Dienstag die Möglichkeit, sich bei konkreten Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren wir an einzelnen Terminen (s.u.) zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung. Leitung: Eva-Maria Hartmann, Dipl.-Pädagogin & Thomas Ortlepp, Bildungsreferent ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. P065  –  21.11.22, Montag, 17.30 bis 20.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

„Worte und Formen finden für den Gottesdienst der Zukunft. Liturgiedidaktischer Workshop.“

Die geliebte und klassische Liturgie ist für viele Menschen mittlerweile ein fremdes Land. Zugleich ist sie die DNA, wenn wir Gottesdienst gestalten. Wie finden wir Worte zwischen den Polen von Tradition und Zeitgemäßheit? Und wie kommen wir - auch sprachlich - den Sehnsüchten der Menschen entgegen? Miteinander werden wir aufgrund von verschiedenen Impulsen Ideen zusammentragen für liturgische Stücke und Alternativen der gottesdienstlichen Feier. Der Austausch und das gemeinsame Suchen von Worten und Formen wird im Vordergrund stehen. Konkretes Ziel des Abends ist es, die Liturgien der vier Adventssonntage in Arbeitsgruppen auszuformulieren, so dass alle entstandenen Texte jedem/r für die je eigenen Gottesdienste zur Verfügung stehen. Bitte Block und Stift einpacken. Dieser Workshop wird von Pfarrerinnen aus dem Dekanat für alle angeboten, die predigen - egal ob haupt- oder ehrenamtlich. Anmeldung bis 14.11.22:...

Mehr Infos

9.11.22, Mittwoch, 16.30 bis 18.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Erzählcafé - eine Methode für Räume des lebendigen
Erinnerns und Erzählens

Im Erzählcafé werden Räume des Erzählens, Zuhörens und der Begegnung geöffnet. So können Menschen über ihre Biografien und unterschiedlichen Lebenswege hinweg, erzählen und voneinander hören. Alt und Jung, verschiedene Kulturen und Herkunftsländer, Neuzugezogene und Alteingesessene - im Erzählcafé erleben Sie eine Methode, die verbindet. Das Erzählcafé ist sowohl in kleinen, als auch in größeren Gruppen anwendbar und kann gut individuell auf die Gruppe angepasst werden. In diesem Workshop wird das Erzählcafé und seine Möglichkeiten vorgestellt und mit einfachen Impulsen und Materialien spielerisch ausprobiert. Verantwortlich: Evang. Bildungswerk Frankenforum

Mehr Infos

Kurs-Nr. F101  –  30.11. - 8.2.23, mittwochs, 9.30 bis 10.30 Uhr, 8x (außer 28.12., 4.1. und 25.1.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung: Eltern-Kind-Gruppe nach den Erfahrungen von Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder im zweiten bis dritten Lebensjahr

Im SpielRaum erforscht Ihr Kind, die umgebende Welt aus eigenen Impulsen und baut ein gesundes Selbstwertgefühl auf. Im freien kreativen Spiel, in reizreduzierter Umgebung, gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin respektvoll begleitet. Sie als Eltern nehmen die Kinder in Ruhe wahr, erleben ihre Kompetenzen und lernen, die Entfaltung zu begleiten. Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V044  –  1.12.22, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Ukrainekrieg - was jetzt? Gibt es noch eine Friedenspolitik?

Der Vortrag kann auch im Livestream verfolgt werden.

In Kooperation mit ökopax Hochrüstung, eine auf lange Dauer angelegte Konfrontation mit Russland sowie die Vernachlässigung von Klimawandel, Hunger und anderen globalen Herausforderungen - diese "Zeitenwende" bieten Politik und Medien fast unisono als angeblich alternativlose Antwort auf Putin-Russlands völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine an. Was wären die Chancen und notwendigen Schritte für eine militärfreie, ökologische sowie sozial und global gerechte Zeitenwende und für eine europäische Friedensordnung, die es nur mit Russland geben kann? Referent: Andreas Zumach, ehemaliger UN-Korrespondet für die TAZ, ist freier Journalist und Publizist zu Themen wie Völkerrecht, Internationale Konflikte, Friedenspolitik u.a. Der Link zum Vortrag: http://www.youtube.com/oekopax

Mehr Infos

Kurs-Nr. F102  –  13.1. - 10.2.23, freitags, 13.30 bis 15.00 Uhr, 5x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren im Mai, Juni, Juli und August 2022

In der "Prager-Eltern-Kind-Programm-Gruppe" werden Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten angeboten, die dem Entwicklungsstand Ihres Babys entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Weitere Infos unter www.pekip.de. Der Raum ist gut geheizt und wird regelmäßig gelüftet, denken Sie an entsprechende Kleidung für sich selbst. Bitte mitbringen: Unterlage auf der Sie und Ihr Baby ausreichend Platz haben (z.B. Matte oder Krabbeldecke), Handtuch, Mullwindel, Babydecke und alles was Sie für Ihr Baby benötigen. Bitte bei der Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben!

Mehr Infos