0931 32 17 50

Kurs-Nr. F043  –  21.2. - 21.3.18, mittwochs, 10.45 bis 12.15 Uhr, 5x,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren April - Juni 2017

Im "Prager-Eltern-Kind-Programm" werden Mütter und/oder Väter mit Spiel- und Bewegungsanregungen vertraut gemacht, die dem Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Ein Quereinstieg ist bei freien Kursplätzen möglich. Weitere Informationen unter www.pekip.de Bitte bei Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben! * Bitte Handtuch und Mullwindel mitbringen. Der Raum ist gut beheizt, denken Sie an entsprechend leichte Kleidung für sich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V001  –  28.2.18, Mittwoch, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zwischen Heimatgefühl und Nationalismus

Auftaktveranstaltung der Themenwochen Heimat - Wunsch & Wirklichkeit

Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Mit dem Deutschsein tut man sich in Deutschland schwer. Im Vergleich mit anderen Ländern ist die nationale Identität in Deutschland am schwächsten, stellt Ulrich Schmidt-Denter, Professor für Psychologie an der Universität Köln fest. Und trotzdem - oder gerade deshalb - können Populisten den Heimatbegriff für ihre Zwecke missbrauchen. Wo verläuft die Grenze zwischen einem gesunden Nationalstolz und einer gefährlichen Ideologie vom Deutschtum, das sich von allem Fremden abschotten muss? Ein gesundes Selbstbewusstsein und Fremdenfreundlichkeit müssen sich nicht ausschließen. Doch wie geht man damit um, wenn Populisten das Gegenteil verkünden? 

Mehr Infos

Kurs-Nr. P029  –  1.3. - 22.3.18, donnerstags, 20.00 bis 21.30 Uhr, 4x,

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

J. Amichai. Nicht von jetzt, nicht von hier

Literatur am Abend An vier Abenden lesen und besprechen wir wesentliche Teile, Handlung und Aussage von Jehuda Amichais Roman "Nicht von jetzt, nicht von hier", das im Mittelpunkt der Woche "Würzburg liest" vom 19. - 29.4. steht. Der in Würzburg geborene israelische Dichter setzt sich in dem Roman mit der Identitätskrise eines israelischen Intellektuellen auseinander, der zwischen der Rache für und der Trauer um die Opfer im Holocaust, zwischen der Sehnsucht nach der Kindheit und nach einer leidenschaftlichen Liebe unentschieden ist. In zwei parallel verlaufenden Handlungen wird Joel der Suche nach den Schuldigen in Weinburg (alias Würzburg) und der Liebe zu Patricia und einer Entscheidung für sein Leben in Jerusalem ausgesetzt. In diesem formal experimentellen Roman werden die verschiedenen Aspekte der deutsch-jüdischen Geschichte in der Person Joels vielschichtig und als innere Widersprüche verortet und vermittelt. Die kraftvolle...

Mehr Infos

Kurs-Nr. G112  –  1.3.- 19.7.18, donnerstags, 17.15 bis 18.15 Uhr, 16x, (außer 29.3., 5.4., 10.5., 24.5. und 31.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Haltung und Wirbelsäule

Wirbelsäulengymnastik, Stabilisations- und Mobilisationsübungen bei leiser Musik. * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V002  –  4.3.18, Sonntag, 15.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Eine neue Heimat

Kinderbuch-Lesung mit Maneis

Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" In den beiden Kinderbüchern "Das Mädchen mit der Perlenkette. Die Geschichte einer Flucht" (Alexander Jansen, Maneis) und "Die weißen Schuhe" (Maneis) werden Erfahrungen von Kindern erzählt, die aus ihrer Heimat fliehen und in Deutschland neu anfangen mussten. Maneis hat diese Bücher liebevoll illustriert, einige dieser Illustrationen sind im Rahmen seiner Ausstellung im Schröder-Haus als großformatige Werke zu sehen. Beide Kinderbücher sind als Bildkartenset (Kamishibai) gestaltet, so dass die Geschichten anhand der einzelnen Bilder entdeckt, betrachtet und erzählt werden können. An diesem Nachmittag werden Texte aus den beiden Kinderbüchern vorgelesen, die Bilder können von Kleinen und Großen betrachtet werden. Lesung: Christoph Bergmann Künstler: Maneis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F058  –  4.3.18, Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Töpfer-Werkstatt für Eltern und Kind
Osterhäschen und bunte Ostereier

Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Wir begrüßen den Frühling mit Häschen, Lämmern, Hahn und Henne und bunten Ostereiern. Wir formen sie aus Ton - wir kneten und rollen, formen, verstreichen und glätten den Ton. Noch im Kurs schmücken wir die getöpferten Figuren mit buntem Glas, Glasnuggets und -murmeln. * Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues oder buntes Glas (Glasflaschen), wer hat: Glasmurmeln,-nuggets, Nudelholz.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F059  –  4.3.18, Sonntag, 12.30 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Töpfer-Werkstatt für Eltern und Kind
Osterhäschen und bunte Ostereier

Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Wir begrüßen den Frühling mit Häschen, Lämmern, Hahn und Henne und bunten Ostereiern. Wir formen sie aus Ton - wir kneten und rollen, formen, verstreichen und glätten den Ton. Noch im Kurs schmücken wir die getöpferten Figuren mit buntem Glas, Glasnuggets und -murmeln. * Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. blaues oder buntes Glas (Glasflaschen), wer hat: Glasmurmeln,-nuggets, Nudelholz.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G087  –  5.3. - 7.5.18, montags , 10.00 bis 11.30 Uhr, 8x (außer 26.3. und 2.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga-Stellungen - Atemübungen - tiefe Entspannung

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Es werden Yogaübungen erarbeitet, die u.a. der Befreiung der Atemräume, bewussten Ausrichtung des Beckenraums, Linderung von Beschwerden in den Wechseljahren, Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur, Dehnung der Fußrücken und Steigerung der Lebensenergie dienen. * Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G102  –  5.3. - 16.7.18, montags, 9.00 bis 10.00 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mit motivierenden Rhythmen in den Tag

Muskelkräftigung und Wirbelsäulenstärkung für Frauen * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gygmnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G103  –  5.3. - 16.7.18, montags, 10.30 bis 11.30 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fit und in Schwung bleiben:
Mobilisieren - Dehnen - Kräftigen

Gezielte Ganzkörpergymnastik mit Musik für Ältere (Frauen) * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G104  –  5.3. - 16.7.18, montags, 15.45 bis 16.45 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Gymnastik für Frauen ab 60

* Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G105  –  5.3. - 16.7.18, montags, 17.00 bis 18.00 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Aktiv und gesund
Ganzkörpertraining für Frauen

* Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G106  –  5.3. - 16.7.18, montags, 19.00 bis 20.00 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Powertraining und Rückenfitness

Intensives Körper- und Problemzonentraining * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K119  –  5.3. - 16.7.18, montags, 9.30 bis 11.30 Uhr, 16x (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zeichnen und Malen
Menschen - Pflanzen - Gegenstände

Der Kurs vermittelt die Grundlagen im Zeichnen, Fortgeschrittene können auch aquarellieren. * Bitte Stifte, Zeichenblock und Knetgummi mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M079  –  5.3. - 23.4.18, montags, 19.00 bis 20.30 Uhr, 6x (außer 26.3.und 2.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Progressive Muskelentspannung nach Jakobson

Alltagsstress und Sorgen, aber auch Ängste und Krisen führen zu körperlichen Spannungszuständen. Dieser kann sich auch auch in Form von Kiefer- und Nackenbeschwerden äußern. Mit der progressiven Muskelentspannung nach Jakobson wird es gelingen, sich selbst zu entspannen und wieder Kraft zu schöpfen. Durch Atem- und Achtsamkeitsübungen, sowie Phantasiereisen können Sie Ihren Körper besser spüren und zur Ruhe kommen. Diese Methode der Entspannungstechnik ist einfach zu erlernen und anzuwenden. Dieser Kurs ist für jeden ohne Vorkenntnisse geeignet. * Bitte bequeme Kleidung, Socken und Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M077  –  5.3. - 23.4.18, montags, 17.30 bis 18.45 Uhr, 6x (außer 26.3. und 2.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Entspannung für Körper, Geist und Seele
Autogenes Training

Lernen Sie durch Kraft Ihrer Gedanken Körper und Geist in einen ruhigen und entspannten Zustand zu versetzen. Das Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, die einfach zu erlernen und durchzuführen ist. Durch regelmäßiges Praktizieren kann Autogenes Training Stress, Ängste, Schlaflosigkeit und negativen Gedanken entgegenwirken. Es ist zudem eine Burnout-Prävention und fördert das allgemeine Wohlbefinden. Durch Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie Phantasiereisen können Sie Ihren Körper besser spüren und zur Ruhe kommen. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Dieser Kurs ist für jeden geeignet. * Bitte bequeme Kleidung, Socken und Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G115  –  5.3. - 16.7.18, montags, 20.15 bis 21.15 Uhr, 16x, (außer 26.3., 2.4., 21.5. und 28.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zumba

Zumba ist ein Tanz-Workout, bei dem man sich zu den Rhythmen lateinamerikanischer Musik (Salsa, Cumbia, Samba sowie moderne Richtungen wie Hip Hop und Reggaeton) bewegt. Die Stunde folgt einem intermittierenden Prinzip, umfasst also Cardiotraining, Aufbau der Tiefenmuskulatur sowie Fettverbrennung. Im Vordergrund steht jedoch: Freude an der Musik und Bewegung! Nähere Information auch unter: www.zumba.com * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G107  –  6.3. - 3.7.18, dienstags, 15.00 bis 16.00 Uhr, 12x (außer 27.3., 3.4., 1.5., 22.5., 29.5., und 26.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fit im Alter
Gymnastik für Seniorinnen und Senioren ab 65

* Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V003  –  6.3.18, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Stadtgespräch zum Thema Heimat

In Kooperation mit der Main-Post Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Das genaue Thema wird noch bekanntgegeben. Im Stadtgespräch greifen wir regelmäßig ein aktuelles Thema aus Stadtgesellschaft, Kommunalpolitik, Kulturleben oder Sport auf - kurz: ein Thema, das Würzburg bewegt. Wer an diesem Termin zu welchem Thema konkret antreten wird, erfahren Sie dann aus der Main-Post oder auf der Internetseite des RASH. Moderation: Torsten Schleicher, Journalist

Mehr Infos

Kurs-Nr. G088  –  6.3. - 17.7.18, dienstags , 17.00 bis 18.30 Uhr, 14x (außer 27.3., 3.4., 1.5., 22.5., 29.5. und 26.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga - mehr Energie und Ruhe
Atemübungen - tiefe Entspannung

Für Anfänger und Geübte

Yoga tut gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude. Yoga verbessert die körperliche Beweglichkeit und baut Verspannungen ab. Nach einem langen und arbeitsreichen Tag wollen wir zur Ruhe kommen, um für die Anforderungen des neuen Tages gestärkt zu sein. * Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G089  –  6.3. - 17.7.18, dienstags, 18.45 bis 20.15 Uhr, 14x (außer 27.3., 3.4., 1.5., 22.5., 29.5. und 26.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Yoga - mehr Energie und Ruhe
Atemübungen - tiefe Entspannung

Für Anfänger und Geübte

Yoga tut gut, stärkt unsere innere Kraft, sorgt für mehr Wohlbefinden und Lebensfreude. Yoga verbessert die körperliche Beweglichkeit und baut Verspannungen ab. Nach einem langen und arbeitsreichen Tag wollen wir zur Ruhe kommen, um für die Anforderungen des neuen Tages gestärkt zu sein. * Bitte bequeme Kleidung, Socken, Handtuch und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F050  –  6.3. - 15.5.18, dienstags, 9.15 bis 10.15 Uhr, 8x (außer 27.3., 3.4. und 1.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung
Eltern-Kind-Gruppe nach Dr. Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder von 5 Monaten bis ca. 3 Jahren

Dr. Emmi Pikler hat in wissenschaftlichen Studien belegt, dass Kinder sich nach eigenem Rhythmus entwickeln und dadurch ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen. Der SpielRaum ermöglicht dem Kind, seine Impulse zu spüren. Im freien kreativen Spiel in reizreduzierter Umgebung gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin begleitet. Die Eltern können in Ruhe den Kindern zuschauen, ihre Kompetenzen erleben und lernen, wie sie diese natürliche Entfaltung begleiten können. * Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes mit angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F051  –  6.3. - 15.5.18, dienstags, 10.30 bis 11.30 Uhr, 8x (außer 27.3., 3.4. und 1.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung
Eltern-Kind-Gruppe nach Dr. Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder von 5 Monaten bis ca. 3 Jahren

Dr. Emmi Pikler hat in wissenschaftlichen Studien belegt, dass Kinder sich nach eigenem Rhythmus entwickeln und dadurch ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen. Der SpielRaum ermöglicht dem Kind, seine Impulse zu spüren. Im freien kreativen Spiel in reizreduzierter Umgebung gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin begleitet. Die Eltern können in Ruhe den Kindern zuschauen, ihre Kompetenzen erleben und lernen, wie sie diese natürliche Entfaltung begleiten können. * Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes mit angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E063  –  6.3. - 17.7.18, dienstags, 15.30 bis 17.00 Uhr (außer 20.3., 27.3., 3.4., 1.5., 8.5., 22.5., 29.5. und 19.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Internet-Café

Zuhause in der Digitalen Welt - Medien entdecken, verstehen, nutzen

Neue Medien durchdringen unseren Alltag: Überall und jederzeit wird gemailt, gesimst und geliked, mit Smartphones, Tablets oder Laptops. Sie verändern unser Leben, die Kommunikation, das Einkaufsverhalten und die Möglichkeit sich Informationen und Wissen zu beschaffen. Sinn und Nutzen erschließen sich nicht immer und nicht jedem von alleine. Nicht nur die Bedienung der entsprechenden Geräte und die rasante Entwicklung neuer Möglichkeiten stellen oft eine Hürde dar, auch Chancen, Grenzen und Gefahren sind zu hinterfragen. Im "Internet-Cafe" im Schröder-Haus besteht die Möglichkeit an bereitstehenden Geräten unter Anleitung und Begleitung zu "surfen", oder sich bei Fragen zu Handhabung und Einrichtung eigener Geräte beraten und unterstützen zu lassen. Darüber hinaus informieren an einzelnen Terminen Referenten zu Themen aus dem Medien-Alltag und stehen für Fragen und Gespräch zur Verfügung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G116  –  6.3. - 17.7.18, dienstags, 19.00 bis 20.00Uhr, 15x (außer 27.3., 3.4.,1.5., 22.5. und 29.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zumba

Zumba ist ein Tanz-Workout, bei dem man sich zu den Rhythmen lateinamerikanischer Musik (Salsa, Cumbia, Samba sowie moderne Richtungen wie Hip Hop und Reggaeton) bewegt. Die Stunde folgt einem intermittierenden Prinzip, umfasst also Cardiotraining, Aufbau der Tiefenmuskulatur sowie Fettverbrennung. Im Vordergrund steht jedoch: Freude an der Musik und Bewegung! Nähere Information auch unter: www.zumba.com * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G108  –  7.3. - 18.7.18, mittwochs, 9.30 bis 10.15 Uhr, 16x (außer 28.3., 4.4., 23.5. und 30.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Gymnastik für Frauen und Männer ab 55

* Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G109  –  7.3. - 11.7.18, mittwochs, 10.30 bis 11.30 Uhr, 15x (außer 28.3., 4.4., 23.5. und 30.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Kraft aus der Mitte
Beckenboden und Pilates für Frauen

Der Beckenboden ist als Quelle vitaler Energie sowie als Muskel von großer Bedeutung. Gezieltes Training zur Rumpf-und Beckenbodenstärkung, mit individuell angepassten, dynamischen Yogaübungen im Wechsel mit geführten Körperwahrnehmungs- und Entspannungssequenzen. * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch

Mehr Infos

Kurs-Nr. G110  –  7.3. - 18.7.18, mittwochs, 18.00 bis 19.00 Uhr, 12x (außer 14.3., 28.3., 4.4., 18.4., 16.5. - 30.5. und 4.7.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Problemzonen-Gymnastik

Das abgerundete Programm aus Dehnungs-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen verbessert die Körperhaltung sowie die Beweglichkeit und trainiert den Beckenboden. Es strafft die Tiefenmuskulatur der Problemzonen und stärkt den Rücken. Ohne Vorkenntnisse, für jedes Alter und Fitness. * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch

Mehr Infos

Kurs-Nr. G111  –  7.3. - 18.7.18, mittwochs, 19.00 bis 20.00 Uhr, 12x (außer 14.3., 28.3., 4.4., 18.4., 16.5. - 30.5. und 4.7.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Problemzonen-Gymnastik

Das abgerundete Programm aus Dehnungs-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen verbessert die Körperhaltung sowie die Beweglichkeit und trainiert den Beckenboden. Es strafft die Tiefenmuskulatur der Problemzonen und stärkt den Rücken. Ohne Vorkenntnisse, für jedes Alter und Fitness. * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch

Mehr Infos

Kurs-Nr. P030  –  7.3. - 25.4.18, mittwochs, 18.00 bis 19.30 Uhr, 6x (außer 28.3. und 4.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Einführung in die Philosophie

Was bedeutet eigentlich Philosophie? Was denken Philosophen über das Leben und den Tod, über den Sinn des Lebens, über Gerechtigkeit oder über die alltäglichen Probleme und Beschwerden? Kann der Mensch überhaupt glücklich sein? Was meint der Philosoph Kant, wenn er den "Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit" proklamiert? Diesen spannenden Fragen werden wir anhand von philosophischen Originaltexten nachgehen. Der Kurs richtet sich an all diejenigen, die sich einen ersten Überblick über das philosophische Denken verschaffen wollen. Neben herausragenden Philosophen der Antike (Platon, Epikur, Aristoteles) und des Mittelalters (Augustinus, Thomas v. Aquin, Canterbury) kommen auch bedeutende Denker der Neuzeit (u.a. Descartes, Locke, Kant, Wittgenstein, Popper, Marx, Nietzsche, Beauvoir, Arendt) zu Wort. Anhand von Originaltexten werden die philosophischen Hintergründe erläutert, deren Aktualität erörtert und zur...

Mehr Infos

Kurs-Nr. G090  –  7.3. + 14.3.18, mittwochs, 18.30 bis 21.30 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Wellness für Körper und Geist

DETOX - Entgiften - Entschlacken - Entsäuern - Abnehmen

Jedes Jahr nach den genussreichen Endjahrestagen mit Weihnachten und Silvester plagt uns das schlechte Gewissen und unser Körper hat eine Pause und Regeneration verdient. Säuren und Gifte belasten unsere Zellen und tragen zu schnellerem Altern, Adipositas und zu Krankheiten bei. Damit dies nicht eintrifft werden wir uns von altem Ballast befreien und unserem Körper entgiften und entschlacken, was in einem 3 Stufen Detoxkurs vermittelt wird. Wir werden gemeinsam Grundlageninformationen aufnehmen, kochen, essen und dabei abnehmen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F045  –  7.3. - 27.6.18, mittwochs, 9.00 bis 10.30 Uhr, 13x (außer 28.3., 4.4., 23.5. und 30.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren Oktober - Dezember 2017

Im "Prager-Eltern-Kind-Programm" werden Mütter und/oder Väter mit Spiel- und Bewegungsanregungen vertraut gemacht, die dem Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Ein Quereinstieg ist bei freien Kursplätzen möglich. Weitere Informationen unter www.pekip.de Bitte bei Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben! * Bitte Handtuch und Mullwindel mitbringen. Der Raum ist gut beheizt, denken Sie an entsprechend leichte Kleidung für sich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G117  –  8.3. - 12.7.18, donnerstags, 9.45 bis 10.45 Uhr, 13x (außer 29.3., 5.4., 10.5., 24.5., 31.5. und 21.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zumba-Gold: Für alle, die es langsamer angehen wollen

Bewegungen und Tempo sind bei Zumba-Gold auf die Bedürfnisse von aktiven, älteren Teilnehmern angepasst. Es eignet sich aber auch für alle, die ihren Weg zu einem sportlichen und gesunden Leben eben erst begonnen haben. Dabei werden alle Elemente beibehalten, die "normale" Zumba Kurse beinhalten. Nähere Information auch unter: www.zumba.com * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch

Mehr Infos

Kurs-Nr. G118  –  8.3. - 12.7.18, donnerstags, 11.00 bis 12.00 Uhr, 13x (außer 29.3., 5.4., 10.5., 24.5., 31.5. und 21.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zumba-Fitness am Vormittag

Zumba ist ein Tanz-Workout, bei dem man sich zu den Rhythmen lateinamerikanischer Musik (Salsa, Cumbia, Samba sowie moderne Richtungen wie Hip Hop und Reggaeton) bewegt. Die Stunde folgt einem intermittierenden Prinzip, umfasst also Cardiotraining, Aufbau der Tiefenmuskulatur sowie Fettverbrennung. Im Vordergrund steht jedoch: Freude an der Musik und Bewegung! Nähere Information auch unter: www.zumba.com * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch

Mehr Infos

Kurs-Nr. V004  –  8.3.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mut zur eigenen Position

Wie man deutlich und freundlich ausspricht, was einem wichtig ist

Fällt es Ihnen leicht, eine klare Position einzunehmen und zu vertreten? Oder gehören Sie zu den Menschen, die sich eher zurücknehmen, die Konflikten ausweichen und die eigene Meinung nicht weitergeben? Wenn man sich durch eher dominante Personen einschüchtern lässt, bleiben wichtige und hilfreiche Informationen unausgesprochen. An diesem Abend werden Wege aufgezeigt, wie man offen sagen kann, was ausgesprochen werden muss. Auf diese Weise lassen Sie andere wissen, wo Sie stehen. Ein unmittelbares, direktes, vollständiges und positiv korrigierendes Feedback hilft, Probleme zu lösen und gute Entscheidungen zu treffen. Sie erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie lernen können, mutig und schnell auf Situationen zu reagieren, in denen Ihre Meinung gefragt ist.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K120  –  8.3. - 5.7.18, donnerstags, 17.30 bis 19.00 Uhr, 13x (außern 29.3., 5.4., 10.5., 24.5. und 31.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Malen mit Acrylfarben - Experimentelle Malerei

Dieser Kurs bietet Raum zur kreativen Entfaltung und zur Entwicklung des eigenen malerischen Ausdrucks. Im experimentellen Tun entdecken wir vielfältige bildnerische Möglichkeiten. Gezielte Themenstellung, Übungen zur Farben- und Formenlehre und gemeinsame Bildbesprechungen unterstützen die individuelle Arbeit am Bild. - Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. * Bitte mitbringen: Acrylfarben in rot, gelb, blau, schwarz und weiß, Papier DIN A 3 oder DIN A 2, evtl. Keilrahmen, diverse Borsten-Pinsel, Plastikbecher in verschiedenen Größen, Lappen, Malkittel.

Mehr Infos

Kurs-Nr. P031  –  8.3. - 26.4.18, donnerstags, 17.30 bis 19.00 Uhr, 6x (außer 29.3. und 5.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Raum und Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit

Raum und Zeit bilden den Schauplatz unserer Wirklichkeit. Alles, was wir tun, denken und erfahren, findet in irgendeiner Raumregion während irgendeines Zeitintervalls statt. Doch was sind Raum und Zeit tatsächlich? Sind sie physikalische Realitäten oder einfach nützliche Ideen? Gibt es einen leeren Raum? Hat die Zeit einen Anfang? Besitzt sie eine Richtung aus der Vergangenheit in die Zukunft, wie unsere Alltagserfahrungen es nahe legen? Können wir Raum und Zeit manipulieren? Viele dieser Fragen bereiteten schon Philosophen und Naturwissenschaftlern wie Aristoteles, Galilei, Kant, Einstein und anderen Kopfzerbrechen. Wir beschäftigen uns mit den aktuellen Ergebnissen aus der Physik und mit philosophischen Betrachtungen zu den Phänomenen Raum und Zeit. * Bitte Lektüre besorgen: Max Tegmark, Unser mathematisches Universum (2015).

Mehr Infos

Kurs-Nr. F054  –  8.3. - 17.5.18, donnerstags, 15.00 bis 17.00 Uhr, 8x (außer 29.3., 5.4. und 10.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Spielend Leben lernen" - Eltern-Kind-Gruppe

für Eltern und Kinder ab dem Laufalter (bis ca. 3 Jahren)

Die Eltern-Kind-Gruppe gibt Müttern und Vätern Gelegenheit, mit ihrem Kind in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten zu spielen und zu lernen. Finger-, Kreis- und Singspiele, Musik und Bewegung, gestalterische Elemente, Sinneserfahrungen sowie Werterziehung werden jahreszeitlich in ein Programm eingebettet und wecken das Interesse der Kinder. Eltern haben Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen, Elternrolle zu bedenken und zu diskutieren und erhalten Anregungen zur altersgemäßen Förderung ihres Kindes.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M081  –  8.3 .- 22.3.18, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

Es soll die Möglichkeit gegeben werden, Meditation kennenzulernen und über einen längeren Zeitraum einzuüben. Verschiedene Meditations-Formen werden angeboten, um den persönlich geeigneten Weg zu finden: wir werden üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, auf die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F056  –  9.3 .- 18.5.18, freitags, 16.30 bis 17.30 Uhr, 9x (außer 30.3. und 6.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Eltern turnen mit ihren Kindern

Bewegungsförderung für Eltern und Kinder ab 2 Jahren

Diese Turnstunde soll in erster Linie eine fröhliche Stunde sein, die Eltern ganz bewusst mit ihrem Kind genießen. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder steht im Vordergrund. "Alltagsmaterialien" wie z.B. eine Zeitung, Kissen oder Bierdeckel etc. laden zum Turnen ein, woraus einfache Übungsformen entstehen, die die motorische Entwicklung des Kindes unterstützen. Diese Impulse lassen sich leicht in den Alltag integrieren. Spiel und Bewegungslieder runden die Stunde ab. * Bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G113  –  9.3. - 20.4.18, freitags, 17.45 bis 18.45 Uhr, 5x, (außer 23.3. - 6.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Pilates meets Shiatsu

Warum tut Pilates unserem Körper so gut? Was verbindet Pilates mit der traditionellen chinesischen Medizin? Die Kombination aus Pilates-Balance- und Atemübungen sowie Shiatsu-Energie-Techniken sorgen in der regelmäßigen Anwendung für ein stabil(er)es inneres Gleichgewicht und eine bessere eigene Körperwahrnehmung. Wir lernen "Energiebahnen" kennen und deren Einfluss auf unseren Körper und setzen diese Kenntnisse mittels leicht in den Alltag zu integrierende Übungen ein. *Bitte bequeme Kleidung, Getränk und Anti-Rutsch-Socken mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K121  –  10.3.18, Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzen: Frühlingserwachen zur Osterzeit

Windlichter, Schafe, Hühner und schönes für den Ostertisch entsteht in diesem Kurs. Einfache Blüten sind auch mit dabei, gerne auch ein Osterkorb, -nest mit Eiern. * Bitte mitbringen: 2 große Handtücher, 1 Geschirrtuch, Kern- oder Olivenseife, Schüssel (ca. ø 20 cm), und - falls vorhanden - Wasserkocher.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R153  –  10.3.18, Samstag, 10.00 bis ca.16.00 Uhr, 1x

Treffpunkt: Bushaltestelle Teufelskeller in Randersacker um 10.05 Uhr

Malerische Weinorte und nachhaltiger Weinbau in Mainfranken

Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Was wäre Franken ohne seine Weinorte und den Frankenwein. Ethos-Winzer Thomas Schenk aus Randersacker und Demeter-Winzer Christian Deppisch aus Theilheim erzählen von der Herausforderung, nachhaltig guten Wein zu erzeugen und was "Heimat" für sie bedeutet. Bei einer Führung entdecken wir Randersacker, bei einer Wanderung durch den Theilheimer Altenberg erfahren wir viel über den Weinanbau. Außerdem verkosten wir insgesamt fünf Weine und genießen um ca. 13.30 Uhr eine kräftige, typisch fränkische Brotzeit. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Linienbus nach Randersacker zu kommen (um 9.45 Uhr ab Busbahnhof oder 9.55 Uhr ab Sanderring). Auch die Rückfahrt ist mit dem Bus möglich. Leitung: Dorothea Eberlein, Gästeführerin Treffpunkt: Bushaltestelle Teufelskeller in Randersacker um 10.05 Uhr Abschluss: ca. 16.00 Uhr in Theilheim Anmeldung erforderlich bis 7.3. Bezahlung bei...

Mehr Infos

Kurs-Nr. V005  –  11.3.18, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mit dem Fahrrad zum Bauerndoktor

Das Leben auf dem Bauernhof vor siebzig Jahren

Literarische Matinee Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Walter Langohrs viertes Buch "Mit dem Fahrrad zum Bauerndoktor - und mit dem Porsche auf Kirchweih" ist 2017 erschienen. Seine Bücher enthalten amüsante und informative Geschichten über seine Kindheit auf einem mittelfränkischen Bauernhof. Dabei erfährt man ganz nebenbei viel über den Alltag der damaligen Zeit, über manchen Jungenstreich sowie über technische Neuerungen wie den ersten Porsche-Traktor, der die Ochsen auf den Feldern ablöste. Walter Langohr wird aus seinen Büchern lesen und Anekdoten aus seiner Heimat erzählen. Kurzweilig und unterhaltsam wird er uns mit seinen Geschichten in eine längst vergangene Zeit versetzen. Mit mehr als 20 000 verkauften Büchern gehört Langohr zu den erfolgreichen fränkischen Autoren der Gegenwart. Lesung: Walter Langohr

Mehr Infos

Kurs-Nr. F060  –  11.3.18, Sonntag, 9.00 bis 12.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filz-Werkstatt für Eltern und Kind
Frühlingswindlichter - Osterzeit

Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Wir filzen farbige Wolle auf weißem Wolluntergrund, so wird es schön durchscheinend. Verschiedene Motive, von Blumen über Punkte oder Tiere ist alles möglich. Unzerbrechliche Ostereier (Styroporeier werden mit Wolle umfilzt) sind im Osternest auch dabei. * Bitte mitbringen: 2 Handtücher

Mehr Infos

Kurs-Nr. F061  –  11.3.18, Sonntag, 12.30 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filz-Werkstatt für Eltern und Kind
Frühlingswindlichter - Osterzeit

Eltern und Kinder ab 5 Jahren

Wir filzen farbige Wolle auf weißem Wolluntergrund, so wird es schön durchscheinend. Verschiedene Motive, von Blumen über Punkte oder Tiere ist alles möglich. Unzerbrechliche Ostereier (Styroporeier werden mit Wolle umfilzt) sind im Osternest auch dabei. * Bitte mitbringen: 2 Handtücher

Mehr Infos

Kurs-Nr. V006  –  13.3.18, Dienstag, 19.00 Uhr

Kolping-Akademie (Kolpingplatz 1)

Heimat als Thema in der Bibel

Bibliolog

Im Rahmen der Themenwochen "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Die wohl bekanntesten Erzählungen in der Bibel zu diesem Thema sind die des Volkes Israel, das Jahrzehnte und Jahrhunderte auf Wanderschaft war, Heimat verlassen musste, vertrieben und getrieben wurde, neu sesshaft wurde und erneut aufbrechen musste. Die Erfahrungen damit sind vielfältig. Zunächst gibt es eine kurze Einführung zum "Fremdsein" in der Bibel. Ein ausgewählter Text wird danach mit Hilfe des Bibliologs, einer Form der gegenseitigen Auslegung und Darstellung von biblischen Geschichten, genauer angeschaut. Dabei werden die Teilnehmenden sich unter Anleitung in die Personen hineinfühlen und ihre Erfahrungen lebendig werden lassen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K127  –  13.3.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Low Carb - Neue Rezepte

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E073  –  13.3.18, Dienstag, 9.30 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Seniorengerechte Veranstaltungen planen

Fortbildung für Seniorenkreisleiter/innen

Bildung, Begegnung und Bewegung sind zentrale Elemente in der Seniorenarbeit. Sie erfordern eine gute, teilnehmerorientierte Vorbereitung der Veranstaltungen für Senioren. Bei diesem Treffen werden neue Themen- und Referentensammlungen vorgestellt und Empfehlungen zur Gestaltung von Bildungsveranstaltungen in der Seniorenarbeit erarbeitet. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G091  –  14.3. - 18.4.18, mittwochs, 18.30 bis 21.00 Uhr, 4x (außer 28.3. und 4.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Eigenbehandlung der Gelenke und der Wirbelsäule

Die Techniken, die der Kurs vermittelt, folgen osteopathischen Prinzipien. Sie sind äußerst sanft und sehr wirksam. Es werden kleine Bewegungen gemacht, die von jedem ausgeführt werden können. Wir üben im Sitzen auf einem Stuhl, im Stehen und - wer kann - auf der Matte. Die kleinen Bewegungen wirken entspannend auf das Fasziensystem des Körpers (unser Bindegewebe), über das von Kopf bis Fuß alles miteinander verbunden ist und verbessern so die Beweglichkeit. Unterstützend aktivieren wir unseren Energiefluss und verbessern die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Wir arbeiten jeweils mit den Gelenken, die sich bei den Teilnehmern gerade bedürftig zeigen. * Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Kopfkissen, Rolle oder zwei Kissen (für unter die Knie), evtl. Decke und Schreibzeug, etwas zu Trinken

Mehr Infos

Kurs-Nr. F036  –  14.3.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Autobiographisches Schreiben

In dieser Schreibwerkstatt üben wir verschiedene Formen des autobiographischen Schreibens. Sie lernen unterschiedliche Methoden, um das eigene Leben zu reflektieren. Selbstporträt mit Foto, mit Musik, mit Büchern Zeitphasen des Lebens: Liebe und Freundschaft, die jungen Jahre, Beruf Ein Brief an die Enkel * Bitte folgende Materialien mitbringen: DIN A5 Notizheft, Bleistifte, Fotos/Alben, Lieblingsbücher etc.. Literatur: Schreiben über mich selbst: Spielformen des autobiografischen Schreibens, Hanns-Josef Ortheil, Berlin 2013

Mehr Infos

Kurs-Nr. V022  –  14.3.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Regie oder Regisseuritis?

Auf den Spuren der Opernregie durch die Jahrhunderte

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V007  –  15.3.18, Donnerstag, 20.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mihan & Heimat

Kurzfilm mit Livemusik

Im Rahmen der Themenwoche "Heimat - Wunsch & Wirklichkeit" Der iranische Künstler Maneis, Kulturförderpreisträger der Stadt Würzburg, bringt als Geflüchteter Erinnerungen und Gefühle aus seiner Heimat - auf iranisch "Mihan" - mit, die er in seiner Kunst ausdrückt. Der Kurzfilm zu SufiArt präsentiert in orientalischer Miniaturtechnik gemalte zarte Bilder von Musikern und Instrumenten. Navid Zabihi spielt auf der Tunbak, einer persischen kelchförmigen Handtrommel. Hussein Mahmoud spielt die Saz, ein kurdisches Saiteninstrument. Die im Schröder-Haus ausgestellten Kunstwerke laden zur Besichtigung ein. Kunst und Musik sind Brücken zwischen Mihan & Heimat. Künstler: Maneis Musik: Navid Zabihi, Hussein Mahmoud

Mehr Infos

Kurs-Nr. K128  –  15.3.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Osterbrunch für Gäste

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F048  –  15.3 - 19.4.18, donnerstags, 9.30 bis 10.30 Uhr, 4x (außer 29.3. und 5.4.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Babymassage - Kraft der liebevollen Berührung

Für Eltern und Babys ab der 6. Woche bis zum Krabbelalter

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass regelmäßiges Massieren von Babys einen positiven Einfluss auf deren psychologische und neurologische Entwicklung hat. So wirkt es sich u.a. günstig auf Körperfunktionen aus oder kann den Umgang mit Koliken und Blähungen erleichtern. Der intensive Kontakt fördert zudem die Bindung zwischen Eltern und Baby und erleichtert den Umgang miteinander. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre bewusst Zeit für Ihr Kind zu nehmen. * Bitte ein Handtuch und eine Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G092  –  15.3. - 5.7.18, donnerstags, 9.30 bis 11.00 Uhr, 11x (außer 29.3., 5.4. und 10.5. - 31.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Feldenkrais-Methode

Oft nutzen wir unsere vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten nicht, denn unsere Bewegungen sind durch Erziehung und Routine eingeengt. Die Feldenkrais­Methode gibt uns die Möglichkeit, unsere vertrauten, eingefahrenen Bewegungsmuster wahrzunehmen und durch Achtsamkeit neue zu entdecken und zu erproben. Unsere alltäglichen Bewegungen können leichter, angenehmer, differenzierter und abwechslungsreicher werden. * Bitte bequeme Kleidung, Decke und warme Socken mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G093  –  15.3. - 5.7.18, donnerstags, 18.00 bis 19.30 Uhr, 11x (außer 29.3., 5.4. und 10.5. - 31.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Feldenkrais-Methode

Oft nutzen wir unsere vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten nicht, denn unsere Bewegungen sind durch Erziehung und Routine eingeengt. Die Feldenkrais­Methode gibt uns die Möglichkeit, unsere vertrauten, eingefahrenen Bewegungsmuster wahrzunehmen und durch Achtsamkeit neue zu entdecken und zu erproben. Unsere alltäglichen Bewegungen können leichter, angenehmer, differenzierter und abwechslungsreicher werden. * Bitte bequeme Kleidung, Decke und warme Socken mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M084  –  16.3.18, Freitag, 19.30 bis 21.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

KlangBad - Die heilende Kraft von Klängen

An diesem Abend lassen wir uns von Klängen und Gesängen berühren und einhüllen. Aus einem entspannten Zustand heraus lauschen wir den heilenden Klängen verschiedener obertonreicher Instrumente (wie z.B. Monochord, Shrutibox, Klangschalen, Koshis, Didgeridoo) und lassen uns von ihnen auf eine Reise nach innen mitnehmen. In der darauf folgenden Stille können die Klänge weiter schwingen und sich tiefer in uns verankern. * Bitte bequeme Kleidung, Socken und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E067  –  17.3.18, Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Selbst ist die Frau / der Mann"
Technik im Haushalt leicht gemacht

Bilder aufhängen, Dichtungen am Wasserhahn wechseln, verstopfte Abflüsse reinigen, bohren, nageln oder gipsen - auch für bisher Ungeübte kein Problem. Sie erfahren Grundsätzliches über kleine handwerkliche Arbeiten in Haus und Wohnung, professionelles Werkzeug und den fachgerechten Umgang damit. Sie lernen Tricks und Kniffe, welche die Pannenselbsthilfe im Haushalt deutlich erleichtern oder erst ermöglichen. * Bitte Schreibzeug und Fallbeispiel mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E068  –  17.3.18, Samstag, 10.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Den friedvollen Krieger wecken

Seelenruhe und Zufriedenheit kommen von innen

Unzufriedenheit ist ein nagender Zahn am Wohlbefinden und an der eigenen Gesundheit. Doch Sie können ihr aktiv entgegentreten. Kämpfen Sie würdevoll um inneren Frieden und Seelenruhe. Ein friedvoller Krieger lenkt seinen Geist und seine Gefühle mit effektiven Methoden und gewinnt so innere Klarheit. Entdecken Sie Ihre Power auf diesem friedvollen Weg. Finden Sie Möglichkeiten, sich selbst so zu führen, dass Sie unabhängig werden von äußeren Umständen. Finden Sie innere Freude und gestalten Sie Ihre Sicht auf die Welt. Entdecken Sie das, was wertvoll ist. Erlauben Sie sich, Ihr Leben zu genießen - Tag für Tag. * Bitte Schreibzeug mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K122  –  18.3.18, Sonntag, 9.00 bis 19.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzen: Steine als dekorative Kissen / Katzenhöhle

Die Faszination von Steinen greifen wir im Filz auf und geben sie durch unterschiedliche Naturtöne der Wolle wieder. Gefüllt mit Dinkelspelz entsteht eine tolle Sitzgelegenheit bzw. Meditationskissen, ungefüllt mit Öffnung kann es auch eine Katzenhöhle (-korb) werden. Alternativ können Sie auch ein buntes Sitzkissen oder eine Tasche filzen. (Bei Anmeldung bitte angeben) Der Umgang mit weicher Wolle und kräftigen Farben, mit warmem Wasser und duftender Olivenseife weckt alle Sinne. Musterstücke in unserer Vitrine im Keller! * Bitte mitbringen: 2 große Handtücher, 1 Geschirrtuch, Kern- oder Olivenseife, Noppenfolie (200 x 60 cm), Schüssel (ca. ø 25 cm), Nähzeug und - falls vorhanden - Wasserkocher.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V008  –  20.3.18, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Schmerzlos glücklich"

Chronische Schmerzen mit effektiven Methoden sanft behandeln

Schmerzen sind ein körpereigenes Warnsignal, doch manchmal verselbständigt sich der Schmerz und chronifiziert. Die Lebensqualität ist eingeschränkt und das kontinuierliche Einnehmen von Schmerzmitteln keine gesunde Alternative. Schmerzen können einem das Leben zur Hölle machen. Ob bei Kopfschmerzen, Migräne, Nebenhöhlen, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Arthrose, Arthritis, Fibromyalgie u.a. kann die traditionelle chinesische Medizin mit ihrem 2000 Jahre alten Wissensschatz selbst versteckte Ursachen der Beschwerden erkennen und Linderung und Heilung herbeiführen. Richtig angewendete Akupunktur kann Hervorragendes bewirken.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K129  –  20.3.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Frühling in der Landhausküche: Ein leckeres Ostermenü

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E064  –  20.3.18, Dienstag, 15.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Smartphone für Neueinsteiger

Was ist das, was kann das, brauche ich das?

Mehr Infos

Kurs-Nr. K130  –  21.3.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Türkisch für "neugierige" Anfänger

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. G094  –  22.3.18, Donnerstag, 19.30 bis 21.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Loslassen - ein Weg zur Freiheit
Meinen Freigeist entfalten

Vielen Menschen fällt das Loslassen schwer. Sie hängen an etwas, das ihnen wichtig scheint, aber nicht mehr für ihr Leben relevant ist. Oder sie können eine Situation nicht akzeptieren, die sich nicht mehr ändern lässt. Ein Familienmitglied oder ein Freund ist verstorben, über dessen Tod sie nicht hinwegkommen, eine Trennung vom Partner, sie werden von Schuldgefühlen geplagt oder hadern mit ihrem Schicksal, weil sie eine private oder berufliche Chance nicht wahrgenommen haben u.v.m.. Die Gründe für das Nicht-Loslassen sind vielfältig und häufig auch nachvollziehbar. Wenn Sie mit einer Situation nicht abschließen können, dann schadet das letztendlich Ihrer eigenen seelischen und körperlichen Gesundheit. Sie beschäftigen sich zu stark mit einem kraftraubenden Thema. Dadurch investieren Sie langfristig Ihre Energie in zerstörerische Gefühle und belastende Gedanken, die das Vorwärtskommen Ihrer persönlichen Entwicklung ausbremsen. Anhand...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K123  –  24.3.18, Samstag, 9.00 bis 17.00 Uhr und ein Glasurtermin nach Vereinbarung, 2x

Keramikwerkstatt Evelyn Detzer, Dr. Onymus-Str. 56, 97080 Würzburg

Keramik: Alles für den Garten

Kugeln, Gefäße, Stelen, Skulpturen frei nach eigenen Ideen können Sie Gartenträume wahr werden lassen. Der Ton wird frostfest gebrannt. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. * Bitte mitbringen: Schürze und für Samstag etwas zum Essen für die gemeinsame Mittagspause.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E069  –  27.3.18, Dienstag, 17.00 bis 19.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Gut vorbereitet in den (Un-)Ruhestand

Fortbildung für Berater/-innen in Altersfragen

Auf dem Weg in den Ruhestand stehen Klärungen und Vergewisserungen im Blick auf Rentenzahlungen und Einkünfte an. Folgende Themen sind dabei von Interesse: - Grundrente und Grundsicherung - Was ist die Flexirente? - Anrechnung von Kindererziehungszeiten - Zuverdienst zur Rente - welche Dazuverdienstgrenzen gibt es?

Mehr Infos

Kurs-Nr. V009  –  9.4.18, Montag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Der einfache Islam und das komplizierte Christentum

Anmerkungen zu zwei Zerrbildern

In Kooperation mit dem Interreligiösen Gesprächskreis Würzburg Schnell sind in der öffentlichen Wahrnehmung der jeweils anderen Religion die Urteile gesprochen. Ein solches, auf beiden Seiten verankertes Urteil ist, dass der Islam eine schlichte und einfache Religion des reinen Ein-Gott-Glaubens ist, während das Christentum philosophisch anspruchsvoll, aber auch schwierig und kompliziert sei. Wer den Anderen nun intensiver kennen lernt, dem zeigt sich ein differenziertes, verschiedenfarbiges Bild. So soll an dem Abend erkundet werden, woher das Stereotyp vom einfachen Islam und komplizierten Christentum kommt, warum das Bild vielfältig ist und ob es nicht doch einen Kern der Wahrheit in diesem Bild gibt. Die Veranstaltung wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung des Interreligiösen Gesprächskreises Würzburg.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K124  –  9.4., 23.4. + 7.5.18, montags, 19.30 bis 21.45 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Ikebana im Frühling

für Anfänger und Fortgeschrittene

Ikebana ist die japanische Kunst des Blumenstellens, sie bringt Zweige, Blumen und Blätter in ihrer vollen Schönheit zur Geltung. Kado wird der Blumenweg genannt. Miteinander gehen wir diesen Weg, lernen dabei in Achtsamkeit mit den Pflanzen umzugehen. Gleichzeitig schulen wir unsere Beobachtungsgabe und Konzentrationsfähigkeit. Wir üben in der Stille und kommen dadurch zur Ruhe und zu uns selbst. Wir üben uns im klassischen Stil des Shoka und Seika, für Anfänger und Fortgeschrittene. * Bitte Blumenschere, kleines Küchenmesser und ein Handtuch mitbringen. Falls vorhanden, bringen Sie für den ersten Abend bitte eine Shokwa-Schale (Schale mit Fuß) mit und einen passenden Steckigel. Anfänger können Zubehör auch am ersten Abend erwerben.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K131  –  11.4.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Englische Küche - Nicht nur "Fish & Chips"

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F037  –  11.4.18, Mittwoch, 19.30 bis 21.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Selbstvertauen und Persönlichkeit entwickeln

Wie Eltern ihre Kinder individuell und umfassend unterstützen können Wir werden ausführlich erörtern, welche Möglichkeiten Eltern haben, ihre Kinder ganz individuell und umfassend, bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Und ich möchte Ihnen an diesem Abend aufzeigen, wie wichtig es ist, Ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen. So haben Sie die Möglichkeit Ihre Kinder aus einer neuen Perspektive wahr zu nehmen. Dabei stellen wir uns u.a. den Fragen: Was bedeutet individuell und umfassend? (Integral) Was hat das Verhalten des Kindes mit mir zu tun? Meine Gedanken und Emotionen, können Kinder das nonverbal wahrnehmen? Eigene Muster und Glaubenssätze hinterfragen? Akzeptanz, Geduld und Vertrauen wie kann ich es erreichen? "Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, doch nicht eure Gedanken. Denn sie haben ihre eigenen Gedanken....

Mehr Infos

Kurs-Nr. F046  –  11.4. - 27.6.18, mittwochs, 10.45 bis 12.15 Uhr, 10x (außer 23.5. und 30.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren November 2017 - Januar 2018

Im "Prager-Eltern-Kind-Programm" werden Mütter und/oder Väter mit Spiel- und Bewegungsanregungen vertraut gemacht, die dem Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Ein Quereinstieg ist bei freien Kursplätzen möglich. Weitere Informationen unter www.pekip.de Bitte bei Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben! * Bitte Handtuch und Mullwindel mitbringen. Der Raum ist gut beheizt, denken Sie an entsprechend leichte Kleidung für sich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V023  –  11.4.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Der Darm

Tipps und Tricks für dein gutes Bauchgefühl

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V010  –  12.4.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kunst als Betriebsstörung

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Heute stärker denn je, in Zeiten der Ich-AGs, des Flexibilitäts- und Innovationszwangs, der Totalität der Konkurrenz und der ideologischen Vormachtstellung des Neo-Liberalismus, bleibt vielen Menschen nichts anderes übrig als der Versuch, "sich selbst zum erfolgsadäquaten Apparat zu machen, der bis in die Triebregungen hinein dem von der Kulturindustrie präsentierten Modell entspricht" (Theodor W. Adorno). Der Künstler, soweit er sich noch nicht selbst aufgegeben hat, ist dazu ein Gegenmodell. Sich weder der Diktatur der Angepassten zu unterwerfen, noch sich von vorschneller Versöhnung, Hoffnung und Erbauung täuschen zu lassen, ist nach wie vor die kaum lösbare Aufgabe der Kunst.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K132  –  12.4.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kalorienarme Küche - leicht und bekömmlich (vegetarisch)

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. M082  –  12.4. - 17.5.18, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 5x (außer 10.5.18)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

Es soll die Möglichkeit gegeben werden, Meditation kennenzulernen und über einen längeren Zeitraum einzuüben. Verschiedene Meditations-Formen werden angeboten, um den persönlich geeigneten Weg zu finden: wir werden üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, auf die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V011  –  13.4.18, Freitag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Familie bleiben trotz Trennung und Scheidung

In Kooperation mit dem Evangelischen Beratungszentrum Würzburg Wenn Paare getrennte Wege gehen, ist es eine Herausforderung, als Eltern für die Kinder da zu sein und sie gut im Blick zu haben. In dem Vortrags- und Gesprächsabend geht es um die Frage, was Kinder und Jugendliche jetzt brauchen und wie Sie als Eltern/ Vater /Mutter Ihre Kinder unterstützen können. Die Referentin kennt aus ihrer Beratungstätigkeit die Erfahrungen vieler Paare und lässt Sie an den "do`s" und"don`ts" aus der Familien- und Trennungsberatung teilhaben.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K133  –  13.4. + 20.4.18, freitags, 18.00 bis 22.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Geselliges Kochen für Männer

* Bitte zu den Kursen eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F044  –  13.4. - 29.6.18, freitags, 9.15 bis 10.45 Uhr, 10x (außer 25.5. und 1.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren August - Oktober 2017

Im "Prager-Eltern-Kind-Programm" werden Mütter und/oder Väter mit Spiel- und Bewegungsanregungen vertraut gemacht, die dem Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Ein Quereinstieg ist bei freien Kursplätzen möglich. Weitere Informationen unter www.pekip.de Bitte bei Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben! * Bitte Handtuch und Mullwindel mitbringen. Der Raum ist gut beheizt, denken Sie an entsprechend leichte Kleidung für sich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F047  –  13.4. - 29.6.18, freitags, 11.00 bis 12.30 Uhr, 10x (außer 25.5. und 1.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

PEKiP - Spiel und Bewegung im ersten Lebensjahr

PEKiP-Kurs für Eltern mit Babys geboren Dezember 2017 - Februar 2018

Im "Prager-Eltern-Kind-Programm" werden Mütter und/oder Väter mit Spiel- und Bewegungsanregungen vertraut gemacht, die dem Entwicklungsstand ihres Kindes entsprechen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zum Knüpfen neuer Kontakte und gemeinsamen Austausch über Fragen der Pflege, Erziehung, Ernährung und Entwicklung. Ein Quereinstieg ist bei freien Kursplätzen möglich. Weitere Informationen unter www.pekip.de Bitte bei Anmeldung Geburtsdatum des Kindes angeben! * Bitte Handtuch und Mullwindel mitbringen. Der Raum ist gut beheizt, denken Sie an entsprechend leichte Kleidung für sich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F062  –  14.4.18, Samstag, 9.30 bis 13.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mein kleiner Segelflieger

Für Eltern und Kinder von 3 - 6 Jahren

Es war schon immer fazinierend ein Segelflugzeug zu beobachten, wie es so still und lautlos dahin schwebt. Wir wagen uns heute an unser erstes Flugzeug, bestehend aus dünnen Holzleisten, sägen schnitzen und schleifen Rumpf, Tragflächen sowie ein Höhenleitwerk und bringen diese Teile zusammen. In den ersten Flugversuchen wird unsere Flugmaschine ausgewogen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E070  –  14.4.18, Samstag, 10.00 bis 16.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Der Melodie der Seele folgen"

Wege zur Entscheidungsfindung

Immer wieder stehen wir im Leben, sei es beruflich oder privat, an einer "Weggabelung" und müssen entscheiden, ob wir in diese oder jene Richtung weitergehen. Dabei geraten wir oft in einen Strudel von Fragen, auf die wir keine Antwort finden und wir haben Angst davor, uns festzulegen und eine Entscheidung zu treffen. Erlebnisorientiert will Sie dieses Seminar unterstützen, Mut machen und Sicherheit geben, so dass Sie am Ende im Einklang mit Ihrem Körper und Ihrer "inneren Weisheit" erfahren und wissen, was Ihnen gut tut und welches für Sie persönlich der richtige Weg und die richtige Entscheidung ist. * Bitte bequeme Kleidung, Socken, Malstifte, Block und Mittagsimbiss mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G095  –  16.4. - 30.4.18, montags, 19.00 bis 21.30 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Verwurzelt sein

Über die Füße die eigene Lebenskraft stärken

WohlerGEHEN beginnt ganz unten. Unsere Füße spielen dabei die Hauptrolle, sie sind unser Fundament, unsere Wurzeln. In diesem Kurs geht es um das Entdecken und Spüren der eigenen Füße. Erfahren Sie was ein sicherer STAND mit Selbständigkeit zu tun hat und wie Sie wieder mehr zu sich selber STEHEN können. Durch Fußmassagen wird die natürliche Beweglichkeit verbessert, leichte Dehn- und Kräftigungsübungen verwandeln Starre in Beweglichkeit. GEHEN Sie mit mir auf eine kreative Entdeckungsreise in die Welt der Füße!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K134  –  17.4.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Unser Liebling: Die Kartoffel - Frische Ideen für die "tolle Knolle"

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V012  –  18.4.18, Mittwoch, 19.00 Uhr

Volkshochschule (Münzstaße 1), Textraum

Harald Szeemann und das Museum der Obsessionen

Eine Phänomenologie des Zeigens

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Harald Szeemann (1933 - 2005) war Ausstellungsmacher, radikaler Visionär und Utopist - und "besessen" davon, Ausstellungen zu einem eigenen, gelebten Ausdrucksmittel zu machen. Für ihn sind "Obsessionen" energetisch aufgeladene, geistige Räume: Das "Museum der Obsessionen" (Harald Szeemann) ist Denken, Erfülltsein von Ideen. Bei der Realisierung von Ausstellungen war es für Szeemann ein unerschöpfliches Reservoir an vorausgedachten, schöpferischen Möglichkeiten, die in genialen Inszenierungen zu Meisterwerken des Zeigens wurden. Zu einem Zeigen, das nach Lambert Wiesing ein "menschliches Phänomen sui generis" ist, das von dem Bedürfnis erfüllt ist, einen Anderen "etwas Bestimmtes sehen zu lassen".

Mehr Infos

Kurs-Nr. E074  –  18.4.18, Mittwoch, 9.00 bis 12.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Intranet, Cloud & Co

Fortbildung für Sekretärinnen in Kirchengemeinden und Einrichtungen

Bei dieser Fortbildung wird das Intranet, ein Informationsportal der ELKB und weitere digitale Anwendungen wie die elkbCloud vorgestellt. Aktuelle Informationen und Entwicklungen in den Einrichtungen und Gemeinden ergänzen den Vormittag. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V013  –  19.4.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

IRAN - Kulturstätten Persiens zwischen Wüsten, Steppen und Oasen

Um es vorweg zu sagen: Iran ist so unendlich groß und schön, dass hier nur die wichtigsten Highlights vorgestellt werden können. Natürlich beginnt unsere Reise im Herzen von Iran, dem alten Kernland Persiens, der Provinz Fars, die ehemals Pars hieß. Hier liegt die Stadt Schiras und nicht weit entfernt davon Persepolis und Pasargadae, die beiden alten Hauptstädte des alten Persien von Kyros, Darius und Xerxes. Von hier aus folgen wir dem Weg nach Yazd, dem ehemaligen Zentrum der Zarathustrier, die noch heute als kleine Minderheit Ihren Glauben in der Stadt pflegen. Dann Isfahan, die "halbe Welt" hat man diese faszinierende Stadt genannt, die bis heute nichts von ihrem Charme verloren hat. Und Teheran, der Moloch, mit mehr als 8 Millionen Einwohner, wird die letzte Station sein, die an diesem Abend vorgestellt wird. Dr. Gallas ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher, vor allem von Reise- und Kunstführern, u.a. zum Iran und Autor...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K135  –  19.4.18, Donnerstag, 18.30 bis 22.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Vegetarisch vom Frühling in den Sommer

* Bitte zu den Kursen eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. P032  –  20.4.18, Freitag, 18.00 bis 22.00 Uhr, 1x

Hotel Rebstock, Neubaustraße 7, 97070 Würzburg

"Weiberwirtschaft"
Frauenmahl im Hotel Rebstock

Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen und religiösen Kontexten, aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft bringen unter dem Thema "Weiberwirtschaft" Impulse zur Zukunft von Religion und Kirche bei einem festlichen Essen zu Gehör. Diese Kombination aus Vorträgen, Unterhaltung, Musik und gemeinsamem Essen greift Luthers Brauch seiner geschätzten Tischgesellschaften auf. Das Frauenmahl ist eine Kooperationsveranstaltung der Evang.-Luth. Frauenarbeit im Dekanat Würzburg mit dem Referat Frauenseelsorge der Diözese Würzburg und dem Rudolf-Alexander-Schröder-Haus. Referentinnen: Johanna Haberer (Professorin für christliche Publizistik in Erlangen), Dr. Eva-Maria Hubert (Ökonomin aus Stuttgart), Dr. Barbara Graser (Unternehmerin aus Schonungen), Kerstin Celina (MdL) Musik: Christiane Dehmer Anmeldung - nur für Frauen - bis 14.3. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F038  –  21.4.18, Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mein Weg führt zum Ziel

Kleine und große Ziele im Lebensalltag finden und erreichen

Jeder Mensch hat Ziele, kleine oder große Vorhaben. Aber manchmal herrscht in uns Chaos, Unklarheit oder Unentschlossenheit, was uns schnell in ein Gefühl der Überforderung gleiten lässt. Welches Ziel möchte ich mir vornehmen? Wie kann ich es klar fassen? Welche Schritte muss ich gehen, um dahin zu kommen? Wir machen uns in diesem Seminar in einer kreativen Weise auf den Weg. * Bitte mitbringen: Buntstifte, Wachsmalstifte, DIN A3 Zeichenblock, Schreibzeug

Mehr Infos

Kurs-Nr. V014  –  22.4.18, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Nicht nur Worte - ein literarisches Loblied auf die Macht der Sprache

Musikalisch-Literarische Matinee Worte haben eine oft unterschätze Macht. Sie können beflügeln oder entmutigen, trösten oder tief verletzen. Worte prägen unser Denken und Handeln und beeinflussen so unser ganzes Leben auf überraschende Weise. Wer einen Liebesbrief erhält oder ein Kompliment bekommt, ein Gedicht liest oder in einen heftigen Streit gerät, der spürt, wie Sprache berührt. Ein einziges Wort kann verbinden oder trennen. Die Bilder der Sprache verraten unsere tiefsten Empfindungen, egal, ob uns etwas im Magen liegt oder ob sich Schmetterlinge im Bauch befinden, ob uns etwas be-drückt oder er-heitert. Schon immer waren Dichter und Schriftsteller von dieser Macht der Sprache fasziniert. In einem musikalisch-literarischen Reigen wird sich die Matinee mit dem Phänomen der Worte befassen und auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken einladen über das Medium, mit dem wir denken und reden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K126  –  22.4.18, Sonntag, 9.00 bis 19.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Filzen: Oberteile aus gewebten Stoffen und feinster Merinowolle - Weste oder Tunika

Die Materialkombination lässt sich wunderbar auch in der warmen Jahreszeit tragen. Auf farbigem Leinen- oder Seidenstoffen wird flächig oder nur als Muster, z.B. ein Gitter oder Blüten, feine Merinowolle aufgefilzt. Durch das Erstellen von individuellen Schnitten werden diese Kleidungsstücke passend gemacht. * Bitte mitbringen: 2 große Handtücher (150/100 cm), 2 Handtücher (100/50 cm), Noppenfolie (200/100 cm), Kern- oder Olivenseife, Schüssel (ca. ø 25 cm), Maßband, Schnittpapier (200/100 cm) und Schreibzeug.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R154  –  22.4.18, Sonntag, 16.00 Uhr

Kirche St. Peter und Paul, Petersplatz 8

Kirchen- und Kunstführung in St. Peter und Paul

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Die Pfarrkirche St. Peter und Paul, die dem Stadtviertel seinen Namen gibt, wurde ursprünglich in romanischer Zeit erstellt, im Hochmittelalter jedoch im gotischen Stil neu erbaut. Nach einer aufwändigen Renovierung in den Jahren 2015 und 2016 erstrahlt sie nun im neuen Glanz. Jürgen Hochmuths Kubus unter dem Titel "Schutzraum" wird zum Symbol für Geschlossenheit und Unzugänglichkeit. Frank Dimitri Etiennes Objekt "Sin Luz" leuchtet ohne künstliches Licht, indem es Lichtstrahlen aufnimmt und reflektiert.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V015  –  24.4.18, Dienstag, 20.00 Uhr

Treffpunkt: Greisinghäuser (Eingang Stadtarchiv, Neubaustraße 12)

Amichai bei Nacht

Nachtspaziergang zu J. Amichais Roman "Nicht von jetzt, nicht von hier"

J. Amichai, der Begründer der israelischen Lyrik, wurde 1924 in Würzburg geboren und emigrierte 1935 nach Palästina. Sein Roman "Nicht von jetzt, nicht von hier" spielt im zerstörten und teilweise wiederaufgebauten Würzburg, das Amichai 1958 besucht hatte. Die Zeit der Kindheit um 1930 wird ebenso in die Irrgänge des Protagonisten Joel integriert wie die Nachkriegszeit. Wir besuchen wichtige Handlungsorte, hören entsprechende Textstellen aus dem großen Roman Amichais und vollziehen die Poetisierung eines Realraums in der Fiktion. Anmeldung bis 20.4.2018

Mehr Infos

Kurs-Nr. K136  –  25.4.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fingerfood international

Von der Hand in den Mund: Häppchen für Genießer

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V024  –  25.4.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Würzburger Stolpersteine - "gegen das Vergessen"

Vom Schicksal jüdischer Mitbürger in de NS-Zeit

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V016  –  26.4.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

Volkshochschule (Münzstaße 1), Zi. 33

Das Bildungspotenzial der Unaufmerksamkeit

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Gegenwärtig wird in der pädagogischen Theorie und Praxis das Augenmerk hauptsächlich auf das Thema Aufmerksamkeit gelenkt. Das unerwünschte "Gegenstück" Unaufmerksamkeit steht aktuell überhaupt nicht zur Debatte, ist aber in einem Netz von Techniken der Kompensation, Vermeidung und Kontrolle (von Unaufmerksamkeit) indirekt omnipräsent. Die Frage lautet: Was ist so schlimm an der Unaufmerksamkeit und warum bleibt sie als Gegenstand der pädagogischen Forschung derzeit unterbelichtet? Der Tatbestand ist umso erstaunlicher, als dass Bildungsprozesse nicht ohne Zustände der Absenz gedacht werden können.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K137  –  26.4.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Singleküche für Einsteiger (vegetarisch)

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. G096  –  26.4. + 3.5.18, donnerstags, jeweils 18.30 bis 21.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Chinesische Medizin: Hilfe bei Blutdruckproblemen

Bei erhöhtem oder niedrigem Blutdruck können viele unangenehme Erscheinungen auftreten, wie z.B. Schwindel, Kopfweh, Ohrensausen, unklare Sicht, Müdigkeit, häufiges Frieren oder Hitzegefühl, hitziges Temperament, Verstopfung usw. Die Chinesische Medizin(TCM) ist eine Art von Körperklimaforschung. Mit der Yin- & Yang-Ausgleichstheorie bietet die TCM wirkungsvolle Regulationsmethoden und Vorbeugungsmöglichkeiten an. Dabei können oben genannte Leiden ausgeglichen, geheilt und einem erneuten Auftreten vorgebeugt werden. Im Kurs werden die chinesische Diagnose, Phytotherapie und Ernährung angesprochen, sowie einige Akupressur- und Qi-Gong-Übungen gezeigt und praktisch geübt. * Bitte Schreibzeug mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V017  –  27.4.18, Freitag, 19.30 Uhr

Ökumenisches Zentrum, Am Schlossgarten 2-6, 97076 Würzburg

Christsein inmitten religiöser Indifferenz

Herausforderungen für die Ökumene

In Kooperation mit dem Freundeskreis des Ökumenischen Zentrums Lengfeld und der Domschule Ein Kennzeichen der Zeit heute dürfte sein, dass nicht nur tradierte kirchliche Glaubensformen schwinden, sondern dass Glaube überhaupt zu "verdunsten" scheint. Wer sein Christsein in Deutschland bewusst zu gestalten versucht, tut dies hierzulande inmitten einer zunehmend zu beobachtenden religiösen Indifferenz, die mit dem Verlust der Bindung an eine Kirche einhergeht. Dies wird besonders deutlich am Beispiel der Christen im Osten Deutschlands. Der Vortrag geht der Frage nach, was diese "Konfessionslosigkeit" für das Christsein wie für die Ökumene bedeuten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R155  –  27.4.18, Freitag, 17.00 Uhr

Kirche St. Stephan, Wilhelm-Schwinn-Platz 1

Kirchen- und Kunstführung in St. Stephan

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Das wahrscheinlich ursprünglich im romanischen Stil erbaute und von einer Benediktinerabtei genutzte Gotteshaus trug zunächst den Namen St Peter, Paul und Stephanus. Nach dem Bau der Petererkirche wurde sie unbenannt in St. Stephan. 1803 wurde die ursprünglich katholische Kirche als erste evangelische Kirche in Würzburg an die Protestanten übergeben. Hans Krakaus ausgestellte Malerei und Skulpturen wecken Assoziationen von Verlassenheit, Verletzlichkeit, Einsamkeit und Verlorensein.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G097  –  28.4.18, Samstag, 10.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Loslassen - ein Weg zur Freiheit
Selbstbestimmt handeln und leben

Durch Verletzungen, Demütigungen und Grenzüberschreitungen in unserem Leben haben wir bestimmte Gedankenmuster gespeichert die auch mit teilweise heftigen negativen Emotionen gekoppelt sind. Unser Unterbewusstsein lässt uns so oft automatisch in ungesunde und blockierende Handlungen fallen die sich auch durch körperliche Schmerzen und Erschöpfung ausdrücken können. Dadurch fühlt sich das Leben für die meisten Menschen schwer und voller Lasten an. Vieles lastet auf ihren Schultern und drückt auf ihr Herz, sie können ihre Last nicht mehr loslassen denn sie verharren unbeweglich in ihren zerstörerischen Strukturen. Loslassen bedeutet offen zu sein für Neues. Nur wer die Faust öffnet kann nach Neuem greifen. Anhand von anschaulichen Beispielen und durch praktische Übungen werden Sie erkennen, dass Loslassen möglich, vor allem sinnvoll und heilend ist. * Bitte Schreibmaterial, Socken, bequeme Kleidung und für die Mittagspause eine Vesper...

Mehr Infos

Kurs-Nr. G099  –  30.4. - 14.5.18, montags, 18.30 bis 20.30 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Was tun bei Schulterschmerz

Selbsthilfe für Schulter und Nacken

Plagen Sie Muskelspannung, verminderte Beweglichkeit der Schultergelenke und Schmerz bei bestimmten Bewegungen? In diesem Kurs lernen Sie, die Ursachen zu verstehen, und damit sinnvolle Übungen von unnützen zu unterscheiden. Ziele des Kurses sind:: - Das Schultergelenk besser zentrieren, Gelenk und Schultersehnen entlasten - Die Nackengegend entspannen - Die Haltung verbessern - Den Einfluss von Nahrung und Nahrungsergänzung kennenlernen - Über Verbesserung des Energieflusses im Körper die Heilung unterstützen Wir üben im Sitzen, Stehen und im Liegen auf der Matte am Boden, dafür am besten ein Kopfkissen mitbringen. Um voll vom Kurs profitieren zu können, sollten Sie in der Lage sein, mit den Händen Ihren Nacken zu umfassen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V018  –  2.5.18, Mittwoch, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mut zur Wut - Gefühle sind menschlich

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Ärger und Wut erleben wir manchmal als kraftvoll und klar, häufiger als unangenehm oder gar zerstörend. Doch sie gehören zu uns und unseren Beziehungen, sie haben eine wichtige regulierende Funktion in unserem Leben - wie alle unsere Gefühle. Da wir kaum gelernt haben, Ärger und Wut zu verstehen und zu steuern, erleben wir sie meist destruktiv. Wenn wir jedoch den Mut aufbringen, uns mit Ihnen zu beschäftigen und sie als menschlich anzunehmen, werden Sie uns zu Wegweisern zu unseren Bedu?rfnissen und Grenzen, zu mehr Lebendigkeit und Kraft - in Beziehungen wie im Beruf und sogar in der Spiritualität.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M078  –  2.5 - 20.6.18, mittwochs, 17.30 bis 18.45 Uhr, 6x (außer 23.5. und 30.5.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Autogenes Training für Fortgeschrittene

Der Kurs ist eine gute Fortsetzung des Kurses "Entspannung für Körper, Geist und Seele" und ist auch für andere Menschen mit Erfahrungen in Autogenem Training geeignet. * Bitte bequeme Kleidung, Socken und Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K138  –  3.5.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die "Neuen" sind da: Leckere Kartoffelgerichte

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E071  –  4.5.18, Freitag, 19.00 bis 21.30 Uhr, und 5.5.18, Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Konflikte als Chance

Tipps und Tricks für kreative Lösungen

In Beziehungen stellt sich nicht die Frage, ob es Konflikte gibt, sondern vielmehr die Frage, wie professionell und klug wir mit Konflikten umgehen. Jeder hat durch seine Erfahrungen ein Repertoire an Möglichkeiten entwickelt, auf schwierige Situationen zu reagieren, nicht immer sind diese Wege erfolgreich. Wir werden uns deshalb genau anschauen, was eigentlich einen Konflikt zum Konflikt macht und welche Reaktionsmöglichkeiten es gibt. Wie können wir Schwierigkeiten und Probleme so betrachten, dass die Verhaltensspielräume größer werden und jeder sich selbst treu bleiben kann? Konkrete Anregungen und Übungen helfen, erste Schritte zu gehen, um Konflikte als Chance wahrzunehmen und so ihr Potential für mehr gegenseitiges Verständnis und Autonomie zu nutzen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E075  –  4.5.18, Freitag, 15.30 bis 17.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

In vertrauter Runde...
Tipps und Anregungen für die Frauenarbeit

Viele Frauenkreise sind "in die Jahre" gekommen. Die erlebte Themenvielfalt spiegelt gemeinsame Lebenserfahrungen wieder. Vieles verbindet und ist vertraut geworden, Vieles ist im Wandel und verändert sich. Wir überlegen, mit welchen Themen, Formaten und Zuschnitten Frauenarbeit gestaltet und belebt werden kann. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F039  –  5.5.18, Samstag, 10.00 bis 13.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Einführungs-Workshop nach dem "Mindfulness-Based Stress Reduction-Programm" (MBSR)

Im Rahmen des Workshops werden Stressbewältigungsstrategien aus dem Mindfulness-Based Stress Reduction Program(MBSR) vermittelt, die alle auf einer Haltung der Achtsamkeit gegenüber sich selbst, der Außenwelt und den Mitmenschen gründen. Die achtsame Wahrnehmung von uns selbst in der Stresssituation und das Innehalten in gewohnten Reaktionsmustern ermöglicht uns die inneren Handlungsspielräume zu erweitern. So können langfristig konstruktivere Reaktionsmöglichkeiten auf die Alltagsanforderungen entwickelt werden. Die Teilnehmer/-innen werden u.a. verschiedene Formen der Achtsamkeitsmeditation und Körperübungen aus dem Yoga kennenlernen, die das Stressniveau in Körper und Geist senken. * Bitte eine Decke sowie ein großes und ein kleines Handtuch mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R156  –  5.5.18, Samstag, 16.00 Uhr, 1x

Treffpunkt: R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Kunstspaziergang durch das Petererviertel

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." mit den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern Roswitha Vogtmann, Kathrin Feser, Hans Krakau, Jürgen Hochmuth, Frank Dimitri Etienne, Gerda Enk, Gabi Weinkauf und Rashid Jalaei Im Petererviertel und insbesondere an den vier Ausstellungsorten gibt es viel Wissenswertes zu erkunden. Die Ausstellungen und Installationen im Schröder-Haus, in den Kirchen St. Stephan und St. Peter und Paul sowie in der Volkshochschule zum Thema "Mensch! Guck mal ..." sollen einen neuen Blick auf die oft nicht wahrgenommene Schönheit unserer Lebenswirklichkeit ermöglichen und zugleich auch einen kritischen Blick hinter die Fassaden des vordergründigen Augenscheins wagen. Begleitung: Brigitte Meister-Götz

Mehr Infos

Kurs-Nr. V019  –  6.5.18, Sonntag, 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Jüdische Weisheitsgeschichten

Musikalisch-literarische Matinee Wir nähern uns der Lebenswirklichkeit von Jehuda Amichai, indem wir in Geschichten und Erzählungen die Weisheit der jüdischen Tradition kennenlernen. Feiner hintergründiger Humor ist ein Wesensmerkmal jüdischer Geschichten. Dem Menschen mit seinen allzu menschlichen Schwächen wird darin gerne ein Spiegel vorgehalten. Selbst große Geister werden immer wieder Prüfungen unterzogen, müssen steinige Pfade beschreiten und pfiffige Lösungen finden. Sie erwartet ein bunter Geschichtenteppich erzählt von Kerstin Lauterbach, musikalisch gewebt von Marcel Largé und an einer Staffelei live zeichnend begleitet von Michael Blümel. Mitwirkende: Kerstin Lauterbach, Gildeerzählerin der Europ. Märchengesellschaft Marcel Largé, Gesang und Gitarre, Musiker der Klezmer Band 'Schmitts Katze' Michael Blümel, Live-Zeichner, Illustrator und Maler

Mehr Infos

Kurs-Nr. K139  –  8.5.18, Dienstag, 18.30 bis 22.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Leichte und schnelle Sommerküche

* Bitte zu den Kursen eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F040  –  8.5.18, Dienstag, 19.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Das freie Kinder-Spiel mit einfachen Materialien

Anregungen zur Umsetzung für Krabbelgruppen und Zuhause

Das freie Spiel ist die ureigenste Ausdrucksform und wichtigste selbst gestaltete Aktivität des Kindes. Es wird darin nur begleitet und nicht angeleitet und gestört, so dass es seine Umgebung selbständig erkunden kann. So fühlt sich das Kind respektiert und angenommen, erlebt sich als kompetent und gewinnt Selbstvertrauen. An diesem Abend geht es um die Voraussetzungen und Bedeutung des freien Spiels, wie es die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler beschrieben hat. Gespielt wird mit sogenannten "offenen Materialien", einfachen Gegenständen aus dem Alltag. Eine Auswahl steht an diesem Abend zur Verfügung und wird vorgestellt. Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch werden Umsetzungsmöglichkeiten des freien Spiels in den Blick genommen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. E065  –  8.5.18, Dienstag, 15.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

E-Mails richtig nutzen

Was bei elektronischer Post zu beachten und zu unterlassen ist

Mehr Infos

Kurs-Nr. E072  –  8.5.18, Dienstag, 17.00 bis 19.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Pflege geht jeden an!

Fortbildung für Berater/-innen in Altersfragen

Angehörige selbst pflegen - ein Ratgeber Das Seminar stellt Grundlagen und Unterstützungssysteme für die Pflege von Angehörigen vor: - Die Pflegeversicherung und die neuen Pflegegrade - Unterstützung und Hilfen für den Alltag - Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Mehr Infos

Kurs-Nr. G114  –  11.5. - 20.7.18, freitags, 17.45 bis 18.45 Uhr, 9x, (außer 25.5. und 1.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Pilates: Dehnung und Kräftigung für den ganzen Körper

Pilates trainiert die gelenkstabilisierende Tiefenmuskulatur und kann daher als effektive Haltungs- und Rückenschule verstanden werden. * Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe und großes Handtuch.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V020  –  15.5.18, Dienstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Was macht der Dachs in Albrecht Dürers Sündenfall?

Die symbolische Bedeutung von Blumen und Tieren in der christlichen Kunst des Mittelalters

Die Erscheinungen der uns umgebenden Welt wurden in der christlichen Kunst des Mittelalters symbolisch gedeutet. Ein bestimmtes Tier oder eine Blume waren nicht nur reale Wesen oder Dinge, sondern wurden in den Kunstwerken zu Trägern einer Botschaft, die für das Verständnis des Bildinhalts von großer Bedeutung war. Was bedeuten Nelken auf einem Christgeburtsbild? Warum erscheinen Bienenkörbe in Grünewalds Stuppacher Madonna? Was bedeuten Papagei, Hirsch und Dachs in Darstellungen des Sündenfalls? Viele dieser symbolischen Bedeutungen von Blumen, Früchten und Tieren wollen wir im Rahmen des Vortrags entschlüsseln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K140  –  15.5.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Voodoo Food" - Eine kulinarische Safari durch Afrika

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K141  –  16.5.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Vegetarische Eiweißbomben

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V025  –  16.5.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Auf den Spuren von Tiepolo

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K142  –  17.5.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Schmackhafte Spargel-Variationen

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. R157  –  18.5.18, Freitag, 18.00 Uhr,

Treffpunkt: R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Führung durch das Petererviertel

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal ..." Das Petererviertel gehört zu den alten gewachsenen Vierteln der Würzburger Altstadt. Trotz seiner Dichte an historischen Bauten genießt es jedoch unter Touristen und Einheimischen kaum Aufmerksamkeit. Stadtrat Willi Dürrnagel wird durch das Viertel der Handwerker und kleinen Leute führen, manche unbekannte Ecke erläutern und viel Wissenswertes über seine Geschichte erzählen. Leitung: Willi Dürrnagel, Stadtrat

Mehr Infos

Kurs-Nr. R159  –  3.6.18, Sonntag, 7.00 Uhr, bis 4.6.18, Montag, ca.19.00 Uhr

Abfahrtsort: Bushaltestelle Bismarckstraße Würzburg (gegenüber Posthochhaus)

Große Verdi-Gala in der Basilika von Kloster Eberbach

2-Tages-Fahrt nach Wiesbaden und Mainz

In der Basilika der ehemaligen Zisterzienserabtei erwartet Sie am Sonntag um 18.00 Uhr eine "Große Verdi-Gala" mit der "Messa da Requien". Lassen Sie sich von den Opernklängen verzaubern und erleben Sie eine beeindruckende Atmosphäre in den altehrwürdigen Mauern der Klosterkirche. Eingestimmt werden Sie zuvor während einer Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach. Bei unserem im Angebot enthaltenen Ausflugsprogramm lernen Sie an den zwei Tagen die beiden Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz kennen und bestaunen bei einer Schifffahrt die vorbeiziehende Landschaft im romantischen Mittelrheintal. Im Reisepreis enthalten sind die Fahrt im modernen Reisebus, Übernachtung/Frühstück im DZ im Novotel Mainz (vier Sterne), geführte Stadtbesichtigungen in Mainz und Wiesbaden, Schifffahrt auf dem Rhein von Rüdesheim nach St. Goarshausen, eine Führung und Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach und eine Eintrittskarte (Preiskategorie 4) für die...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K143  –  5.6.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Low Carb - vegetarisch

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F041  –  5.6. + 12.6.18, dienstags, 19.30 bis 21.30 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Feng Shui: "Weniger ist mehr"

Mit Spaß das Leben entrümpeln

Mit Spaß das Leben entrümpeln Wer hat keine unaufgeräumten Schubkästen, Regale oder ganze Schränke voll Kram zu Hause? In unserer Konsumgesellschaft führt dies nicht selten zu einem "Energiestau" sowohl in der Wohnung wie auch im Leben selbst. Nach welchen Prinzipien vermeidet man solchen Ballast von vornherein? Mit welchen praktischen Maßnahmen baut man ihn ab? Welche inneren Einstellungen hindern uns daran und mit welchen Schritten überwinden wir diese? Zur Lösung dieser Situationen bietet Feng Shui einen effektiven Ansatz. Sie erhalten Tipps, wie Sie sich von unnötigem Ballast befreien und Ihr Leben wieder in Schwung bringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F052  –  5.6. - 24.7.18, dienstags, 9.15 bis 10.15 Uhr, 7x (außer 26.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung
Eltern-Kind-Gruppe nach Dr. Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder von 5 Monaten bis ca. 3 Jahren

Dr. Emmi Pikler hat in wissenschaftlichen Studien belegt, dass Kinder sich nach eigenem Rhythmus entwickeln und dadurch ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen. Der SpielRaum ermöglicht dem Kind, seine Impulse zu spüren. Im freien kreativen Spiel in reizreduzierter Umgebung gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin begleitet. Die Eltern können in Ruhe den Kindern zuschauen, ihre Kompetenzen erleben und lernen, wie sie diese natürliche Entfaltung begleiten können. * Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes mit angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F053  –  5.6. - 24.7.18, dienstags, 10.30 bis 11.30 Uhr, 7x (außer 26.6.)

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

SpielRaum für Entwicklung
Eltern-Kind-Gruppe nach Dr. Emmi Pikler

Für Eltern und Kinder von 5 Monaten bis ca. 3 Jahren

Dr. Emmi Pikler hat in wissenschaftlichen Studien belegt, dass Kinder sich nach eigenem Rhythmus entwickeln und dadurch ein gesundes Selbstwertgefühl aufbauen. Der SpielRaum ermöglicht dem Kind, seine Impulse zu spüren. Im freien kreativen Spiel in reizreduzierter Umgebung gewinnt das Kind Zutrauen in seine Fähigkeiten und Stabilität. Es kann seinen Körper erleben, Bewegung selbständig entwickeln, Ruhe finden und sich in Beziehung zu anderen kennenlernen. Gefühle und Konflikte sind erlaubt und werden von der Leiterin begleitet. Die Eltern können in Ruhe den Kindern zuschauen, ihre Kompetenzen erleben und lernen, wie sie diese natürliche Entfaltung begleiten können. * Bitte bei der Anmeldung Alter und Name des Kindes mit angeben!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V026  –  6.6.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

Treffpunkt: Malerfürstentum Neu-Wredanien, Innere Aumühle 15-17, Würzburg

Atelierbesuch bei Angelika Summa

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V021  –  7.6.18, Donnerstag, 19.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Leben im Gleichgewicht - Die Rolle der Hormone

Die Folgen einer Hormonstörung sind vielgestaltig und werden oft nicht mit einer hormonellen Ursache in Verbindung gebracht: Erschöpfungszustände, Übergewicht, Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen, Angstzustände, Schlaflosigkeit und vieles andere mehr. Die sogenannten Steroidhormone wie Östrogene, Testosteron, Progesteron, DHEA und Cortisol, auch als Geschlechts- bzw.- Stresshormone bekannt, steuern gemeinsam mit den Schilddrüsenhormonen hunderte von Vorgängen in unserem Körper. Sie bestimmen mit, wie gut wir schlafen, wie belastbar und vital wir uns fühlen und sie haben einen starken Einfluss auf unsere Psyche.  An diesem Abend erfahren Sie etwas über die Funktion der Hormone und was sie positiv oder negativ beinflusst sowie über die Möglichkeiten einer natürlichen Hormontherapie mit sogenannten bioidentischen Hormonen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F055  –  7.6. - 19.7.18, donnerstags, 15.00 bis 17.00 Uhr, 7x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Spielend Leben lernen" - Eltern-Kind-Gruppe

für Eltern und Kinder ab dem Laufalter (bis ca. 3 Jahren)

Die Eltern-Kind-Gruppe gibt Müttern und Vätern Gelegenheit, mit ihrem Kind in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten zu spielen und zu lernen. Finger-, Kreis- und Singspiele, Musik und Bewegung, gestalterische Elemente, Sinneserfahrungen sowie Werterziehung werden jahreszeitlich in ein Programm eingebettet und wecken das Interesse der Kinder. Eltern haben Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen, Elternrolle zu bedenken und zu diskutieren und erhalten Anregungen zur altersgemäßen Förderung ihres Kindes.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F042  –  8.6.18, Freitag, 18.00 bis 21.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Mich fokussieren
Coaching myself mit Kamera

In diesem Workshop geht es um Ihre Stärken, Ihre Sichtweisen, Ihr Selbst-Bewusst-Sein... Welche Seite zeigen Sie von sich und warum? Wie sehen die anderen Sie? Sie werden darüber nicht nur ins Gespräch kommen, sondern auch ganz praktisch, Ihre Haltung per Kamera einfangen und sichtbar machen. Gerne können Sie auch Gegenstände mitbringen, die Ihnen wichtig sind und Sie in Ihrem Leben bestärken. Falls Sie eine Kamera haben, können Sie auch diese einpacken. An diesem Abend können Sie in aller Ruhe einmal den Fokus auf sich selbst richten und vielleicht das eine oder andere neu an sich entdecken. Anmeldung bis 28.5. erforderlich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F057  –  8.6.- 20.7.18, freitags, 16.30 bis 17.30 Uhr, 7x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Eltern turnen mit ihren Kindern

Bewegungsförderung für Eltern und Kinder ab 2 Jahren

Diese Turnstunde soll in erster Linie eine fröhliche Stunde sein, die Eltern ganz bewusst mit ihrem Kind genießen. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder steht im Vordergrund. "Alltagsmaterialien" wie z.B. eine Zeitung, Kissen oder Bierdeckel etc. laden zum Turnen ein, woraus einfache Übungsformen entstehen, die die motorische Entwicklung des Kindes unterstützen. Diese Impulse lassen sich leicht in den Alltag integrieren. Spiel und Bewegungslieder runden die Stunde ab. * Bitte bequeme Kleidung und Turnschuhe mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M086  –  9.6.18, Samstag, 11.00 bis 16.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Bild-Schöpfung
Durch meditatives Fotografieren zur Ruhe kommen

Innehalten - zur Mitte kommen - die Schönheit der Schöpfung aus dem gegenwärtigen Moment heraus wahr- und aufnehmen. Entdecken Sie in der Landschaft um sie herum Ihre eigenen inneren Seelenbilder. Lassen Sie ihren Kopf leer werden und sich von dem begeistern, was Ihren Augen-Blick festhält. Nebenbei können Sie Ihre Kamera besser kennen lernen und den ein oder anderen Aufnahmetipp mitnehmen. Wir werden viel Zeit im Ringpark im Freien verbringen. Jede/r bringt Getränke und einen Imbiss für das Mittagessen mit, das wir - je nach Wetter - möglichst als Picknick im Freien gestalten werden. Anmeldung bis 28.5. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K125  –  11.6., 25.6. + 9.7.18, montags, 19.30 bis 21.45 Uhr, 3x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Ikebana im Sommer

für Anfänger und Fortgeschrittene

Ikebana ist die japanische Kunst des Blumenstellens, sie bringt Zweige, Blumen und Blätter in ihrer vollen Schönheit zur Geltung. Kado wird der Blumenweg genannt. Miteinander gehen wir diesen Weg, lernen dabei in Achtsamkeit mit den Pflanzen umzugehen. Gleichzeitig schulen wir unsere Beobachtungsgabe und Konzentrationsfähigkeit. Wir üben in der Stille und kommen dadurch zur Ruhe und zu uns selbst. In diesem Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene werden wir uns mit der Farbenlehre beschäftigen und sie in klassisch und modern gestalteten Blumenarrangements anwenden. * Bitte Blumenschere, kleines Küchenmesser und ein Handtuch mitbringen. Bringen Sie für den ersten Kursabend eine Vase oder ein Gefäß Ihrer Wahl und einen Steckigel mit. Zubehör kann auch am ersten Kursabend erworben werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. G100  –  11.6 .- 2.7.18, montags, 18.30 bis 20.30 Uhr, 4x,

.Würzburg, Rudolf-Alexander-Schröder-Haus

"Augenweide" - Gutes für Deine Augen

Ob Arbeit am Computer, Autofahren, Lesen oder einfach stressiger Alltag. Oft fühlen sich unsere Augen müde an, sind angespannt, unter Druck, brennen oder sind sehr trocken. Über Muskeln, Nerven und Energieleitbahnen sind die Augen mit dem ganzen Organismus verbunden und so wollen wir uns auch ganzheitlich, behutsam und leicht unseren SehSternen zuwenden. Mit einfachen Atemtechniken, Visualisierungen, Stillem Qi Gong, Sehspielen, und Craniosacraler Tiefenentspannung wollen wir unsere Augen erfrischen, entspannen und stärken. * Bitte bequeme Kleidung, Decke und kleines Kissen mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K144  –  13.6.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Quer durch Afrika

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. P033  –  13.6. - 4.7.18, mittwochs, 19.00 bis 20.30 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod

Lektürekurs zur Bibel

Als "Theorie des Jenseits" hat Ludwig Feuerbach die christliche Religion beschrieben und damit kritisiert, dass die Vertröstung auf ein Leben nach dem Tod dazu führt, dass die Menschen nicht in der Wirklichkeit leben. Jesus hat mit seiner Botschaft vom Reich Gottes jedoch kein besseres Leben nach dem Tod angekündigt, sondern auch ein erfülltes Leben in der Gegenwart. Im Seminar befassen wir uns mit biblischen Vorstellungen vom Königtum Gottes, vom Leben nach dem Tod, von Gericht und Gerechtigkeit und von der Sehnsucht nach einem erfüllten und glücklichen Leben für alle Menschen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K145  –  14.6.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Schnelle Sommerkuchen vom Blech

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F049  –  14.6. - 5.7.18, donnerstags, 9.30 bis 10.30 Uhr, 4x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Babymassage - Kraft der liebevollen Berührung

Für Eltern und Babys ab der 6. Woche bis zum Krabbelalter

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass regelmäßiges Massieren von Babys einen positiven Einfluss auf deren psychologische und neurologische Entwicklung hat. So wirkt es sich u.a. günstig auf Körperfunktionen aus oder kann den Umgang mit Koliken und Blähungen erleichtern. Der intensive Kontakt fördert zudem die Bindung zwischen Eltern und Baby und erleichtert den Umgang miteinander. Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre bewusst Zeit für Ihr Kind zu nehmen. * Bitte ein Handtuch und eine Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. M085  –  15.6.18, Freitag, 19.30 bis 21.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

KlangBad - Die heilende Kraft von Klängen

An diesem Abend lassen wir uns von Klängen und Gesängen berühren und einhüllen. Aus einem entspannten Zustand heraus lauschen wir den heilenden Klängen verschiedener obertonreicher Instrumente (wie z.B. Monochord, Shrutibox, Klangschalen, Koshis, Didgeridoo) und lassen uns von ihnen auf eine Reise nach innen mitnehmen. In der darauf folgenden Stille können die Klänge weiter schwingen und sich tiefer in uns verankern. * Bitte bequeme Kleidung, Socken und Decke mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R158  –  15.6.18, Freitag, 19.00 bis ca. 21.30 Uhr

Treffpunkt: Vierröhrenbrunnen vor dem Rathaus

Walking Dinner mit dem Würzburger Nachtwächter

Wie gut kennen Sie die Gässli und Gschichtli von Würzburg, die Ess- und Trinkkultur der Franken und die traditionellen Gasthäuser der Stadt? Begeben Sie sich mit dem Würzburger Nachtwächter auf einen kulinarisch-informativen Streifzug durch die fränkische Küche. Sie lernen - gemäß dem Motto: "Der Franke ist, was er frisst" - fünf historische Gasthäuser mit ihren Geschichten kennen und genießen traditionell fränkische Speisen, zu der eine Mostsuppe, die Bratwurst vom Holzkohlengrill, ein Hochzeitsessen bzw. Kloß mit Soß und Apfelküchle mit Vanillesoße gehören. Auch ein guter Schoppen darf natürlich nicht fehlen, wenn Ihnen der Nachwächter humorvoll und kurzweilig Gschichtchen aus dem Städtle erzählt. Ab 10 Teilnehmenden kann eine Ermäßigung für Kinder bis 15 J. angeboten werden, bitte fragen Sie bei der Anmeldung nach. Leitung: Der Würzburger Nachtwächter Anmeldung erforderlich bis 7.6. Bezahlung bei Anmeldung

Mehr Infos

Kurs-Nr. R160  –  17.6.18, Sonntag, 8.00 bis ca.20.00 Uhr

Treffpunkt: 8.00 Uhr am Taxistand am Hauptbahnhof

Atemberaubende Kunst und verzaubernde Rosenpracht

Tagesfahrt nach Bad Frankenhausen zur "Sixtina des Nordens" und zum Rosarium in Bad Sangershausen

Unsere Tagesfahrt führt uns nach Bad Frankenhausen, zum Fuße des Kyffhäusers, in das berühmte Panorama Museum. Hier besichtigen wir - mit Führung - das gigantische Panoramabild des Leipziger Malers Werner Tübke (vollendet 1987), eines der größten Gemälde der Welt. Angelehnt an den Stil Cranachs und Dürers schuf Tübke ein atemberaubendes Abbild der Renaissancezeit, in dessen Mittelpunkt die letzte Schlacht des Bauernkrieges bei Frankenhausen steht. Nach dem Mittagessen besuchen wir in Bad Sangershausen das Rosarium, die weltgrößte Rosensammlung mit ihren mehr als 8000 Rosensorten. Anmeldung bis 01.06. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung In Kooperation mit Busreisen Greser

Mehr Infos

Kurs-Nr. K146  –  19.6.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Easy Cooking: Wenig Aufwand, viel Genuss

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. E066  –  19.6.18, Dienstag, 15.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Fotografieren mit dem Smartphone

Vom Auslösen bis zum Ausdrucken

Mehr Infos

Kurs-Nr. M083  –  21.6.- 19.7.18, donnerstags, 20.00 bis 21.00 Uhr, 5x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Meditation - Einführung und Begleitung

Es soll die Möglichkeit gegeben werden, Meditation kennenzulernen und über einen längeren Zeitraum einzuüben. Verschiedene Meditations-Formen werden angeboten, um den persönlich geeigneten Weg zu finden: wir werden üben, den Körper wahrzunehmen, den Atem zu spüren, auf die Stille zu hören und in Ruhe und Bewegung achtsam und wach anwesend zu sein.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V027  –  27.6.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

"Was beißt und sticht mich da?"

Plagen des Sommers

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K147  –  28.6.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Quer durch den Sommer-Gemüsegarten (vegetarisch)

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K148  –  29.6.18, Freitag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Cocktail & Fingerfood

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. G101  –  30.6. + 1.7.18, Samstag und Sonntag, jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.15 bis 17.15 Uhr, 2x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Qigong - Wildgans Typ II: Gesundheitszustandstraining

Der Kurs behandelt das Gedächtnistraining, die verschiedenen körperlichen Beweglichkeiten, Verbesserung der Abwehrkräfte und alle organischen Funktionen im Körper. Um das Ziel zu erreichen, sollte man täglich für zehn Minuten in der Natur Qigong mit den sanften und fließenden Bewegungsabläufen trainieren. Es dient somit der Heilung, Vorbeugung von vielen bekannten Krankheiten und unterstützt die Genesung. Für Anfänger/innen und Fortgeschrittene geeignet. * Bitte mitbringen: Schreibutensilien, bequeme Kleidung und Schuhe

Mehr Infos

Kurs-Nr. G098  –  30.6.18, Samstag, 10.00 bis 17.00 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Loslassen - ein Weg zur Freiheit
Selbstbestimmt handeln und leben

Durch Verletzungen, Demütigungen und Grenzüberschreitungen in unserem Leben haben wir bestimmte Gedankenmuster gespeichert die auch mit teilweise heftigen negativen Emotionen gekoppelt sind. Unser Unterbewusstsein lässt uns so oft automatisch in ungesunde und blockierende Handlungen fallen die sich auch durch körperliche Schmerzen und Erschöpfung ausdrücken können. Dadurch fühlt sich das Leben für die meisten Menschen schwer und voller Lasten an. Vieles lastet auf ihren Schultern und drückt auf ihr Herz, sie können ihre Last nicht mehr loslassen denn sie verharren unbeweglich in ihren zerstörerischen Strukturen. Loslassen bedeutet offen zu sein für Neues. Nur wer die Faust öffnet kann nach Neuem greifen. Anhand von anschaulichen Beispielen und durch praktische Übungen werden Sie erkennen, dass Loslassen möglich, vor allem sinnvoll und heilend ist. * Bitte Schreibmaterial, Socken, bequeme Kleidung und für die Mittagspause eine Vesper...

Mehr Infos

Kurs-Nr. R161  –  30.6.18, Samstag, 9.15 bis ca.19.30 Uhr

Treffpunkt: 9.15 Uhr in der Bahnhofshalle zwischen Müller und DB Information.

Nürnberg leuchtet

Tagesfahrt mit geführtem Stadtspaziergang durch Nürnberg

"Nürnberg leuchtet unter den Städten, wie die Sonne unter den Gestirnen" (Martin Luther). Die Geschichte und die Kunst der freien Reichsstadt Nürnberg sind das Thema dieser erlebnisreichen Tagesexkursion. Die erste ausführliche Besichtigung unseres Stadtrundgangs gilt der Lorenzkirche mit ihren prächtigen Kunstwerken, u.a. von Veit Stoß und Adam Kraft. Über das Heilig Geist Spital, ehemals Aufbewahrungsort der Reichskleinodien, kommen wir zum Hauptmarkt. Wir besuchen die Frauenkirche mit ihrem kostbaren Narthex und dem neu restaurierten Schönen Brunnen. Nach der Mittagspause führt unser Weg über die berühmte Fleischbrücke und den Trödelmarkt zum Henkersteg, wo der Nürnberger Scharfrichter wohnte, zum Unschlitthaus und zum Weinstadl, das in idyllischer Lage an der Pegnitz liegt. Anmeldung bis 20.6. erforderlich. Bezahlung bei Anmeldung

Mehr Infos

Kurs-Nr. K149  –  5.7.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Tomaten - Die rote Verführung aus dem Garten

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. P034  –  5.7.18, Donnerstag, 20.00 bis 22.00 Uhr, 1x

Brauerei-Gasthof Alter Kranen (Kranenkai 1, 97070 Würzburg)

Bibel im Biergarten

Wenn die Abende lang und sonnig sind und die Tage bis zum Urlaub gezählt werden, laden die Würzburger Biergärten ein, sich gemütlich niederzulassen. In lockerer Runde werden dort oft spannende tagesaktuelle, nicht zuletzt politische Themen verhandelt. Ethische Fragen werden nicht nur in der Politik, sondern auch in der Bibel verhandelt, z.B. die Kluft zwischen Armen und Reichen, die Integration von Fremden oder auch der verantwortliche Umgang mit Macht. In geselliger Runde im Biergarten besteht die Möglichkeit, sich über Gott und die Welt auszutauschen oder dabei das hoffentlich schöne Wetter zu genießen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. K150  –  11.7.18, Mittwoch, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die italienische Sommerküche

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. V028  –  11.7.18, Mittwoch, 10.00 bis 11.30 Uhr

Treffpunkt: Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte dr Psychologie, Pleicherwall 1

Die Entwicklung der Psychotechnik von der Jahrhundertwende bis in die späten fünfziger Jahre

Besuch der Ausstellung: "Psychotechnik - eine junge Wissenschaft findet ihre Anwendung"

Im Rahmen der Reihe "Frauen-Frühschoppen" - ein offenes Angebot für Frauen jeden Alters, auch Männer sind herzlich willkommen! Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum gemeinsamen Mittagessen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. P035  –  12.7.18, Donnerstag, 20.00 bis 22.00 Uhr, 1x

Brauerei-Gasthof Alter Kranen (Kranenkai 1, 97070 Würzburg)

Bibel im Biergarten

Wenn die Abende lang und sonnig sind und die Tage bis zum Urlaub gezählt werden, laden die Würzburger Biergärten ein, sich gemütlich niederzulassen. In lockerer Runde werden dort oft spannende tagesaktuelle, nicht zuletzt politische Themen verhandelt. Ethische Fragen werden nicht nur in der Politik, sondern auch in der Bibel verhandelt, z.B. die Kluft zwischen Armen und Reichen, die Integration von Fremden oder auch der verantwortliche Umgang mit Macht. In geselliger Runde im Biergarten besteht die Möglichkeit, sich über Gott und die Welt auszutauschen oder dabei das hoffentlich schöne Wetter zu genießen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R162  –  14.7.18, Samstag, 8.00 bis ca.19.00 Uhr

Treffpunkt: 8.00 Uhr am Taxistand am Hauptbahnhof

Marbach am Neckar:
Auf den Spuren Rudolf Alexander Schröders

Tagesfahrt des Förderkreises Hoch über dem Neckar thront die Schillerstadt Marbach am Neckar, eine der ältesten Landstädte in Württemberg im Stil des 18. Jahrhunderts, die insgesamt unter Denkmalschutz steht. International angesehen ist sie als Ort der Literatur mit dem Deutschen Literaturarchiv und den Literaturmuseen auf der Schillerhöhe, denen wir einen Besuch abstatten. Am Vormittag erkunden wir mit einer Führung in der modernen Handschriftenabteilung des Literaturarchivs das Leben Rudolf Alexander Schröders, dessen Nachlass hier aufbewahrt wird. Von der Schillerhöhe aus hat man einen traumhaften Blick über den Neckar. Am Nachmittag bestaunen wir die Sehenswürdigkeiten und genießen das Flair der hervorragend erhaltenen mittelalterlichen Stadt. Es bleibt auch Zeit für Kaffee und Kuchen, bevor wir uns am späten Nachmittag vom Neckar verabschieden und an den Main zurückkehren. Treffpunkt: 8.00 Uhr am Taxistand am Hauptbahnhof ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. K151  –  17.7.18, Dienstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Cucina Italiana: Antipasti - Pasta - Dolce

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. K152  –  19.7.18, Donnerstag, 18.30 bis 21.30 Uhr, 1x

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Sommersalate - frisch und knackig

* Bitte zu dem Kurs eine Schürze mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. R163  –  21.7.18, Samstag, 9.00 bis ca.15.00 Uhr

Treffpunkt: 09:00 Uhr Bushaltestelle Altenberg in Versbach (ein Bus der Linie 450 fährt Hauptbahnhof Würzburg um 08:40 Uhr)

Samstagspilgern - Lebendiges Wasser

Pilgern heißt gehen mit Körper, Seele und Geist. Das Gehen gibt den Rhythmus vor, der hilft zur Ruhe zu kommen, Gelegenheit bietet innezuhalten und neue Erfahrungen mit uns, mit anderen und mit Gott zu machen. Das Thema "Lebendiges Wasser" aus der Jahreslosung 2018 ist das Motto unseres Pilgertags. Wir pilgern an den zwei Bächen Pleichach und Kürnach entlang, auf ruhigen und sicheren Wegen abseits der Straßen. Start ist an der Bushaltestelle Altenberg in Versbach. Mit dem Bus, der von den Teilnehmenden selbst bezahlt wird, geht es von Kürnach wieder zurück nach Würzburg. Die Gehzeit beträgt ca. vier Stunden mit Pausen. Als Ausrüstung bitte an festes Schuhwerk, ggf. Wanderstöcke, Brotzeit und Getränke denken. Anmeldung bis 16.7. erforderlich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R164  –  7.9., Freitag - 16.9.18, Sonntag

Zauber des alten Persiens

Studienreise

Eine Reise in den Iran ist ein Streifzug durch nahezu fünftausend Jahre Kultur- und Weltgeschichte. Kulturschätze höchster Güte finden sich zahlreich in diesem Land: z.B. bedeutende archäologische Funde, die beeindruckende Palastanlage des antiken Persepolis oder die Feuertempel der Zarathustra-Anhänger, die Paradiesgärten von Shiraz, die Windtürme von Yazd und die faszinierenden Bauwerke der klassisch-islamischen Zeit. In der Vank-Kathedrale, einer armenisch-apostolischen Kirche in Isfahan, treffen christliche und muslimische Stilelemente auf einander. In Teheran besuchen wir die Christuskirche und kommen ins Gespräch mit Mitgliedern der Evangelischen Gemeinde Deutscher Sprache im Iran, bevor es nach erfüllten und erlebnisreichen Tagen wieder zurück nach Deutschland geht. Ein Flyer mit dem Reiseprogramm und dem Formular für die Reiseanmeldung liegt im Schröder-Haus aus. Am Donnerstag, den 19.4. um 19.00 Uhr findet ein Informationsabend...

Mehr Infos

Kurs-Nr. E076  –  22.9.18, Samstag, 9.00 bis 13.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Treffen der Vertrauensleute im Dekanat

Vorankündigung

Vor der Wahl der neuen Kirchenvorstände sind die Vertrauensleute im Dekanat zu einem Vernetzungstreffen eingeladen. Informationen und Erfahrungsaustausch rund um die Arbeit im Kirchenvorstand und Entwicklungen im Dekanat stehen auf dem Programm. Anmeldung erforderlich. Gesonderte Einladung ergeht.

Mehr Infos

Kurs-Nr. V236  –  25.2.18, Sonntag , 11.15 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Die wundersame Reise von Edward Tulane

Literarische Matinee

Die Schriftstellerin Kate DiCamillo schreibt für Kinder und Erwachsene und ist bekannt für ihre preisgekrönten Kinderbücher. 1964 in Philadelphia geboren, verlor sie bereits im Alter von fünf Jahren ihren Vater. Ihre Bücher zeichnen sich aus durch eine hohe Sensibilität für die Ecken und Kanten ihrer Figuren, die sich in den geschilderten Ereignissen zeigen. Kerstin Lauterbach erzählt auf die ihr eigene lebendige Art die märchenhafte Geschichte des hochmütigen Porzellanhasen Edward Tulane, der durch seine lange, abenteuerliche und gefahrvolle Reise lernt zu lieben und geliebt zu werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. R201  –  13.4.18, Freitag, 19.30 Uhr

Kirche St. Peter und Paul, Petersplatz 8, 97070 Würzburg

Konzert für Oboe und Orgel

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal..." U.a. mit Werken von Johann Sebastian Bach, Benedetto Marcello, Felix Mendelssohn-Bartholdy Musik: Bettina Fleckenstein - Oboe, Aschaffenburg Andreas Unterguggenberger - Orgel, Domkapellmeister Passau

Mehr Infos

Kurs-Nr. P200  –  21.4.18, Samstag, 9.00 bis 16.00 Uhr

R.-A.-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn-Platz 3, 97070 Würzburg

Zu dir oder zu mir?

Seminar für evangelisch-katholische Paare vor der Hochzeit

In Kooperation mit der Domschule Sie gehen als Paar gemeinsam und glücklich ihren Weg und stehen nun vor Ihrer Hochzeit. Gerade bei Paaren aus zwei Konfessionen ist es eine spannende Frage, wie dieses Fest so gestaltet werden kann, dass beide "Seiten" zum Tragen kommen. Familientraditionen und verschiedene Erfahrungen mit Kirche prägen ihre Geschichte als Paar. Dieser Tag bietet konkrete Anregungen zur Gottesdienst- und Festgestaltung. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in ihrer Partnerschaft können zur Sprache kommen. Nehmen Sie sich - gemeinsam mit anderen Paaren in gleicher Situation - einen Tag "Aus-Zeit" zu zweit als innere Einstimmung. Themen, mit denen wir uns beschäftigen werden: ·Spuren der Dankbarkeit - unser Weg als Paar ·Wo sind wir uns ähnlich, was unterscheidet uns? ·Mein Glaube/dein Glaube: evangelisch/katholisch ·Anregungen und Tipps für die Gestaltung der Trauung ·Wie können wir unseren Glauben als Familie leben? ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. R202  –  6.5.18, Sonntag, 18.00 Uhr

Kirche St. Stephan, Wihelm-Schwinn-Platz 1, 97070 Würzburg

"Vater unser im Himmelreich" - Der Mensch vor Gott

Wandelkonzert St. Stephan - St. Peter und Paul

Im Rahmen des Projekts Kunst im Petererviertel "Mensch! Guck mal..." Werke von Bach, Böhm, Mendelssohn und Dupré Musik: Kirchenmusikdirektor Christian Heidecker - Orgel

Mehr Infos